• tip Events
  • Berlin Art
  • VERSCHOBEN:„Living the City“ in der ehemaligen Abfertigungshalle des Flughafen Tempelhof –Führung mit dem Kurator Lukas Feireiss

Berlin Art

VERSCHOBEN:„Living the City“ in der ehemaligen Abfertigungshalle des Flughafen Tempelhof –Führung mit dem Kurator Lukas Feireiss

Die Stadt der Zukunft. Die Ausstellung Living the City soll Visionen für das Leben in der Stadt aufzeigen.

In einer begehbaren narrativen Stadtcollage begegnen Besucherinnen zahlreichen Geschichten von Menschen und Projekten, die sich aktiv für Stadt und Stadtgesellschaft einsetzen. Diese Geschichten stellen Fragen zu ganz grundlegenden Tätigkeiten wie Lieben, Leben, Bewegen, Teilnehmen, Lernen, Spielen, Machen und Träumen in der Stadt.. Die Ausstellung der Nationalen Stadtentwicklungspolitik – eine Initiative des Bundesinnenministeriums, der Länder, des Deutschen Städtetages und des Deutschen Städte- und Gemeinbundes – zeigt Prozesse und Handlungsmöglichkeiten in Städten in ganz Europa. Für drei Monate verwandelt sich der ehemalige Flughafen Tempelhof in einen Schauplatz städtischen Lebens. Durch Living the City verwandelt sich die Abfertigungshalle, sie wird erstmals für eine Ausstellung verwendet, in einen Stadtraum mit über 50 Projekten aus Architektur, Kunst und Stadtplanung. Der Kurator Lukas Feireiss selbst führt einmalig zwölf Neugierige durch die Ausstellung über Städte, Menschen und Geschichten. Gemeinsam diskutieren sie über die Geschichten und Visionen hinter den Projekten, die bewegen und berühren, die mitfühlen und mitdenken lassen. Zusätzlich erhalten die Teilnehmerinnen einen Ausstellungskatalog, bevor abschließend die Gelegenheit besteht, bei Kaffee und Gebäck sich über das Erlebte auszutauschen.

Foto: Renou Schnepp

Samstag, 14.11. um 12 Uhr, Treffpunkt: 11.45 Uhr, ehemalige Abfertigungshalle des Flughafen Tempelhof, Platz der Luftbrücke 5, Tempelhof
Preis: 24 € (inklusive Ausstellungskatalog, Kaffee und Gebäck)

Wichtiger Hinweis: Aufgrund der neuen Corona-Verordnungen muss die Veranstaltung im November leider verlegt werden! Der Nachholtermin wird noch bekannt gegeben. Bereits gekaufte Tickets behalten Ihre Gültigkeit.
Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung.

Text: Mariella Doblhofer