• Essen & Trinken
  • Luca Pay: Wie die App den Bezahlvorgang im The Grand Berlin verändert

Essen & Trinken

Luca Pay: Wie die App den Bezahlvorgang im The Grand Berlin verändert

ANZEIGE

Als erstes Fine-Dining-Restaurant in Berlin hat das The Grand Berlin kürzlich die neue Bezahlmethode Luca Pay eingeführt. Für Betriebsleiter Matthias Martens passt die neue Bezahlfunktion von Luca perfekt in das Gesamtkonzept des The Grand, den Gast in den Mittelpunkt zu stellen. Hier erfährst du, wie die App funktioniert und wie du bei deiner ersten Zahlung 20 Prozent Sommerrabatt erhältst.

Ein exzellentes Essen auf der Terrasse genießen und anschließend bequem mit deinem Handy bezahlen: Luca Pay macht’s möglich. Bild: The Grand Berlin

Luca Pay: Mehr Zeit für zufriedene Gäste dank einfacher Bezahlung

“Es ist wirklich ein lässiger Vorgang”, beschreibt Martens den Bezahlvorgang mit Luca. Der Gast scannt mit dem Smartphone des Kellners einen QR-Code und bekommt den Rechnungsbetrag auf seinem Display angezeigt. Über ein Menü wählt er den gewünschten Trinkgeldanteil aus und schließt die Zahlung digital ab.

Matthias Martens sieht diesen Ablauf als Teil eines Spannungsbogens: Vom Aperitif über das Essen bis zum abschließenden Digestif und Kaffee – der Gast soll im The Grand eine unbeschwerte Zeit verbringen, eine Auszeit vom Alltag. Nichts soll ihn dabei stören.

Das Scannen des QR-Codes vom Smartphone des Kellners ist schnell und kontaktlos, hat aber gleichzeitig etwas Persönliches. “Achtzig Prozent der Gäste haben Luca aus der Pandemie in positiver Erinnerung”, sagt Betriebsleiter Martens, “und man hört an jedem Tisch die Rückmeldung ‘Oh, das ist ja einfach!”.

Für ihn ist genau diese einfache Handhabung von Luca Pay der Clou an der neuen digitalen Bezahlfunktion. Sie kommt ohne Kreditkarten und Kartenlesegeräte aus, was den Prozess beschleunigt und dem Personal mehr Zeit für die Betreuung der Gäste gibt.

Das Grand möchte sicherstellen, dass sich die Gäste stets individuell wahrgenommen und betreut fühlen. Ein intuitiver Bezahlvorgang rundet diesen hochwertigen Service ab. “Eine elegante Lösung”, nennt Martens deshalb Luca Pay, und vielleicht führt die Zeitersparnis dazu, dass die Gäste anschließend einen Abstecher vom Restaurant in die Bar machen, um einen der vielen Cocktail-Klassiker von Barchef Giuseppe Mancino zu genießen.

Erhalte 20 Prozent Rabatt auf deine Rechnung

Wer die App herunterlädt oder zum ersten Mal mit Luca Pay bezahlt, erhält bis zum 31. August einmalig 20 Prozent Rabatt (Höchstbetrag: 100 Euro) auf die Gesamtrechnung in einem Restaurant oder einer Bar seiner Wahl, sofern er mit Luca Pay bezahlen kann. Und nicht nur das: Wenn du deinen Trinkgeldbetrag wählst, verdoppelt Luca den Betrag – du zahlst nur den gewählten Betrag.

Bequemes Bezahlen in vielen Berliner Restaurants

In vielen Berliner Restaurants und Bars könnt ihr bereits mit Luca Pay bezahlen. Wenn du die App nicht mehr hast, einfach im App Store (iOS) oder Google Play Store (Android) herunterladen. Sobald du deinen ersten QR-Code gescannt hast, kannst du deine Kontaktdaten und die gewünschte Zahlungsmethode eingeben. Dann kann es losgehen. Viel Spaß beim Schlemmen, Entdecken und Bezahlen!

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad