Musik/Klassik

Berliner Residenz Orchester

Berliner Residenz Orchester
Promo

Informationen des Veranstalters

Der spanische Nationaldichter Miguel de Cervantes schuf 1605 mit „Don Quijote“, dem „Ritter von der traurigen Gestalt“, eine bis in die Gegenwart faszinierende Figur der Weltliteratur. Schon im Barock regte das Meisterwerk zu zahlreichen Bearbeitungen herausragender Komponisten an. Im aktuellen Programm der Berliner Residenz Konzerte widmen sich Alexandra Rossmann und ihr Ensemble erstmals diesem so unterhaltsamen, wie fantasievollen Repertoire. Spanisches Feuer in den Arbeiten Luigi Boccherinis trifft auf die Burleske G.P. Telemanns und die Leidenschaft Antonio Vivaldis. Im Zusammenspiel mit den original historischen Kostümen am prachtvollen Spielort entführen Sie die Berliner Residenz Konzerte auf eine fantastische Reise barocker Szenerien.

Routen auf google.map anzeigen