Chinesisch 

Liu Chuan Chuan Xiang & Nudelhaus in Mitte

Bis einer heult: Komplizierter Name, konzentrierter Hype: auf eine sehr scharfe Suppe ins Liu Chuan Chuan Xiang & Nudelhaus

Scharfe Suppe im Liu Chuan Chuan Xiang & Nudelhaus

Kulinarische Kenner- und Zeitgenossenschaft funktioniert unter den Bedingungen von Instagram ungefähr so: Im guten Dutzend flackerte eine Suppenschale zuletzt durch meine Timeline, weil aber das Wortgewandte nicht so die Stärke dieses Mediums ist, wusste ich am Ende der Woche nur, dass es in der Kronenstraße also die beste chinesische Nudelsuppe der Stadt geben soll. Mindestens aber die schärfste.

Letzteres, und hier folgt eine kurze Gebrauchsanweisung, ist ganz, ganz unbedingt wahr. Zu vermeiden wäre beispielsweise, sich während des Essens in die Augen zu fassen. Ich tat dies nicht. Und dabei hatten wir die Shengijao Rindfleisch Nudeln (9,90 Euro) schon in der schwächsten der von Zwei bis Sechs abgestuften Chili-Konzentrationen gewählt.

Darüber hinaus verhält es sich mit dem Liu Chuan Chuan Xiang & Nudelhaus zunächst einmal genregemäß: Es gibt kein erkennbares Designkonzept, und wenn, besteht es aus winkenden Plastikpandabären. Es gibt praktische abwaschbare Kunststoffoberflächen und Apfelschorle aus der PET-Flasche. Und es gibt eben diese handgezogenen Nudeln von wunderbarer Konsistenz und Mundgefühl, dazu Koriander, Frühlingszwiebeln und die erwähnten auf Chili-Öl basierenden Saucen, die diese Suppen so umami machen. Auch das ist typisch für asiatische Suppen- und Ramenläden: Die Tische sind für gewöhnlich alle besetzt, die Gäste wechseln aber zügig durch. Unbedingt abwarten – und ausprobieren. 

Liu Chuan Chuan Xiang And Nudelhause Kronenstr. 72, Mitte, Mo–So 11.30–15 Uhr, Fr–So auch 16.30–22 Uhr


Kommentiere diesen Beitrag