Musik/Klassik

Spätlese: Andreas Eggertsberger (Klavier)

„Andreas Eggertsberger gelingen mit Schuberts großer A-Dur-Sonate und den Kreisleriana Darbietungen von großer Eindringlichkeit, gesättigt von konzentriertem Ausdruck.“ Mit diesen Worten kommentierte das renommierte Magazin Fono Forum Eggertsbergers Debüt beim österreichischen Label Gramola und zeichnete diese als CD des Monats aus. Unter dem Titel „Spätlese“ kommt der in Europa und den USA ausgebildete Pianist mit einem interessanten und abwechslungsreichen Programm nach Berlin in die Schwartzsche Villa. Im Mittelpunkt stehen dabei späte Werke von Mozart, Brahms und Chopin. Man darf sich auf einen spannenden Abend freuen!



W. A. Mozart: Fantasie und Sonate in c-Moll



J. Brahms: Drei Intermezzi, Op. 117



F. Chopin: Sonate Nr. 3 in h-moll, Op. 58




Eintritt: 15 € (10 €)

Karten an der Abendkasse

Daten & Fakten

Zeitplan

Zeit

Veranstaltungsort

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad