Ausstellung/Museen

‚Zu wenig Parfüm, zu viel Pfütze.‘ Hans Baluschek zum 150. Geburtstag


Informationen des Veranstalters

Das Bröhan-Museum bietet seinen großen und kleinen Besuchern online Einblicke in die aktuelle Ausstellung „‘Zu wenig Parfüm, zu viel Pfütze.‘ Hans Baluschek zum 150. Geburtstag“. Der Kurator Fabian Reifferscheidt stellt in kurzen Videos die Highlights der Ausstellung vor. Die Kurzfilme werden regelmäßig auf den Social-Media-Accounts und der Website des Bröhan-Museums veröffentlicht.

Hans Baluschek war scharfer Beobachter, brillanter Künstler und engagierter Chronist seiner Zeit. Schon früh konfrontierte der 1870 geborene Maler, Grafiker und Illustrator das Publikum mit ungewohnt realistischen Darstellungen des Berliner Lebens. Ihn interessierten die Folgen der Industrialisierung, die Lebensumstände des Proletariats, Armut, Hunger und Verwahrlosung in den unteren Gesellschaftsschichten einer großen Stadt. In den Kurzvideos wird es neben diesen Themen auch um Baluscheks Malweise gehen.

Zur Hans-Baluschek-Ausstellung gibt es für Kinder außerdem ein Online-Entdeckerheft mit spannenden Rätseln und kleinen Malaufgaben zum kostenlosen Download. Solange die Kinder nicht persönlich durch die Ausstellung gehen können, wird jeden Freitag eine neue Seite zur Verfügung gestellt.

Zu den Videos geht es hier: https://www.broehan-museum.de/ausstellung/zu-wenig-parfuem-zu-viel-pfuetze-hans-baluschek-zum-150-geburtstag/

Zum Online-Entdeckerheft geht es hier: https://www.broehan-museum.de/vermittlung/familien/