Ausstellung/Galerien

Walter Price

Die kleinen Gemälde des US-amerikanischen Künstlers sind eindrücklich, egal, ob er die Nichtfarbe Weiß untersucht wie 2021 in Großbritannien oder ob er nun in der Galerie Barbara Wien Rot dominieren lässt. Mal lässt Price das dem Zeichnerischen entwachsene Figürliche im Abstrakten aufgehen, mal holt er die Farbe zurück ins Gegenständliche, etwa, wenn er ins Bild rote Kleiderhaken und Kaffeetassen integriert. Das wirkt bei aller Bescheidenheit der Formate höchst selbstbewusst.

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad