STADTTEILE

Spandau

Spandau bei Berlin – der Witz ist alt, geht aber immer. Gehört Spandau zu Berlin? Das steht natürlich außer Frage, auch wenn manche hier und dort Spandau als unabhängige Stadt sehen. Rund 245.000 Menschen leben in unserem heimlichen Lieblingsbezirk, der in neun Ortsteile gegliedert ist. Ganz im Westen Berlins ist es schön, egal was man sucht: Spandau bietet weitläufige Natur, viel Wasser, eine Altstadt wie aus dem Bilderbuch – und einen der schönsten Veranstaltungsorte der Stadt.

Die Zitadelle Spandau ist Renaissancefestung, Konzertlocation, Wahrzeichen des Bezirks und überhaupt beeindruckend. Foto: Imago/Jürgen Ritter

Märchenhafte Altstadt Spandau

Seit 1920 gehört Spandau zu Berlin, die Geschichte reicht aber natürlich viel weiter zurück: Schon im 13. Jahrhundert wurde Spandau als Stadt erstmals erwähnt. Die engen Gassen passen so gar nicht zum Eindruck, den Berlin sonst vermittelt. Und architektonische Spuren aus der Geschichte findet man überall: Die St.-Nikolai-Kirche wurde im 14. Jahrhundert gebaut, das sogenannte gotische Haus stammt ebenfalls aus dem Mittelalter, und es sind sogar noch Teile der historischen Stadtmauer erhalten. Der Besuch lohnt sich bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit – aber besonders im Winter, wenn hier der wunderschöne Weihnachtsmarkt stattfindet. Noch mehr gute Tipps für Spandau haben wir hier.

Zitadelle Spandau

Zum historischen Erbe im Bezirk gehört auch die Zitadelle Spandau, gelegen im Ortsteil Haselhorst. Den Kern bildet eine mittelalterliche Burg, die umgeben ist von einem Meisterwerk der Hochrenaissance: Die symmetrisch ausgerichtete Festungsanlage entspricht den Idealvorstellungen des 16. Jahrhunderts. Längst ist die Zitadelle keine Trutzburg mehr, sondern einer der aufregendsten Veranstaltungsorte der Stadt. Björk, Faith No More, Patti Smith, Toto – die Liste von Berühmtheiten, die hier auftraten, könnte endlos weitergehen. Hier findet unter freiem Himmel auch das „Cital Music Festival“ statt, und am anderen Ufer der Havel liegt mit der Freilichtbühne an der Zitadelle einer der schönsten Orte für Open-Air-Aufführungen in Berlin.

Von Haselhorst zu Havel und Forst: Natur in Spandau

Spandau hat nicht so viele Einwohner*innen wie andere Bezirke, aber dafür erholt man sich hier prächtig. Manche Ortsteile wie Kladow und Gatow sind noch regelrechte Dörfer am Stadtrand, und überhaupt gibt es hier Natur im Überfluss. Eine wunderbare Empfehlung: ab ins Dickicht! Der Spandauer Forst ist ein malerisches Naturschutzgebiet und bestens für Waldspaziergänge geeignet. Und wenn ihr Berlin für den Blick auf Wasser und Wellen schätzt, ist Spandau für euch der richtige Stadtteil: Die Havel fließt hier vorbei an Altstadt und Zitadelle. Und inmitten des Flusses liegt die kleine Insel Eiswerder.

Der Spaziergang am Fluss wird noch schöner mit einer Kugel Eis von Florida, Spandaus leckerem Exportschlager. Ein Tipp für euch, wenn ihr in Kladow seid: Von dort gelangt ihr mit der BVG-Fähre F10 bis Wannsee – was auch nicht teurer als ein U-Bahn-Ticket ist.

Spandaus Zukunft

Der Bezirk Spandau steckt voller spannender Geschichten aus der Vergangenheit: Das neobarocke Rathaus überragt die Altstadt, und viele erinnern sich an endlos lange Rocknächte in einem der bekanntesten Ballhäuser Berlins. Aber nur weil der Bezirk weit weg ist von den Berliner Stadtzentren, ist er längst nicht abgeschlagen. In Spandau steht einer der modernsten Fernbahnhöfe der Stadt, der praktischerweise mit den Spandau Arcaden ein riesiges Einkaufszentrum in unmittelbarer Nähe hat.

Und in Zukunft tut sich hier einiges: Auf dem Gelände der abgerissenen alten Post entsteht am Havelufer ein spannendes neues Quartier. Und Spandau ist eng verbunden mit High-Tech. Siemens baute hier einen eigenen Ortsteil. Teile davon zählen seit 2008 zum Unesco-Welterbe. Und die Siemensstadt könnte wachsen: 2019 gewann ein Berliner Architekturbüro den Wettbewerb zur Neugestaltung.

News

Klassische Konzerte

12 Orte für klassische Konzerte in Berlin: Hier spielt die Musik

Wassersport

Kanupolo in Berlin: Mit Paddel, Helm und Ball Richtung Tor

Grenzgänge

Mauerweg-Tour vom Spandauer Forst bis Waldkrankenhaus Spandau: Exklaven

Gut zu Fuß

Schöne Spaziergänge durch Spandau: Geschichte und Natur im Randbezirk

Berlin mit dem Rad

Radtour: Eine Runde nach Spandau vorbei an Seen, Kanälen und der Wasserstadt

Filter

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad