Bühne/Schauspiel

KlangKunstBühne: Framing reality

Aufführung der gemeinsam erarbeiteten Performance. Im Workshop haben die Teilnehmenden mit dem Werkzeug und Vokabular gearbeitet, das Gob Squad für die Produktion eigener Arbeiten verwendet. Was bedeutet es, innerhalb einer Arbeit wirklich „präsent“ zu sein, einen Aufführungsort auszuwählen, Zeit- und Raumbeschränkungen festzulegen, in Interaktion mit der Öffentlichkeit innerhalb der ortsbasierten Arbeit zu treten oder die Verwendung von Text, Video und Sound als Werkzeuge im Entstehungs- und Aufführungsprozess zu nutzen? In der Präsentation führen sie die gemeinsam erarbeiteten Performances auf.

Routen auf google.map anzeigen