Bühne/Schauspiel

Auslöschung. Ein Zerfall

Karin Henkel adaptiert Thomas Bernhards letztes Prosawerk (1986) für die Bühne. Darin kehrt der Protagonist Franz Josef Murau anlässlich der Beerdigung seiner Eltern in den einstigen Heimatort zurück, den er für viele Jahre gemieden hat. In dieser Zeit verzichtete er auch auf den Kontakt zu seinen Eltern, die das nationalsozialistische Regime unterstützten. Murau versucht vehement, sich von seinen familiären Wurzeln zu trennen.– Für die Inszenierung tritt Schauspiel-Legende Manfred Zapatka auf die Bühne zurück. Der 80-Jährige hatte 2019 angekündigt, sich ins Privatleben zurückzuziehen.

Daten & Fakten

Zeitplan

  • Sa 04.06
  • So 05.06
  • So 26.06
  • So 03.07

Zeit

Veranstaltungsort

  • 19:00

    Deutsches Theater

  • 19:30

    Deutsches Theater

  • 19:30

    Deutsches Theater

  • 19:00

    Deutsches Theater

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad