Weinmahleins präsentiert von Priceless Berlin im

Juni: In der Gaststätte am Ufer (mit Menü)

Als Szenerestaurant des Jahres wurde die erst im vergangenen Herbst eröffnete Gaststätte am Ufer gerade von der Jury der Berliner Meisterköche nominiert – dabei ging es Tilo Roth bei seinem Umzug an den Landwehrkanal weniger um einen hippen Szeneladen, als um jene authentische Gastwirtschaft, die das Kreuzberger Lokal auch im Namen trägt. Ein Szenekoch, das ist Tilo Roth, wenn man so will, im The Grand gewesen. Vor allem aber war er der Fleischversteher, hat mit Sachverstand und Leidenschaft das Thema Dry Aged in Berlin etabliert. Mehr als wahrscheinlich also, dass die Röstaromen das Menü des tip Weinmahleins präsentiert von Priceless Berlin prägen werden. Das Linumer Wiesenkalb von unserem Partner Havelland Express wird uns in dem einen oder anderen Gang begegnen. Tilo Roth ist sogar raus nach Linum und auf die Weiden gefahren.

Bilder

Eigens aus der Pfalz kommt indes Markus Pfaffmann an beiden Weinmahleins-Tagen in die Gaststätte am Ufer, ein Riesling-Versteher wie schon sein Großvater, der das Familienweingut Karl Pfaffmann in Walsheim  einst gegründet hatte. Reduzierte Erträge und die Besinnung auf Handarbeit im Keller wie im Berg, mit solchen Schritten kommt Markus Pfaffmann zu schnörkellosen, präzisen Weinen. Insbesondere die trocken ausgebauten Rieslinge und Burgunder haben sich auch international einen Namen gemacht.

Gaststätte am Ufer
Paul-Lincke-Ufer 23, Kreuzberg
www.gaststaetteamufer.de

♦ Hier ist das Menü

Mittwoch, 28. Juni, und am Donnerstag, 29. Juni
Menü mit Weinbegleitung: 89,90 Euro pro Person
Reservierung: kontakt@gaststaetteamufer.de – Stichwort: Weinmahleins oder per Tel. 61 62 52 10

Das tip Weinmahleins präsentiert von Priceless Berlin ist auch bei Facebook

Text: Clemens Niedenthal, Fotos: Martin Hötzl

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare