Kunst

Geld-Wahn-Sinn: Die Sammlung Haupt in den Reinbeckhallen

Die Sammlung Haupt umfasst knapp 300 Arbeiten, die sich mit dem Thema Geld auf vielfältige Art und Weise auseinandersetzen. Die von Lena Fließbach kuratierte Ausstellung beschäftigt sich nicht nur mit dem Verhältnis von Finanzen und Kunst sowie wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Fragen, sondern auch mit der Frage nach der Bedeutung und dem Wert, den Geld für unser Leben hat. Gezeigt werden Fotografien, Objekte, Digital Art, Sound- und Videoarbeiten. Begleitend zur Ausstellung findet ein Rahmenprogramm aus Performances, Diskussionen und Filmvorführungen statt.

Geld-Wahn-Sinn | Reinbeckhallen

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

[fbcomments]