Fahrradfahren in Berlin

Fahrradläden in Berlin

An Fahrradläden mangelt es in Berlin nicht, immerhin fahren immer mehr Hauptstädter mit dem Drahtesel, ob hochgetuntes Bike oder altes Gebrauchtrad. Besonders empfehlenswerte Fahrradgeschäfte haben wir ausgesucht.

Fahrrad_Kalkhoff-Tasman-E-Bike

CHARLOTTENBURG

 

Das Spezialradgeschäft

Christoph Beck versorgt Berlin seit über 25 Jahren mit zahlreichen Modellen aller faltbaren Fahrradtypen: City- und Mountainbikes, Tandems- und Liegeräder – es gibt sie in fast jeder Form und Preisklasse. Ebenfalls im Angebot sind Räder in Leichtbauweise. Trotz individueller Zusammenstellung wiegt jedes garantiert unter zehn Kilogramm. Außerdem garantiert Christoph Beck Niedrigpreise – der Kunde zahlt für die gleiche Leistung weniger als in vergleichbaren Spezialradgeschäften. Selbst an Sonntagen ist der Besitzer nach Vereinbarung zur Stelle. Da ist jemand mit viel Enthusiasmus dabei.

Goethestraße 79, Charlottenburg, Tel. 31 80 60 10, www.faltrad-direktor.de, Di+Do-Fr 16.16 Uhr – 19.19 Uhr, Mi 11.11-13.13 Uhr und 16.16-19.19 Uhr, Sa 11.11-13.13 Uhr

Fahrradstation

Bei der Fahrradstation handelt sich um keinen herkömmlichen Fahrradladen, viel eher um ein Netzwerk von Fahrradstationen. In insgesamt sieben Filialen können hochwertige alltags- und reisetaugliche Bikes von Trek, Diamant, Flyer, BMC, Giant und Gazelle nicht nur gekauft, sondern auch gemietet werden. Die Mieträder werden nach jeder Saison als Jahresräder wieder verkauft.

Goethestraße 46, Charlottenburg, Tel. 93 952 757, Mo-Fr 10.00 – 19.30 Uhr, Sa 10.00 – 18.00 Uhr, weitere Filialen und Informationen unter www.fahrradstation.com

 

FRIEDRICHSHAIN

 

Bikedudes

Fahrräder nach Maß heißt das Motto bei bikedudes. Die angebotenen Vehicles sollen vor allem Berlin-tauglich sein, d.h. leicht, damit man sie zur Not auch ein paar Stockwerke hoch schleppen kann, verschleißarm und ohne hohe Folgekosten. Also hochwertig, damit aber auch hochpreisig in der Anschaffung. Jährlich werden ca. 50 individuelle Fahrräder nach diesen Maßgaben gestaltet. Davon profitieren dann z.B. sehr große Menschen, die auf einem Rad von der Stange nicht gut zu Recht kommen.

Landsberger Allee 53, Friedrichshain, Tel. 49 85 58 48, www.bikedudes.com, Mo-Fr 10.30 – 19.30 Uhr, Sa 10.30-16 Uhr

Flair BMX Berlin

BMX-Räder aller Klassen, Marken und Preisklassen, dazu Rahmen, Naben oder Speichen – die Auswahl lässt keine Wünsche offen. Großer Vorteil für alle BMX-Freaks ist die hauseigene Werkstatt. Dort kann jeder nach Lust und Laune schrauben. Das Werkzeug wird kostenfrei zur Verfügung gestellt, und auf knifflige Fragen weiß man hier garantiert die richtige Antwort.

Mainzer Straße 1a, Friedrichshain, Tel. 30 88 25 41, www.flairbmx-berlin.de, Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-15 Uhr

Pedalage

Eine gute Adresse für Rennradfans. Sternrad ist spezialisiert auf Modelle der französischen Rennradmarke Lapierre, auf Wunsch werden außerdem unverwechselbare Kundenfahrräder angefertigt. Zusätzlich werden eine kleine Auswahl von Neu- und Gebrauchtrahmen sowie gebrauchte Rennräder angeboten. Zum Service gehören auch Reparaturen an allen Arten von Rädern, besonderer Service sind individuell auf die Bedürfnisse des Nutzers zugeschnittene Laufräder.

Boxhagener Straße 55, Friedrichshain, Tel: 030 / 81 035 060, www.pedalage.de, Mo-Fr 10 bis 20 Uhr, Sa 10 bis 16 Uhr

 

KREUZBERG

 

FroschRad

Früher bekannt für günstige Gebrauchträder, hat sich FroschRad seit einiger Zeit verstärkt der hauseigenen Marke verschrieben. Vom einfachen Stadtrad bis zum luxuriösen Reiserad sind die unterschiedlichsten Modelle erhältlich, die auf Wunsch auch an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Neu im Angebot sind außerdem mitwachsende Kinderräder. Günstige Räder für Individualisten!

Wiener Straße 15, Kreuzberg, Tel. 611 43 68, www.froschrad.de, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-17 Uhr (März-Oktober), Sa 10-16 Uhr (November-Februar)

Keirin

Rennräder, Single-Speed-Bikes und Fixed-Gear-Bikes sind zwar nicht ausschließlich für Profis gedacht, Erfahrung mit den besonderen Zweirädern benötigt der Neuaufsteiger dennoch. Letztere besitzen nur einen Gang und haben keinen Freilauf, weshalb der Fahrer dauerhaft treten muss. Außer den Bikes gibt es schickes Zubehör, nicht nur für Fahrradkuriere.

Oberbaumstraße 5, Kreuzberg, Tel. 84 85 76 66, www.keirinberlin.de, Mo-Fr 12-19 Uhr, Sa 13-18 Uhr

Radspannerei

Der Fahrradladen in Berlin-Kreuzberg verkauft seit über 13 Jahren ausschließlich Fahrräder mit Stahlrahmen (z.B. Paripa) und bietet handgespeichte Laufräder an. Das, was ein gutes Fahrrad auszeichnet wird unbeirrt von Markt und Mode von einer engagierten Gruppe von SchrauberInnen umgesetzt. In der um die Ecke gelegenen Werkstatt wird auch vom Schlauch bis zur Klingel alles repariert, in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Die Radspannerei hat außerdem einen eigenen Fahrradblog, in dem fast täglich News zum Thema Zweirad gepostet werden: http://www.rad-spannerei.de/blog/

Kottbusser Straße 8, Kreuzberg (Fahrräder und Ersatzteile), Tel.: 030 615 29 39, www.rad-spannerei.de; Admiralstraße 23, Kreuzberg (Werkstatt mit Laufradbau gleich um die Ecke), Mo + Di 11 bis 19 Uhr, Mi 12 bis 20 Uhr, Do + Fr 11 bis 19 Uhr, Sa 12 bis 17 Uhr

LICHTENBERG

 

Pedalpower

Dieser Fahrradladen ist spezialisiert auf Tandems, Transport- und Lastenräder sowie Reiseräder. Diese können vor Ort erstanden und ausprobiert werden. Sämtliche Lastenräder,Transporträder- und Kindertransporträder werden selbst in Berlin Kreuzberg entwickelt und konstruiert. Zum Service gehören auch Mieträder z.B. Tandems für den Familienausflug, auf Wunsch sogar mit Picknickkorb.

Pfarrstraße 115/Ecke Kaskelstraße, Lichtenberg, Tel. 030 5515 32 70, www.pedalpower.de, Mo-Fr 10.00 -18.30 Uhr, Sa 10-13 Uhr

 

MITTE

 

Fahrrad – Flöckner am Alex

Jeder Kunde soll eine in Form, Farbe und Ausstattung perfekt auf ihn zugeschnittenes Gefährt finden, dabei werden Ergonomie und Sicherheit mit berücksichtigt. Außerdem kann das passende Zubehör erstanden werden und im Havariefall werden Reparaturen von Meisterhand erledigt. Ein Service, der seit mittlerweile zirka 20 Jahren nicht nur versprochen, sondern auch gehalten wird.

Cube Bike Store Berlin, Karl-Marx-Allee 46, Tel: (030) 242 57 29, info@fahrradfloeckner.de, www.fahrradfloeckner.de, Mo 13-19 Uhr, Di – Fr 11-19 Uhr,  Sa 11-15 Uhr (März bis Oktober)

Radkraft

Wer Custom Made Bikes  sucht, findet hier ein gutes Angebot. Aus langjähriger Erfahrung sind hier Manufakturmodelle entstanden, die hohen Ansprüchen in Qualität und Komfort gerecht werden. Zusätzlich sind Trekkingräder, Mountainbikes, Cityräder u.a. Drahtesel ausgewählter Partner im Angebot.

Schwedter Straße 268, Mitte, Tel. 67 12 55 21, www.radkraft.de, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr im Winter; Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa 11-16 Uhr im Sommer.

Stilrad

Das unmotorisierte Zweirad wird in diesem Ladengeschäft wie ein Kunstgegenstand präsentiert. Das hat Methode, denn Fahrräder werden hier nicht nur als Fortbewegungsmittel, sondern als individuelle Ausdrucksmittel begriffen. Radfahren als Lebensgefühl. Entsprechend exklusiv ist das Angebot: nichts von der Stange, eher kleine Hersteller mit dem gewissen etwas im Portfolio.

Walter-Benjamin Platz 2, Charlottenburg, Tel: 030 55 204 098, www.stilrad.com, Di–Fr 11–19 Uhr, Sa 11–16 Uhr

Standert

Fertige Fahrräder von Massenherstellern sind hier in der Minderheit. Stattdessen kann sich der Kunde praktisch sein perfektes Rad zusammenstellen lassen. Während der Beratung über dieses individuelle Gefährt kann man sogar einen Kaffee schlürfen oder ein Eis essen, dann dieser Loungebereich gehört ebenfalls zur Wohlfühltaktik.

Shop & Cafй, Invalidenstraße 157, Mitte, www.standert.de, Di–Fr 12–20 Uhr, Sa 11-16 Uhr

 

NEUKÖLLN

 

Moghul Rikschas

Ursprünglich kommen Rikschas aus Japan, noch heute gehören sie in Indien und vielen anderen ostasiatischen Ländern zum alltäglichen Straßenbild. Bei Moghul Rikschas in Neukölln können Rikschas, Känguru-Räder, E-Bikes und Lastenräder zum privaten und professionellen Gebrauch erstanden werden. Neben den Rikschas ist das Känguru-Rad für Eltern mit kleinen Kindern zu empfehlen. Durch einen extra Kindersitz mit Lenker hat das Kind die gleiche Perspektive, wie später auf dem eigenen Rad. Ideal für Kinder, die kurz davor sind aufs Selbstfahren umzusteigen.

Elbestraße 1, Neukölln, Tel. 544 88 393, Mi – Fr 12.00 – 19.00 Uhr, Sa 10.00 – 18.00 Uhr, www.moghul-rikschas.de

Guido’s Fahrradwelt

Neben einem umfassenden Angebot an Kinderrädern, City- und Mountainbikes und Rennrädern bietet Guidos Fahrradwelt auf 300 Quadratmeter ein großes Sortiment an Ersatzteilen, Fahrradzubehör und Sportbekleidung. Preiswerte Frühjahrschecks des klapprigen Drahtesels werden auch in der neuen Filiale in der Morgensternstraße angeboten.

Hermannstraße 32, Neukölln, Tel. 622 32 75, 2. Filiale: Morgensternstraße 1, Steglitz  www.guidos-fahrradwelt.de, Filiale in der Morgensternstraße 1 am Kranoldplatz in Lichterfelde/Ost; Mo-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-14 Uhr

Kerin

PANKOW

 

Fahrradtechnik Nord

Seit April 2003 ist das kleine Familienunternehmen in Pankow zu finden. Angeboten werden City Räder, Touren Fahrräder und Trekking Fahrräder, aber auch Mountainbikes und Rennräder der Marke Bergamont. Die Palette wurde 2011 durch die Premium-Marke „Cannondale“ erweitert. Gekauft werden können außerdem Anhänger und Fahrradsitze. Zum Service gehört auch der individuelle Aufbau neuer Fahrräder nach eigenen Wünschen und
natürlich Reparatur-Service.

Blankenburger Straße 41, Pankow, Tel: 030 – 91 42 52 99, www.fahrradtechnik-nord.de, Mo 14 – 18 Uhr, Di – Fr 10 – 18 Uhr, Sa 10 – 13 Uhr

Familybike

Der Fahrradladen in Berlin Pankow verkauft und repariert Fahrräder, Kinderräder, Laufräder, Tretroller, Dreiräder aber auch Rodelschlitten. Angeboten werden unterschiedliche Marken von Puky über Focus Bikes bis BMX-Varianten und natürlich jede Menge Zubehör.

Wollankstraße 2; Pankow; Tel.: (030) 49988751, www.familybike.eu, Mo – Fr 10 bis 19 Uhr, Sa 10 bis 14 Uhr; Mühlenstraße 38, Pankow, Tel.: (030) 917 446 97 Mo-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-14 Uhr

Das RADhaus

Das Familienunternehmen aus Potsdam ist fünf Mal in Berlin und zwei Mal im Umland zu finden und auf Rundum-Versorgung eingestellt: Vom Kinderfahrrad über E-Bikes und Roller bis hin zu hochwertigen Rennmaschinen wird die Palette abgedeckt. Alle Filiale verkaufen nicht nur, sondern beraten auch umfassend und bieten Reparaturservice an. In der Filiale Pankow gibt es außerdem eine Indoor-Teststrecke für Fahrräder.

Treskowstraße 5/Ecke Prenzlauer Promenade; Tel: 030 74072379; www.das-radhaus.de, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr (Oktober bis Februar bis 16 Uhr) weitere Filialen z.B. in Lichterfelde, Hildburghauser Str. 248a; Reinickendorf, Auguste-Victoria-Allee 99-100; Rudow, Alt-Rudow 73; Spandau; Päwesiner Weg 19

 

PRENZLAUER BERG

 

Fahrrad_pyro

Cicli Berlinetta

Keines der Fahrräder ist alt, und trotzdem sind sie allesamt antik. Gegensätze schließen sich im Cicli Berlinetta eben nicht aus. Inhaber Dustin Nordhus hat sich ganz der klassischen Form des Rennrads verschrieben. Die Bikes im Stil der 70er und 80er besitzen noch runde Rahmenrohre, die ausschließlich aus Stahl bestehen und alle in aufwendiger Handarbeit hergestellt wurden.

Schönfließer Straße 19, Prenzlauer Berg, Tel. 96 08 83 23, www.cicli-berlinetta.de, Di, Do, Fr 12-20 Uuhr, Mi + Sa 12-17 Uhr

Fahrrad-Görke

Jürgen Görke ist ein absoluter Spezialist für Rennräder. Jedes Jahr ist er als Aussteller beim Berliner Sechstagerennen zu sehen und präsentiert dort die neuesten Innovationen des Radsports. In seinem seit über 20 Jahren existierenden Geschäft bietet er eine große Palette an Rennrädern für Einsteiger und Profis, u.a. ist Fahrrad-Görke der einzige Vertragspartner für Bianchi-Räder in Berlin. Wer es individuell mag, bekommt sein Rad auch auf Maß.

Cotheniusstraße 8, Prenzlauer Berg, Tel. 423 55 00, www.fahrrad-goerke.de, Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Familien-Rad

Hier kommt die gesamte Familie zum Zuge: Kinderanhänger für die Allerkleinsten, Laufräder oder Jumper, Fahrräder für alle Körpergrößen und umfassendes Zubehör. Großes Gewicht wird auf ausführliche Beratung gerade zu Sicherheitsfragen gelegt, die sich Eltern für ihre Kinder auch bei Fahrradhelmen und Kindersitzen wünschen. Für die Erwachsenen und jungen Erwachsenen sind Fahrrad-Innovationen wie E-Bikes am Start. Die schicken Fahrräder, für die man keinen Führerschein braucht, werden durch eine Elektrobatterie unterstützt und fahren per Knopfdruck etwa 30 km/h. Zusätzlich kann man Fahrräder mieten, kostet pro Tag 10 EUR, bei längerer Ausleihdauer gibt es Rabatt.

Prenzlauer Allee 216/Ecke Wörther Straße, Prenzlauer Berg, Tel: 030/ 40 57 89 68, www.familien-rad.de, Mo – Fr 10 – 19 Uhr, Sa 10 – 16 Uhr

Ostrad

Egal ob Damen- oder Herrenrad, einfaches Stadtrad, Renn- und Trekkingbikes – die Rahmen von Ostrad werden aus robustem, leichtem und hoch veredelten Stahlrohr gefertigt. Der Laden verfügt über eine eigene Werkstatt und bietet darüber hinaus auch eine Auswahl an Kinderräder an.

Winsstraße 48, Prenzlauer Berg, Tel. 44 34 13 93, www.ostrad.de, Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 10-15 Uhr

Rad der Stadt

Gute Räder sind teuer oder zumindest nicht günstig. Wer sich eines der praktischen Lastenräder der Marke Nihla leisten möchte, sollte das nötige Kleingeld haben. Im Laden in der Prenzlauer Allee kann man dazu hochwertige Kinderräder, Trekking- und Mountainbikes, sowie Cross- und Rennräder erstehen. Bei einer Radpanne hilft die Werkstatt.

Prenzlauer Allee 50, Prenzlauer Berg, Tel. 66 40 19 60, www.radderstadt.de, Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa 10-16 Uhr

Rembetis

Ein Muss für alle Freude von historischen Rädern. Hier stehen Zweiräder aus den 30 Jahren des vergangenen Jahrhunderts in einem Zustand, als wären sie durch die Zeit gefallen. Verchromten Scheinwerfer, riesigen Handbremsen, typische übergroße Schutzbleche – wer eine Leidenschaft für das Historische pflegt, ist bei Rembetis genau richtig. Leider zieht sich Rembetis aus gesundheitlichen Gründen etwas zurück und bittet um vorherige Anmeldung unter 030/ 463 48 83 oder rembetis@live.de

Oderbergstraße 35, Prenzlauer Berg, Tel. 030/ 463 48 83, Öffnungszeiten nur nach Vereinbarung

 

SCHÖNEBERG

 

Fahrradklinik Schöneberg

In der Fahrradklinik werden Räder aller Art nicht nur verarztet, das Fahrradfachgeschäft verkauft von A wie Achsmutter, über N wie Nabendynamo bis hin zu Z wie Zweibeinständer Zubehör und natürlich fahrbare Untersätze, z.B. gemütliche Cityräder im Retro-Design oder schnelle Singlespeedbikes. Selbst ein „stationärer Aufenthalt“ dauert in der Regel nicht länger als 24 Stunden, im Fall von Komplikationen gibt es die Möglichkeit einen Ersatzesel auszuleihen.

Grunewaldstraße 86, Schöneberg, Tel: 030 78 09 78 42, www.fahrradklinik-schoeneberg.de, Mo – Fr 10 bis 19 Uhr, Sa 10 bis 14 Uhr

TREPTOW

 

Goldsprint

Der Laden hat sich nach dem Wettkampfmodus Goldsprint benannt, bei dem zumeist in Kneipen zwei FahrerInnen auf fest mit einer Rolle verbundenen Rädern gegeneinander antreten. Sowohl Neulingen als auch gestandenen Radfahrern soll hier voller Service geboten werden, entsprechend ist vom Fixie bis zum Mountainbike ein großes Angebot vorhanden.

Plesser Straße 2, Treptow, Tel. 53 02 38 39, www.goldsprint.de, Di-Fr 13-20 Uhr, Sa 13-18 Uhr

 

SPANDAU

 

 

Fahrrad-Galerie Schlaphoff

Als ehemaliger Radprofi ist Inhaber und Gründer Joachim Schlaphoff genau der richtige Ansprechpartner beim Thema Fahrräder. Zum Angebot gehören nicht nur Räder, auch Faltschlösser, Rucksäcke, Radsport Bekleidung und E-Bikes kann man hier erstehen. Neben dem normalen Verkauf findet zweimal im Jahr ein Fahrradflohmarkt statt. In der Woche vor dem Flohmarkt kann man mit seinem Drahtesel vorbeikommen und vorab den Wert des Models besprechen. Für einen Unkostenbeitrag von 7,00 Euro übernehmen Mitarbeiter die Organisation, die Werbung, sowie das Verkaufsgespräch. Die Devise: Herkommen – Abgeben – Zurücklehnen

Pichelsdorfer Straße 144, Spandau, Tel. 351 03 213, www.fahrrad-galerie.de, Mo – Fr 10 – 18.30 Uhr, Sa 10 – 14 Uhr

 

STEGLITZ

 

Fahrradhofsteglitz

Der gut sortierte Laden mitten in Steglitz bietet eine große Auswahl von Reise-, Trekking und Cityrädern an. Das große Sortiment an Zubehör reicht von der Klingel bis zum Schutzblech. Neben E-Bikes werden hier auch Hybridräder verkauft. Zusätzlich zu der großen Verkaufsfläche hat der Fahrradhofsteglitz auch eine Werkstatt, in der jegliche Reparatur nicht länger als einen Tag dauert.

Feuerbachstraße 22, Steglitz, Tel. 793 58 32, www.fahrradhofsteglitz.de, Mo – Fr 10 – 20 Uhr, Sa 10 – 18 Uhr

Velocity

Velocity bietet vom Kinderrad über das Cityrad, bis hin zum High-End Mountainbike eine große Auswahl an Produkten. Spezialisiert hat sich der Fahrradhändler auf 29″ Räder. Gerade Studenten sollten mal einen Ausflug nach Steglitz wagen. Denn bei der Vorlage einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung erhalten sie einen Rabatt von 10 % auf Reparaturen und Ersatzteile.

Hindenburgdamm 64, Steglitz, Tel. 832 033 97, www.velocityberlin.de, Öffnungszeiten: Mo – Fr 10.00 – 18.30, Sa 10.00 – 14.00

 

WEDDING

Radsport Christoph

Seit 1936 bietet der traditionsreiche Berliner Fahrradhändler auf 800 qm alles rund ums Bike. Bei der riesigen Auswahl von über 2000 Rädern ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. Kinder- und Jugendräder, Trekkingräder, Comforträder, Mountain-Bikes, Crossräder und Rennräder können Probe gefahren werden. Der Service umfasst neben der Reparatur aller Fabrikate auch eine Lieferservice in alle Berliner Bezirke.

Grüntaler Str. 2, Wedding, Tel. 493 080 80, www.radsport-christoph.de, Mo – Fr 10 – 19 Uhr, Sa 10 – 16 Uhr

 

Fahrradblogs:

www.berlincyclechic.de

www.realbikelaneheroes.com

www.rad-spannerei.de

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

[fbcomments]