• Stadtleben
  • DHI Haartransplantation in Verbindung mit der Saphir-Technik

Neue Methode

DHI Haartransplantation in Verbindung mit der Saphir-Technik

Gibt es eine Behandlungsmöglichkeit, die DHI Haartransplantation und Saphir-Methode verbindet? Entstehen hierdurch Vorteile? Jetzt hier lesen!

Neue Behandlung verbindet DHI Haartransplantation mit Saphir-Verpflanzung

Leiden Sie unter Haarausfall und wünschen Sie sich eine Haarbehandlung mit einem besonders natürlichen Ergebnis, dann sind Sie mit der neuen Kombinationsmethode von DHI Haartransplantation und Saphir gut beraten. Diese neuartige Behandlungsmöglichkeit wird exklusiv bei Elithairtransplant in Istanbul und in Berlin Charlottenburg angewendet, die momentan die einzigen Kliniken weltweit sind, die dieses Verfahren verwenden, um Betroffenen von Haarausfall zu helfen. Entwickelt wurde die innovative Technik von Dr. Abdulaziz Balwi, der ein Spezialist auf dem Gebiet der Eigenhaartransplantation durch DHI ist. Doch wie läuft die neuartige Technik überhaupt ab? Welche Vorteile entstehen dadurch? 

Weiterentwicklung der bewährten Saphir-Technik und DHI Haartransplantation

Die Verpflanzung mit der modernen DHI Technik ist eine der neuesten und populärsten Eigenhaarbehandlungen. Entwickelt wurde sie auf der Basis der FUE Verpflanzung (Follicular Unit Extraction). Bei beiden Anwendungen werden die Haarfollikel, auch Grafts genannt, mit einer Hohlnadel aus dem jeweiligen Spenderbereich am Hinterkopf entnommen. Anschließend werden diese in einer speziellen Nährstofflösung angereichert und zwischengelagert. Im nächsten Schritt ist es bei der Implantation so, dass die entnommenen Grafts nun mithilfe des „Choi Implanter Pen“ in den Transplantationsbereich eingesetzt werden. 

Anders als bei der herkömmlichen FUE Technik sind hierbei keine Kanalöffnungen im Empfängerbereich notwendig. Trotz dieser bereits sehr fortschrittlichen Anwendungen, hatte sich Dr. Balwi überlegt, ob es möglich wäre beide Techniken miteinander zu verbinden. Daraus entstand die bahnbrechende S DHI Methode. Gibt es dadurch aber wirklich Vorteile?

Vorweg sei gesagt, dass die Weiterentwicklung der DHI Haartransplantation mit Saphir-Technik definitiv eine Innovation ist, die seinesgleichen sucht. Da die Grafts bei der DHI Methode nicht so dicht in die vordere Haarlinie gesetzt werden können wie bei der Safir-Nadel, wird die DHI Methode mit der vorher genannten Anwendung kombiniert. Diese Weiterentwicklung wird weltweit einzigartig nur in der Elithairtransplant Klinik in Istanbul vorgenommen. Die Haarlinie wirkt bei der Saphir-Technik natürlicher als bei der DHI, da hierbei eine mit Safir besetzte Hohlnadel eingesetzt wird, die man für die Entnahme der Grafts aus dem Donorbereich und für die darauffolgende Verpflanzung der Grafts in den Transplantationsbereich verwendet. 

Da die Grafts bei der DHI Methode nicht so dicht in die vordere Haarlinie gesetzt werden können wie bei der Safir-Nadel, wird die DHI Methode mit der vorher genannten Anwendung kombiniert. Diese Weiterentwicklung wird weltweit einzigartig nur in der Elithairtransplant Klinik in Istanbul vorgenommen. Die Haarlinie wirkt bei der Safir-Technik natürlicher als bei der DHI, da hierbei eine mit Safir besetzte Hohlnadel eingesetzt wird, die man für die Entnahme der Grafts aus dem Donorbereich und für die darauffolgende Verpflanzung der Grafts in den Transplantationsbereich verwendet. 

Der Ablauf – Innovation durch Saphir DHI Haartransplantationkombination 

Wie auch bei der FUE Technik wird bei der Kombination beider Anwendungen eine örtliche Betäubung ausgeführt. Zuerst kommt die Safir-Nadel zum Einsatz, da sie eine präzisere Implantation der Haare im Transplantationsbereich ermöglicht. In den ersten drei Reihen der Haarlinie wird mit der Safir Nadel gearbeitet. Die Kanäle der Haarwurzeln werden in diesem Bereich geöffnet, bevor die Haare dort eingepflanzt werden. Dank der Verwender der sehr spitzen Hohlnadel mit Motor ist es möglich, eine natürliche Haarlinie mit dichter wirkenden Haaren zu kreieren. Das ist besonders positiv, da der vordere Bereich, welcher etwa 0,5 bis 1 Zentimeter ausmacht und aus ca. 700 Grafts besteht, der erste Anhaltspunkt ist, den man vom Haaransatz sieht.

Anschließend wird mit der DHI Haartransplantation weitergearbeitet, bei der die Haare mit dem Choi-Pen an den weiteren Empfängerstellen eingesetzt werden. Dies erfolgt unter höchster Präzision, sodass die Kombination dieser beiden Anwendungen sehr schwierig und mit einem höheren Aufwand verbunden ist. Für die Umsetzung werden verschiedene Expertenteams benötigt, die Hand in Hand arbeiten. 

Ist bei der neuen Behandlungsart die Haartransplantation ohne Rasur möglich?

Um bei einer professionellen Haarbehandlung die Haarfollikel aus dem Spenderbereich entnehmen zu können, bedarf es grundsätzlich einer Rasur. Nur so kann der zu behandelnde Arzt bei der Entnahme der Haare die Wuchsrichtung und den Austrittswinkel erkennen, um die Grafts anschließend perfekt in die Transplantationsbereiche einzupflanzen. Hiervon ausgenommen ist die Bearbeitung von Geheimratsecken. Hier ist es unter Umständen möglich eine Hautverpflanzung ohne Rasur des Spenderbereichs vorzunehmen. Ein weiterer Vorteil der Kombination liegt darin, dass Sie schnell wieder gesellschaftsfähig sind und nicht erst warten müssen, bis die Haare wieder nachwachsen. Die gekürzten Haare im Entnahmebereich werden von den vorhandenen einfach überdeckt. Das ist vorteilhaft, wenn Sie längere Frisuren tragen. Die Entnahme erfolgt in den meisten Fällen vom Hinterkopf, da die Haare in diesem Bereich besonders robust sind und seltener ausfallen aus als an anderen Stellen. Das garantiert eine hohe Erfolgsquote bei der exklusiven S DHI Methode.

Mit welchen Kosten kann man rechnen?

Da die kombinierte Eigenhaartransplantation ausschließlich bei Elithairtransplant angeboten wird, wird oftmals gedacht, dass man mit sehr hohen Kosten rechnen muss. Dem ist aber nicht so. 

Entscheiden Sie sich für diese neuartige Art der Behandlung, profitieren Sie von günstigen und kundenorientierten Preisen. Abhängig von der erforderlichen Zahl an Grafts fangen die Preise bei 1.700€ an. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass auch komplette Paketpreise angeboten werden, sogenannte „Rund-um-Sorglos-Angebote“. Neben den Kosten für die Haarverpflanzung sind auch VIP Shuttle Service für Hotel, Klinik und Flughafen inklusive. Zusätzlich bekommen Sie auch noch Mittagessen, Pflegemittel und wertvolle Tipps von Dr. Balwi bei der Nachuntersuchung.

Weitere Vorteile auf einen Blick

Gegenüber der DHI-Methode und der Saphir-Technik, hat die neuartige Kombination beider HaartransplantationBehandlungen weitere Vorteile:

– dichtere und natürlichere Haarlinie
– kein Puppenkopfeffekt durch zu dicht gesetzte Grafts
– weniger Rötungen
– hohe Anwuchsrate der Haarfollikel
– schneller Heilungsprozess
– Expertenteam sorgt für optimales Endergebnis
– weltweit exklusives Verfahren

Somit wird deutlich, dass die Vorteile für Betroffene von Haarverlust durchaus gegeben sind und sich die Haarverpflanzung durch die hier besprochene Anwendung stetig weiterentwickelt.

Gibt es auch bemerkenswerte Nachteile?

Die Anwendung ist mit ganz wenigen Nachteilen verbunden. So ist der Zeitfaktor hierbei durchaus höher als bei herkömmlichen Eigenhaarbehandlungen. Auch der Aufwand ist viel umfangreicher, da beide Methoden miteinander kombiniert werden. Dadurch muss ein größeres Team an Spezialisten vor Ort sein, da ein einziger Arzt diese Art der Haarverpflanzung nicht durchführen kann.Allerdings sprechen wir hier nur von kleineren Aspekten, die durch das sehr natürliche Endergebnis eigentlich nicht der Rede wert sind. Die nach der Operation neu gewonnene Lebensfreude und ein gesteigertes Selbstbewusstsein bei den Patienten sind die Hauptgründe, die Dr. Abdulaziz Balwi stetig dazu antreiben, neue Verfahren in diesem Bereich zu entwickeln.

Heilungsprozess bei der S DHI Methode

Selbstverständlich ist auch ein schneller Heilungsprozess gewährleistet. Aufgrund der präzisen Arbeit mit der Safir Nadel im Zusammenspiel mit dem Choi Implanter Pen, heilen die Entnahme- und Transplantationsstellen bereits nach einer kurzen Zeitspanne ab. An den genannten Stellen zwar winzige Krusten, die dank der schnellen Regenerationsphase allerdings nach spätestens zehn Tagen abfallen. Bei der exklusiven, schonenden Methode entstehen nach der Operation weniger Rötungen auf der Kopfhaut, die ebenfalls von dem sehr schnellen Heilungsprozess profitieren.

Fazit: Neuartige Kombination sorgt für allerbeste Endergebnisse

Der originelle und vor allem kreative Zusammenschluss von Dr. Balwi zählt definitiv zu den bahnbrechenden Innovationen auf dem Gebiet der professionellen Haarbehandlungen. Das Verschmelzen der DHI Haartransplantation und der Saphir-Methode wurde von dem Spezialisten sorgfältig entwickelt und wird gegenwärtig ausschließlich in der Elithairtransplant Klinik in Istanbul angewendet. Bei der von Dr. Balwi entwickelten Neuheit ist neben einer natürlichen und dichten Haarlinie, auch ein optimales Gesamtergebnis gewährleistet. Die Heilung verläuft zudem schneller als bei der klassischen FUE Anwendung. Eine Vielzahl an Patienten hat durchweg positive Erfahrungen bei ihrer Haarverpflanzung mit der Kombinationstechnik gemacht.

Mehr über Cookies erfahren