Bühne/Oper

Fidelio

Walter Felsenstein, legendärer Gründer und erster Intendant der Komischen Oper, hielt Beethovens einzige Oper auf der Bühne für nicht umsetzbar. Stattdessen verfilmte er Mitte der 1950er-Jahre den Stoff. Beethovens Werk gilt als Humanitätsplädoyer par excellence, das von David Hermann auf die Bühne gebracht wurde, der an der Deutschen Oper u.a. mit der Inszenierung der Lachenmann-Oper „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“ beeindruckte. Leonore mogelt sich unter dem Namen Fidelio in die Katakomben des Staatsgefängnisses ein, wo sie ihren Mann Florestan aus dem Kerker des Gouverneurs befreien will, durch den er zum Opfer willkürlicher Gewalt wurde. 

Daten & Fakten

Zeitplan

  • Mi 22.02
  • So 26.02

Zeit

Veranstaltungsort

  • 19:30

    Deutsche Oper

  • 18:00

    Deutsche Oper

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad