Kunst und Museen in Berlin

Zehn Jahre Kunsthalle M3

Zehn Jahre besteht die Kunsthalle M3 im Atelierhaus Mengerzeile – das wird mit einer großen Jubiläumsausstellung gefeiert.

m3„Die M3? Das war ja der Anfang von allem!“, erinnert sich Miriam Vlaming. Als sie damals vor zehn Jahren aus Leipzig „angedackelt“ kam, wo sie bei Arno Rink an der HGB Malerei studiert hatte, las sie im tip einen Artikel über die neu aufgebaute Galerie im Atelierhaus Mengerzeile. Der sieht ja aus wie Beuys, dachte sie beim Blick auf das Foto des Galeriemachers und Künstlers Thomas Henriksson. Und den suchte sie dann auf.

Henriksson, der einige Jahre ein Atelier in dem Treptower Künstlerhaus gehabt hatte, war dabei, sich seinen Traum von einer eigenen Galerie zu erfüllen, und renovierte die verfallende Remise dort im Hinterhof. Er wollte einen Ort schaffen, den die Kreativen als Teil von sich begriffen. Nichts Kaltes und Distanziertes. Als Erstes hatte er eine Ausstellung mit der schwedischen Künstlerin Ulrika Segerberg konzipiert. Die Arbeiten Miriam Vlamings gefielen ihm so, dass er kurzerhand eine Doppelschau daraus machte. Vlaming erinnert sich noch gern an den dunklen, miefigen Keller des Atelierhauses, in dem die Planungen mit jeder Menge Bier besiegelt wurden.

Die an der Jubiläumsausstellung teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler geben ein Bild vom lebhaften Programm der Kunsthalle M3, in der jährlich um die zehn Ausstellungen stattfinden. Von den Mieterinnen und Mietern des Atelierhauses selbst verwaltet, wurde das Null-Budget-Projekt zu einem Ort für Kunst jenseits des Mainstreams, die aber deshalb ganz sicher nicht belanglos ist. So manche Kunstschaffenden, die inzwischen gut im Geschäft sind, hatten hier wie Miriam Vlaming ihre erste Berliner oder Einzelausstellung, an die sie noch gern zurückdenken.   

Text: Constanze Suhr

Foto: Matthias Idunger

Zehn Jahre Kunsthalle M3 mit Arbeiten von Heather Allen, Tra Bouscaren, Markus Copper, Marcus Eek, Joakim Heidvall, Thomas Henriksson, Wilhelmine Horschig, Yurie Ido, Elin Maria Johansson, Karsten Krause, Matthias Reinmuth, Ricard, Gerhard Richter, Viktor Rosdahl, Gerlуczy Sбri, Ulrika Segerberg, Per Moritz Stenborg, Alex Tennigkeit, Miriam Vlaming, Loudwig van Ludens, Dirk van der Meulen, Ilona Visnyei, Andy Warhol, Marianne Wirries

Kunsthalle M3 c/o Atelierhaus Mengerzeile, Mengerzeile 1-3, Treptow, 6.–27.11., Sa+So 14–18 Uhr und nach Vereinbarung, Tel. 0163-156 17 93

Eröffnung: Sa 5.11., 18 Uhr, Performance Yurie Ido 20 Uhr, Jubiläumsparty im Amiga-Club

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare