Filme

Thomas Brasch

Thomas Brasch zum 20. Mal. Motive aus seinem Leben und Werk finden sich in Andreas Kleinerts filmischer Hommage „Lieber Thomas“ (2021) mit Albrecht Schuch in der Hauptrolle. Am Samstag schließt sich an das Filmscreening das von Thomas Irmer moderierte Gespräch mit u.a. Kleinert an. Der Sonntag beginnt mit Georg Stefan Trollers Porträtfilm „Personenbeschreibung: Annäherung an Thomas Brasch“, der 1977 kurz nach Übersiedlung Braschs aus der DDR in die BRD entstand. Darauf folgt „Der Passagier – Welcome to Germany“, den Brasch 1988 mit Tony Curtis (Foto) in der Hauptrolle drehte.

Daten & Fakten

Zeitplan

  • Sa 22.01

Zeit

Veranstaltungsort

  • 19:00

    Akademie der Künste Hanseatenweg

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad