• Lifestyle
  • Sport
  • Online-Sport-Angebote aus Berlin: Mit diesen Kursen bleibt ihr fit

Sport zuhause

Online-Sport-Angebote aus Berlin: Mit diesen Kursen bleibt ihr fit

Online-Sport-Angebote boomen. Und natürlich geht das auch kostenlos mit Youtube-Videos vorm Laptop. Aber ihr könnt beim Sport nicht nur euch, sondern auch noch den vielen kleinen Berliner Sportstudios und privaten Trainer*innen etwas Gutes tun. Diese Online-Sport-Angebote aus Berlin empfehlen wir euch: Von Krafttraining über Yoga bis Pilates ist für für alle etwas dabei.


Sport zuhause: Zoom-Sessions der Urban Gladiators

Eine schöne Alternative zum großen, unpersönlichen Fitnessstudio: Mit den Kursen der Urban Gladiators schwitzt man sich zuhause in Form.
Eine schöne Alternative zum großen, unpersönlichen Fitnessstudio: Mit den Kursen der Urban Gladiators schwitzt man sich zuhause in Form. Foto: Imago/Westend61

Bei Urban Gladiators sollte trainieren, wer einen professionellen Anspruch an ein Fitnessstudio hat, sich aber in den Studios großer Fitnessketten nicht wohl und ausreichend betreut fühlt. Eine freundliche Atmosphäre, ein enger Austausch mit den Trainer*innen und ein durchdachtes Trainingskonzept, das einem viel abverlangt – bei den Urban Gladiators sollen Spaß und Erfolg Hand in Hand gehen.

Während des Lockdowns kann man per Zoom mehrmals die Woche an Trainingseinheiten teilnehmen. Diese umfassen zum Beispiel funktionale Trainings, von Liegestützen bis Kniebeugen und Krafttrainings mit Hanteln. Wer das wenige, nötige Equipment zuhause hat, kann das Online-Training der Urban Gladiators ausnutzen und richtig fit werden.

Per Mail lässt sich ein Probetraining vereinbaren.


Liebevolle Online-Klassen bietet Yellow Yoga

Es wird noch eine Weile dauern bis im "Gelben Raum" in Kreuzberg wieder Yoga-Kurse stattfinden dürfen.
Es wird noch eine Weile dauern, bis im „Gelben Raum“ in Kreuzberg wieder Yoga-Kurse stattfinden dürfen. Foto: Yellow Yoga

Die „Solidarische Yogagemeinschaft“ Yellow Yoga streamt Yoga-Online-Klassen seit Monaten aus ihren zwei schönen Studios in Kreuzberg und Neukölln. Von früh am Morgen bis etwa 21 Uhr kann man mit der Unterstützung erfahrener Yogis in die Praxis unterschiedlicher Yoga-Richtungen eintauchen. Unterrichtet werden zum Beispiel Yin-, Vinyasa- und Kundalini-Yoga-Klassen, es gibt Kurse für absolute Anfänger*innen, genauso für fortgeschrittene und erfahrene Yogis.

Wie immer bei Yellow Yoga richtet sich auch der Preis für eine Online-Yoga-Klasse nach den finanziellen Möglichkeiten der/des Buchenden. Gezahlt werden können zwischen 8 und 12 Euro.


Muskeln von der Stange bekommen mit Pole Flow Berlin

Corona-bedingt bietet Pole Flow Berlin Online-Sport an. Bei den Kursen braucht man zuhause nicht unbedingt eine Stange. Foto: Pole Flow Berlin
Corona-bedingt bietet Pole Flow Berlin Online-Sport an. Bei den Kursen braucht man zuhause nicht unbedingt eine Stange. Foto: Pole Flow Berlin

Normalerweise wird bei Pole Flow Berlin in Neukölln Beweglichkeit und Geschmeidigkeit an der Pole-Dance-Stange trainiert. Seit das Studio seine Kurse Corona-bedingt streamt, werden jedoch auch Trainingsoptionen angeboten, die ohne Stange ausführbar sind. Während der sinnlichen Boden- und Yoga-Übungen werden Kraft und Flexibilität geschult – der Kern des Pole-Dance-Trainings geht also nicht verloren.

Die sogenannten Off-the-Pole-Kurse umfassen außerdem Stuhltanz, zudem kann man mit den Trainer*innen über Zoom intensiv den eigenen Körper auf die Probe stellen und mit Splits und Backbends über sich hinauswachsen.

Wer bei Pole Flow Berlin auf den Geschmack gekommen ist, kann sich überlegen, in eine Stange zu investieren. Die Kosten liegen zwischen 200 und 300 Euro.

Der Preis für eine virtuelle Stunde liegt bei Pole Flow Berlin bei 12 Euro, Student*innen zahlen einen reduzierten Preis von 10 Euro.


Positive Emotionen wecken mit Online-Sport beim Tanzstudio motion*s

Das Kreuzberger Tanzstudio motion*s hilft mit Online-Sportkursen dabei, den Lockdown-Frust wegzutanzen. Foto: Imago Images/Lucas
Das Kreuzberger Tanzstudio motion*s hilft mit Online-Sportkursen dabei, den Lockdown-Frust wegzutanzen. Foto: Imago Images/Lucas

Ambitionierte Tänzer*innen können auch während des Corona-Lockdowns etwas von den Choreograf*innen und teils noch aktiven Bühnentänzer*innen lernen, die bei motion*s ihr Können vermitteln. Die Online-Sport-Palette des Kreuzberger Tanzstudios ist breit: Ballett, African und Tribal Fusion Belly Dance stehen neben klassischen Tanzstilen wie Jazz-Dance und Dancehall auf dem Programm.

Die Zoom-Klassen richten sich an alle Level: Es gibt Kurse für Einsteiger*innen, manche sind offen für alle Fähigkeitsstufen, teils sind aber auch fundierte Vorkenntnisse nötig. Einige Kurse wurden explizit für Heranwachsende konzipiert, zum Beispiel Jazz-Dance für Jugendliche zwischen zwölf und 16 Jahren. Die Allerkleinsten zwischen drei und fünf können beim kreativen Kindertanz ihre Energie herauslassen.

Ein Einzeltraining ist online für durchschnittlich 7 Euro buchbar.

  • Tanzstudio motion*s Alle Infos und den aktuellen Online-Kursplan findet ihr unter www.motionsberlin.de

Entlastung und neue Kraft finden mit den Trainingseinheiten von Jennifer Eggert

Besonderer Bestandteil von Jennifer Eggerts Kursprogramm ist der für Mütter konzipierte Rückbildungskurs Baila Mamita, der derzeit nur online stattfindet.
Besonderer Bestandteil von Jennifer Eggerts Kursprogramm ist der für Mütter konzipierte Rückbildungskurs „Baila Mamita“, der derzeit nur online stattfindet. Foto: Jennifer Eggert

Wer eine extra Portion Motivation benötigt, sollte eine Online-Stunde bei der Fitness-Trainerin Jennifer Eggert buchen. Das Herz der studierten Ethnologin schlägt fürs Tanzen, und ihre Leidenschaft wirkt ansteckend. Das Online-Sport-Repertoire reicht von Zumba-Fitness für diejenigen, die gerne tanzen und sich auspowern wollen, über Cantienica, einem intensiven, tiefenmuskulären Training für die Körperhaltung, bis hin zu Kursformaten speziell für Mütter: Bei dem von Eggert konzipierten Fitnessprogramm „Baila Mamita“ steht die Rückbildung nach der Schwangerschaft im Fokus.

Ob beim Tanz oder bei der Stärkung der Tiefenmuskulatur: Eggert möchte Freude an Bewegung vermitteln – und verbindet diese in ihren Kursen gerne auch mit einer Prise Humor. Die Kurse machen Spaß, halten fit und verbessern den Bezug zum eigenen Körper.

Eine Einzelstunde kostet zwischen 10 und 12 Euro.

Wer noch unsicher ist, erhält auf Eggerts Youtube-Kanal einen Eindruck vom Online-Sport-Angebot.

  • Baila Bonita Alle Infos und den aktuellen Online-Kursplan findet ihr unter www.bailabonita.de

Gutes für sich selbst und die Umwelt tun mit Green Yoga

Gerade nur als Online-Sportkurs, aber nach der Corona-Krise werden die Kurse von Green Yoga wieder in den schönen Studios in Kreuzberg und Prenzlauer Berg stattfinden. Foto: Green Yoga
Gerade nur als Online-Sportkurs, aber nach der Corona-Krise werden die Kurse von Green Yoga wieder in den schönen Studios in Kreuzberg und Prenzlauer Berg stattfinden. Foto: Green Yoga

Yoga verbessert nicht nur das Körpergefühl, sondern spendet auch Ruhe. Während die Nachrichten zur Corona-Krise jede Sekunde ungefiltert auf uns einprasseln, ist es eine gute Idee, sich zwischendurch bewusst dem Geschehen zu entziehen. Die Kurse der Yoga-Gemeinschaft Green Yoga finanzieren sich rein auf Spendenbasis und sind daher auch finanzierbar, wenn man durch die Krise selbst finanziell etwas angeschlagen ist.

Für die Gemeinschaft Green Yoga unterrichten fast 100 Lehrer*innen die unterschiedlichsten Yoga- und Meditationspraktiken. Hier richtig ist, wer Yoga das erste Mal ausprobieren, oder schon mehr Erfahrung hat und in verschiedene Yoga-Praktiken eintauchen möchte. Und vor allem alle, die etwas für die Umwelt und gegen den Klimawandel tun wollen: Fünf Prozent der Umsätze fließen nach Indien, wo von dem Geld Zitronen-, Jasmin-, Mango-, Mostapfel- oder Guavenbäume gepflanzt werden.

  • Green Yoga Alle Infos und den aktuellen Online-Kursplan findet ihr unter www.greenyoga.co

Fit werden mit Online-Sport beim Pilates Lab

Nach Corona wird während der warmen Monate im Pilates Lab wieder im Grünen trainiert.
Nach Corona wird während der warmen Monate im Pilates Lab wieder im Grünen trainiert. Foto: Anja Kursawe

Vor Corona wurde im Berliner Pilates Lab während der schönen Monate im Grünen trainiert. Trainerin Anja Kursawe empfing ihre Schüler*innen in einem großen Garten im Herzen von Prenzlauer Berg. Beim gemeinsamen Pilates- oder Yoga-Training stand dann neben der Bewegung auch die mentale Entspannung in der Natur im Vordergrund.

Das Trainieren im Garten oder im hellen Studio des Pilates Lab ist derzeit leider nicht möglich. Kursawe schafft es jedoch auch beim Online-Sport über Zoom, ihren Schüler*innen innere Kraft, Fokus, Entspannung und Beweglichkeit zu vermitteln. Effektiv gegen Stress und Verspannungen wirkt auch das beim Pilates-Lab buchbare „BALLance“-Training. Die dafür benötigten Bälle können für die Trainingszeit zuhause auch beim Pilates Lab ausgeliehen werden.

Ein Online-Einzeltraining im Pilates Lab kostet 23 Euro, für Student*innen und Arbeitslose ermäßigt 20 Euro.


Tribal Fusion Bellydance mit Irene Ciammella

Während der Tribal-Fusion-Bellydance-Stunden von Irene Ciammella verschmelzen Körper und Geist.
Während der Tribal-Fusion-Bellydance-Stunden von Irene Ciammella verschmelzen Körper und Geist. Foto: Irene Tribal Shakti

Wer gerne tanzt und Erfahrung mit Yoga hat, könnte Tribal Fusion Bellydance unter der Anleitung von Irene Ciammella ausprobieren. Die Yoga- und Meditationslehrerin lehrt die Technik, bei der Bauchtanz mit Flamenco, indischen, balinesischen und afrikanischen Tänzen, zeitgenössischem Tanz und Yoga verschmilzt, von ihrem Berliner Zuhause aus.

Bei Tribal Fusion stehen Tanzsequenzen, Kräftigung, Flexibilität, Musikalität, Präsenz, Ausdruckskraft und Elemente des Yoga gleichermaßen im Vordergrund. Die Online-Sport-Kurse von Irene Ciammella, die sich in erster Linie an Frauen richten, sind eine Reise zum eigenen Bewusstsein und sollen sowohl für Körper als auch Seele Entspannung spenden.

Irene Ciammella gibt ihre Online-Kurse in Englisch, Italienisch und Spanisch. Ein Einsteiger-Kurs findet immer freitags von 15 bis 16 Uhr statt.

Wer Interesse an einem Schnupperkurs hat, sollte Irene auf Instagram schreiben.


Mehr Tipps für den Lockdown

Mit diesen einfachen Tipps macht ihr euer Zuhause gemütlicher und schöner. Wer für die ruhigen Stunden Lesestoff braucht, wird sicher in einer der vielen tollen Berliner Buchhandlung fündig. Fit bleiben an der frischen Luft: Hier ist Outdoor-Sport in Berlin gut möglich.