Kids in Berlin

10 Ideen für die Winterferien

Nach den Ferien scheinen die nächsten Ferien meist unendlich fern. Bei den Winterferien ist das anders: Gefühlt ist der Trubel um Weihnachten und Silvester gerade erst vorbei und die Verwandtschaft endlich abgereist –oder man selbst ist froh, wieder zurück im manchmal monotonen, aber angenehm gewohnten Berliner Alltag zu sein. Jedenfalls muss man nur den (zugegeben ausgesprochen tristen) Januar überstehen und schon stehen die Winterferien vor der Tür. Da kann es schon mal passieren, dass die Kinder nach dem Wochenende eine Woche frei haben und man keine Antwort hat, wenn sie fragen: „Was machen wir morgen?“ Die Lösung steht weiter unten: Wir haben zehn Exkursionen und Workshops, Theatervorstellungen und Musikshows zusammengestellt, die Sie mit ihren Kindern besuchen könnten.

Sunday Populaire: Malen mit Papier und Wasserfarbe

Fehlt beim Malen mit Buntstiften: Mit Farbe matschen. Foto: André Hofmeister/flickr

Vier Farbbrunnen hat die Künstlerin Caline Aoun aufgestellt, die mit Schläuchen verbunden sind. Aus den Farbflüssen entstehen Bilder. Bitte anmelden.

Workshop ab 6 Jahre, 2.2., 15–17 Uhr, Palais Populaire, Unter den Linden 5, Mitte, Eintritt 5–8 Euro, Tel. 20 20 93 11, www.db-palaispopulaire.de


Fuchs, du hast die Gans gestohlen

Auf den Fuchs vom Land mag das alte Lied noch zutreffen, aber was ist mit modernen Stadtfüchsen? Neues über deren Fressverhalten erfahren die Tour-Teilnehmer.

Exkursion am 2.2., Startpunkt um 14 Uhr vor dem Haupttor am Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, Grunewald, Eintritt 3–4 Euro, Tel. 300 00 50, www.oekowerk.de


Tangente Dance Festival

Das zweite Festival Tanztangente steht unter dem Motto „all generations“. Los geht es mit dem Stück „Undo III“ und einer Kinder-Tanzaktion.

Tanztheater ab 4 Jahre am 3.2. ab 10 Uhr, bis 8.2., Tanztangente, Ahornstr. 24, Steglitz, Eintritt 0-8 Euro, Tel. 437 77 86 41, www.tanztangente.de


Von Zirkus bis Zauberschloss

Magische Entspannung oder Neues zu Gegengiften kann man im FEZ lernen. Foto: FEZ Berlin

Im Zirkus Cabuwazi können Kinder während der Winterferien akrobatische Tricks lernen, freitags gibt es eine Abschlussaufführung. In der magischen Parallelwelt-Schule im FEZ kommen nicht nur Harry Potter-Fans voll auf ihre Kosten, wenn hilfreiche Dinge wie Drachenkunde, Gegengiftlehre oder magische Entspannung gelehrt werden. Und im Museum für Kommunikation werden in Workshops Daumenkino und Tischfußball gebaut oder Computerspiele programmiert.

Zirkusferien: Cabuwazi, Mo 3.2. – Fr 7.2., cabuwazi.de/events, Zauberschloss: FEZ Berlin, So 2.2. – So 9.2., fez-berlin.de
Ferienworkshops im Museum für Kommunikation, Di 4.2.–6.2., mfk-berlin.de


Sei mutig, kleiner Pfeil

Der Indianerjunge Kleiner Pfeil haust mit seinem Schamanen-Opa gemütlich im Wigwam, als er eines Tages einen abenteuerlichen Auftrag bekommt.

Theater für Kinder zwischen 3 und 8 Jahren am 4.2. um 10.30 Uhr, Theater Jaro, Schlangenbaderstraße 30, Schmargendorf, Eintritt 6-8 Euro, Tel. 341 04 42, www.theater-jaro.de


Besuch beim Tier der Woche

Begegnet man öfter auf dem Teller als glücklich im Schlamm: Schweinen. Foto: Johannes Roth/Unsplash

Jeden Mittwoch wird ein Tier angesteuert, intensiv unter die Lupe genommen oder auch gefüttert – seien es Hühner, Schafe oder Schweine.

Naturerlebnis am 5.2., 15 Uhr, Domäne Dahlem, ­Königin-Luise-Str. 49, Dahlem, Eintritt 3 Euro, Tel. 66 63 00 50, www.domaene-dahlem.de


Maskenball

In diesem Programm verkleiden sich die Kindergartenkinder, ein Mädchen erschafft einen magischen Freund und ein Pinguin tanzt.

Spatzenkino ab 4 Jahre am 6.2. um 10 Uhr, Moviemento, Kottbusser Damm 22, Kreuzberg, Eintritt 2 Euro, Tel. 449 47 50, www.spatzenkino.de


Stomp kommt!

Seit 25 Jahren macht „Stomp“ Musik und kreiert mitreißende Rhythmen mit Alltagsgegenständen: Mülltonnen oder Streichholzschachteln werden zu Instrumenten. Die aktuelle Performancegruppe kommt auf Tour im Palast vorbei. 

Musikshow am 8.2. um 16 und 20 Uhr, Admiralspalast, Friedrichstr. 101–102, Mitte, Eintritt ab 22,50 Euro, Tel. 47 99 74 99, www.admiralspalast.de


Die Kleinen Hexenjäger

Durch die neue Freundschaft lernt Jovan allerlei Neues. Foto: Der Filmverleih

Ein origineller Freundschaftsfilm und kein Fantasy-Spektakel ist dieses serbisch-mazedonische Werk. Außenseiter Jovan freundet sich mit der forschen Milica an. Doch die hat ihre eigenen Probleme: Ihr Vater hat die Familie verlassen für Svetlana, eine Frau, die Milica für eine Hexe hält. Schließlich kocht Svetlana mit schwarzem Salz, hat ein Alien namens Kombucha und singt „Om“.

Kinderfilm ab 8 Jahre am 8.2. im Planetarium Prenzlauer Allee 80, Prenzlauer Berg, 14.30 Uhr, Eintritt 3/ 2,50 €, weitere Kinos + Termine: kinderkinobuero.de