Bühne/Schauspiel

Tartuffe

Guntbert Warns inszeniert den Molière-Klassiker, der bigottes Verhalten auf die Schippe nimmt. Die Titelfigur logiert als Gast bei Orgons Familie. Diese ist überzeugt, dass sie einen frommen und tugendhaften Mann aufgenommen haben, an dem sich alle ein Beispiel nehmen sollten. Orgon idealisiert Tartuffe regelrecht: „Aus jeder Bindung löst er meine Seele; / Und stürben Bruder, Mutter, Kinder, Frau, / Es würde mich nicht im Geringsten kümmern.“ Lediglich sein Sohn und die Zofe erkennen, dass sie sich einen gefährlichen Manipulator ins Haus geholt haben.

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad