Bühne/Schauspiel

Kasimir und Kaukasus

Komödie. Ein Yorkshire-Terrier? Eine Siamkatze? Es ist ein Goldfisch, den Henri nach Hause bringt, um der manierierten Langeweile zu entfliehen, die er bisher nur durch Streiten zu beleben wusste. Wäre seine Ehe mit Christine, einer Innenarchitektin, nicht kinderlos geblieben, hätte sie sich nicht nur auf ihre Karriere konzentriert, wäre sicher alles anders, meint Henri. Rasch wird der Fisch zu Henris wahrem Freund, dem er sein Herz ausschütten kann, denn der neue Freund hört nur zu. Doch Henri hat die Rechnung ohne seine Frau gemacht …

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

[fbcomments]