präsentiert von Mastercard Priceless Cities

Visionboard Online Workshop

Erstelle Dein persönliches Visionboard mit Life Coach Anna Rischke – Dream, Baby, dream!

Visionboard Workshop: Dream, Baby, dream! Foto: Wendy Stephan

Die aktuelle Corona-Krise bringt viele Gewissheiten ins Wanken. Life Coach Anna Rischke sieht in den Unsicherheiten aber auch eine Chance für positive Veränderungen. In ihrem für tipBerlin und Mastercard Priceless Cities konzipierten virtuellen Workshop zeigt die Trainerin, wie wir jetzt Kraft dafür schöpfen können, unser Leben in die gewünschte Richtung zu bringen

„Deine Fantasie kann dir keiner nehmen“, davon ist Anna Rischke überzeugt. Fünfzehn Jahre war sie als Führungskraft in einem großen Unternehmen tätig, hat dort Erfahrungen gesammelt, die sie zusammen mit ihrem weitreichenden, zusätzlich erworbenem Wissen nun in ihre Arbeit als professioneller Life Coach einbringt. Denn gerade in Zeiten des Lockdowns ist bei vielen die Stimmung gedrückt, erscheinen die Zukunftsperspektiven verschwommener als zuvor und lange verdrängte Unzufriedenheiten bahnen sich ihren Weg ins Bewusstsein: Wie lange will ich meinen Beruf, so, wie er bislang war, ausüben? Entfalte ich eigentlich meine wahren Interessen und Potenziale? Und entspricht auch der nichtberufliche Alltag meinen Vorstellungen von einem guten Leben?

Gerade im Hinblick auf das neue Jahr sind positive und motivierende Zukunftsvisionen gefragt, weiß Anna Rischke, die mit ihren Klient*innen bevorzugt mit dem Mittel des sogenannten Visionboards arbeitet. Dabei werden die eigenen Bedürfnisse, konkrete Ziele, aber eben auch noch wenig fest umrissene Träume in Form von Bildern visualisiert. Mithilfe dieser gleichermaßen spielerischen wie kreativen Methode können unbewusste „Denkverbote“ überwunden und die Fantasie angeregt werden: Wer sich klar darüber wird, welche Wünsche und Ziele tatsächlich in ihm schlummern, fühlt auch einen stärkeren Antrieb nach klaren Veränderungen – dem Push, sich aus der gar nicht mehr so gemütlichen Komfortzone herauszuwagen und Schritt für Schritt das Leben zu realisieren, das zu der eigenen Persönlichkeit viel besser passt.

Wie die Arbeit mit dem Visionboard genau abläuft, zeigt Anna Rischke den Inhaberinnen einer Mastercard an Beispielen und im Gespräch in ihrem zweiteiligen virtuellen Workshop. Im ersten Teil werden die Teilnerhmerinnen angeleitet, ihr persönliches Visionboard zu bauen. Dafür benötigen sie ein DIN-A-2-Poster blanko, eine Schere, Kleber, außerdem bildreiche Magazine, die sie sich vorher bereitlegen sollen. Anschließend übernimmt die Intuition: Welche Bilder aus den Heften sprechen die einzelnen Teilnehmer*innen an? Welche wählt die eine oder der andere schließlich für das individuelle Visionboard aus?

Im zweiten Teil des Webinars gibt Anna Rischke den Teilnehmer*innen Schlüssel zur Interpretation der jeweiligen Visionboards an die Hand: Welche Sehnsüchte und inneren Wünsche lassen sich aus der Auswahl und Kombination der Bilder ablesen? Und wie kann ich den Spirit des Visionboards und der damit gewonnen neuen Erkenntnisse auf meinen Alltag wirken lassen? Eines kann Anna Rischke garantieren: Die eigenen Bedürfnisse und Potenziale zu erkennen, ist der Anfang, um über sich selbst hinauszuwachsen.


Dream, Baby, dream! mit Anna Rischke

Dienstag 29.12. (1. virtueller Workshop 3 Std.)
Dienstag 5.1. (2. virtueller Workshop 2 Std.)
Je 18.30 Uhr, max. 24 Teilnehmer*innen

Für Mastercard Karteninhaber*innen kostenfrei

Registrieren Sie sich jetzt auf priceless.com und buchen Sie Ihr Ticket,
oder melden Sie sich hier direkt für unseren Online Workshop an.

Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung.