Anzeige

Wissenschaftlich fundierte Karriereplanung

Die Zeit zwischen zwei Jobs nutzen viele Menschen zur Karriereplanung. Mit dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) der Agentur für Arbeit bekommen sie beim INQUA-Institut für Coaching Hilfe bei der beruflichen Neuorientierung – wissenschaftlich fundiert und mit klaren Karrierestrategien.

Foto: Martin Hertkorn

Auf zu neuen Zielen!

Karriereschritte wissenschaftlich fundiert planen

In der Arbeitswelt von Akademiker*innen sind befristete Arbeitsverträge keine Seltenheit. Vielleicht betrachten deshalb viele Betroffene eine drohende Arbeitslosigkeit als Chance, das bisherige Berufsleben zu hinterfragen und möglicherweise neu auszurichten. Sie fragen daher bei der Agentur für Arbeit oder beim Jobcenter gezielt nach dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS). Mit ihm kann ein intensives berufliches Jobcoaching zu 100% gefördert werden. Das INQUA-Institut für Coaching unterstützt mit wissenschaftlich fundierten Methoden die berufliche Neuorientierung und entwickelt zusammen mit seinen Coaches handfeste Karrierestrategien.

Die Grundlage für die Strategieentwicklung bildet das High Profiling®, bei dem sich aus der genauen Analyse von beruflichen Erfahrungen und Zielen ein umfassendes Persönlichkeitsbild ergibt. Diese Reflexion der eigenen Berufsbiografie liefert wichtige Hinweise darauf, welche Berufsfelder zu Kompetenzen, Werten und Erfahrungen einer Person passen. Und wer für welche Unternehmensart geeignet ist. Nicht jeder Mensch fühlt sich in einem weltweit agierenden Konzern gut aufgehoben. Manche können in mittelständischen oder Familienunternehmen ihre Kompetenzen besser zur Geltung bringen. Herrscht in diesen Punkten Klarheit, ist es leichter, die eigenen Vorstellungen und das berufliche Profil erfolgreich in Einklang zu bringen. Dann ist der Weg frei zu einem Job, der zum eigenen Leben passt und glücklich macht.

Der achtwöchige Beratungsprozess wird von erfahrenen Job-Coaches geleitet, die eine systemische Coaching-Ausbildung absolviert haben. Gemeinsam mit ihren Kunden entwickeln sie individuelle Strategien, wie sich neue Arbeitsbereiche erschließen und Berufsziele erreichen lassen.

Von den großen Fragen zum praktischen Nutzen

Aus der Analyse ergeben sich im Beratungsprozess ganz pragmatische Handlungsempfehlungen: Durch das Coaching wird den meisten Kunden klar, wie sie ihre Profile auf den unterschiedlichen Karriereplattformen wie zum Beispiel XING oder LinkedIn schärfen können. Mit dem Coach wird eine konkrete Bewerbungsstrategie entwickelt und es werden gute Argumente gesammelt, wie man bei Vorstellungsgesprächen erfolgreich für sich wirbt.

Foto: Martin Hertkorn

Was macht INQUA so besonders?

INQUA hat sich auf die Beratung von Akademiker*innen, Fach und Führungskräften spezialisiert. Die Besonderheit besteht in der Kombination aus systemischem Coaching und wissenschaftlich fundierter Analyse. Das Institut hat das Kompetenzprofil High Profiling® entwickelt, das auf Methoden der qualitativen Sozialforschung basiert und in einem mehrstufigen Prozess erstellt wird. Diese fundierte Analyse bildet die Grundlage für die weitere individuelle Beratung. Detaillierte Informationen zum Coaching für Akademiker*innen mit High Profiling® unter www.inqua-institut.de und im Info-Video auf YouTube.