• Essen & Trinken
  • Die charmante Mikrobrauerei Motel Beer ist in Reinickendorf gelandet

Biergarten 

Die charmante Mikrobrauerei Motel Beer ist in Reinickendorf gelandet

Freitags nach eins radeln wir in den sympathisch improvisierten Biergarten von Motel Beer

Foto: Sophia Giesecke

Eigentlich müssten sich die drei Jungs und das eine Mädel von Motel Beer & Coffee umbenennen. Schließlich verweist der Name noch auf die Zeit, als die umtriebige Mikrobrauerei noch keine eigene Braustätte hatte und – etwa in Neuzelle oder bei Hops & Barley in Friedrichshain – als Gastbrauerinnen zu Besuch war. Im vergangenen Herbst hat man, hoch oben in Reinickendorf, ein mietgünstig gelegenes Gewerbeareal gefunden. Weitab vom Schuss also. Oder besser gesagt dort, wo man in Berlin noch wirkliche Entdeckungen machen kann.

Nun gehört zu einer Brauerei immer auch eine Schanklizenz. Weswegen sich das australisch-kanadisch-amerikanisch-schweizerische Team von Motel Beer nun an ein deutsches Sprichwort erinnert hat: „Freitags nach eins macht jeder seins.“ Motel betreibt einen Biergarten auf dem ehemaligen Parkdeck neben der tatsächlich luftig-loftigen Brauerei in der Waldstraße. Es gibt Bier aus dem Hahn und der Dose, das süffige Reinickendorfer Kellerbier etwa oder ein Bier-Riesling-Cuvée, das gemeinsam mit dem Moselwinzer Thorsten Melsheimer entstanden ist. Ein Grill steht auch bereit, da legt einfach jeder drauf, was er oder sie mitgebracht hat. Sympathischer, neugieriger Ort, es muss ja nicht jeder Ausflug gleich hinaus nach Brandenburg gehen. Brauereiführung inklusive.

Motel Beer Waldstr. 11a, Haus 9 EG, Reinickendorf, Tel. 0175 50 97 767, Fr 13–20 Uhr, www.motelminibar.com

Mehr über Cookies erfahren