Musik/Konzert

Sophia Kennedy

Vier Jahre nach dem Debüt setzt die in Baltimore geborene Musikerin mit „Monsters“ (2021) erneut Akzente. Klanglich bewegt sie sich zwischen Pop und TripHop, ihre Arrangements mäandern zwischen nachvollziehbaren Strukturen und Soundscapes. Ebenso spannungsreich gibt sich die Wahlhamburgerin textlich: Ihre Sprachbilder sind ungewöhnlich – und trotzdem auf den Punkt, beispielsweise wenn sie in „Cat On My Tongue“ Wortfindungsprobleme mit einem Schrei unter Wasser vergleicht.

Daten & Fakten

Zeitplan

  • Sa 21.05

Zeit

Veranstaltungsort

  • 20:00

    Festsaal Kreuzberg

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad