gemütliche weihnachtszeit

8 vegane Berliner Cafés

Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Nächstenliebe. Warum also nicht aus Rücksicht gleich kulinarisch auf alles verzichten, was zwei, vier oder noch mehr Beine hat? Aus püriertem Kichererbsenwasser kann man Baisers machen, die total authentisch schmecken. Diese 8 Lokalitäten beweisen es

Cafe Velicious – Friedrichshain

Foto: Instagram veliciouscafeberlin

Das vegane Cafe nahe Ostkreuz beweist, dass pflanzliche Konditoreikunst dem Original-Handwerk mit Butter und Ei in nichts nachsteht. Die Kreationen reichen von veganem Bratapfel-Müsli-Streuselkuchen über sojafreie Winterkekse, Holunderblütensahnetorte mit Limette und Minze oder einer veganen Donauwelle. Wer also Lust hat auf ein amtliches Stück Torte, notiert sich diese Adresse. Alle Torten können mind. 3 Tage im Voraus und Hochzeitstorten mind. 3 Wochen im Voraus bestellt werden! Cafe Velicious – vegane Versuchung, Lenbachstraße 13B, Friedrichshain, Di-So 10-18 Uhr, www.velicious-cafe.de


Brammibal’s Donuts – Neukölln

Foto: Instagram brammibalsdonuts

…darf auf keiner Berliner Liste fehlen, wenn es um vegane Backwaren geht. Vor allem, weil diese Donuts selbst Nicht-Veganer nicht gleich zu Veganern bekehren, aber zu Donut-Liebhabern werden lassen. Angefangen hat es mit drei Freunden, die Lust u.a. die Lust auf vegane Donuts einte. Heute, rund vier Jahre später, gibt es neben dem ersten Shop am Neuköllner Maybachufer drei weitere Standorte von Brammibal’s – und seit November 2019 gibt es sogar im KaDeWe eine vegane Donut-Bar. Jetzt, während der Weihnachtszeit, gibt es saisonale Rundgebäcke mit Marzipan, Zimt und Glühweinglasur, getoppt mit gebrannten Mandeln. Schnell sein, immer sofort weg! Brammibal’s Donuts, Maybachufer 8, Neukölln, täglich 10-18 Uhr, Danzigerstr. 65, täglich 10-18 Uhr, Alte Potsdamerstr. 7, Mo-Fr 9-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr, So 10-20 Uhr, KaDeWe, Tauentzienstr. 21-24, Mo-Do 10-20 Uhr, Fr 10-21 Uhr, Sa 9.30-21 Uhr, www.brammibalsdonuts.com


Café Neundrei – Mitte

Foto: Instagram cafeneundrei

Das Café Neundrei befindet sich in Mitte, zwischen Monbijoupark und Hackeschem Markt, und serviert größtenteils vegan. Neben Köstlichkeiten wie Karotten-Kokosnuss-Kuchen und Dinkel-Blueberry-Scones gibt es Cookies, verschiedene Bowls, Porridge, Sandwiches und Tagessuppen auf der Karte. Wem es nicht nährstoffreich genug sein kann, den werden Spirulina-Crumble und Matcha-Mousse in richtig gute, vegan-weihnachtliche Stimmung versetzen. Café Neundrei, Monbijouplatz 2, Mitte, Mo-Sa 8-18 Uhr, www.www.neundrei.com


Tante Nanni – Wedding

Foto: Instagram tantenanniglutenfree

Bei Tante Nanni kommt Glutenfreies auf den Tisch. Und Veganes. Dies ist in erster Linie den Unverträglichkeiten von Besitzerin und Berlinerin Janine geschuldet. Uns soll es recht sein, denn ohne veganen Stollen und Spekulatius-Apfelkuchen mit Vanillecrème wären dieser Berliner Herbst und Winter noch grauer. Das Café im Weddinger Sprengelkiez hat neben Kuchen und Torten auch ayurvedisches Porridge, Paleo-Pancakes und heiße Bio-Schokolade auf der Karte. Tante Nanni, Sprengelstr. 40, Wedding, Fr, Sa 10-19 Uhr, So, Mo 10-18 Uhr, zwischen dem 23.12.2019 und 02.01.2020 geschlossen, www.tantenanni.de


geh Veg – Moabit

Foto: Instagram gehveg.an

…ist eigentlich kein klassisches Café, aber der Name ist super und die Speisekarte speziell. Manchmal muss es zum Hafercino auch kein Stück Kuchen oder Torte sein – obwohl es im geh Veg davon eine täglich frische Auswahl gibt. Manchmal darf es bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auch ein Mannerwaffel-Eisshake oder ein Croissant mit Maronencreme sein. Aber es ging ja um Kuchen: veganen Cheesecake und pflanzliche Schoko-Cookies findet man hier auf jeden Fall! geh Veg, Birkenstr. 30, Moabit, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa, So 10-20 Uhr, www.gehvegberlin.de


no milk today – Kreuzberg

Foto: Instagram no_milk_today_berlin

In der Kreuzberger Fichtestraße, nahe U-Bahnhof Südstern, ist der Name Programm. In dem Café mit der wunderschönen Altbau-Fassade kann man auch gesund, lecker und vegan frühstücken. Aber es lohnt sich auch der nachmittägliche Besuch für ein Stück Glühweinkuchen, eine Gabel glutenfreie Walnuss-Torte mit Ahornsirup oder man gönnt sich einfach einen Karamell-Soja-Latte und eine vegane Zimtschnecke. Sympathisch, gemütlich und lecker. no milk today, Fichtestr. 3, Kreuzberg, Di-So 10-19 Uhr, www.no-milk-today-berlin.de


Vegan-Tiger – Prenzlauer Berg

Foto: Instagram vegantiger_berlin

Vegan-Tiger ist der richtige Anlaufpunkt für alle, die veganes Power-Food genauso lieben wie den lauschigen Helmholtzkiez. Im kleinen Café, das an eine Buchhandlung angeschlossen ist, kann man sich ein Stück Limetten-Avocado-Rohkosttorte, ein Apfelküchlein oder hausgemachten roh-veganen Schokoladenkuchen schmecken lassen. Beide kommen ganz ohne tierische Produkte aus. Der gute Kaffee entschädigt auch für die etwas höheren Preise. Vegan-Tiger, Lettestr. 5, Prenzlauerberg, täglich geöffnet 9-19 Uhr, außer Dienstags, www.instagram.com/vegantiger_berlin


Happiness-Heart CAFÉ – Wilmersdorf

Foto: Instagram healthygrace_

…eigentlich ein vegetarischer Mekka. Besitzerin und Namensgeberin Mahiya Lindner sind innerer Frieden und ein glückliches, erfülltes Herz die größten Güter. Ein Stück roh-veganer Cashew-Beeren- oder Schokoladenkuchen wirkt da sicher zusätzlich unterstützend. Wem bei einem Happiness-Heart Latte noch nicht warm genug um’s Herz wird, dem rät Lindner auf der Webseite des Cafés zu Meditation. Spiritualität und Kuchen passen wunderbar zusammen – und irgendwie auch zu Weihnachten. Happiness-Heart CAFÉ, Güntzelstr. 22, Wilmersdorf, Mo-Fr 10-17 Uhr, Sa 10-16 Uhr, www.happiness-heart-cafe.de