• Kino & Stream
  • Seelenlandschaften: „Auf der Couch in Tunis“ von Manele Labidi neu im Kino

Filmkritik

Seelenlandschaften: „Auf der Couch in Tunis“ von Manele Labidi neu im Kino

Komödie Selma (Golshifteh Farahani) ist im Alter von zehn Jahren mit den Eltern von Tunesien nach Frankreich ausgewandert. Nun möchte die attraktive Psychoanalytikerin in Tunis eine Praxis eröffnen. In einer Dachwohnung mit großer Couch und viel Esprit stürzt sich Selma ins Abenteuer und findet schnell Kunden, vom geschlechtsverwirrten Bäcker bis zur Geschäftsfrau. Sie alle finden sich „Auf der Couch in Tunis“ in dem neuen Film von Manele Labidi wieder.

Golshifteh Farahani in "Auf der Couch in Tunis".
Golshifteh Farahani in „Auf der Couch in Tunis“. Foto: Studiocanal

Für Probleme sorgt die freiheitsliebende Nichte Olma (Aïcha Ben Miled), die in Selma eine Unterstützerin erwartet. Und dann macht Selma auch noch Bekanntschaft mit dem charmanten, aber sich streng an die Gesetze haltenden Polizisten Naïm (Majd Mastoura). Der warnt sie: Wenn sie sich nicht sofort eine Lizenz für ihre Praxis besorgt, wird sie ernsthaften Ärger bekommen.

„Auf der Couch in Tunis“ bietet faszinierende Blicke auf das Land

Autorin und Regisseurin Manele Labidi ist halb Französin und halb Tunesierin. Sie präsentiert in ihrem Kinodebüt nicht nur das feinfühlige Porträt einer modernen Frau, sondern gibt auch einen interessanten Einblick in die tunesische Gesellschaft, in der die Traditionen des arabischen Raumes auf das Lebensgefühl des Mittelmeerraums treffen.

Selma bekommt allerorten zu spüren, dass sie als „Französin“ nicht wirklich zur Gemeinschaft dazugehört. „Auf der Couch in Tunis“ ist kein Gesellschaftsdrama, sondern eine leichte Komödie mit melancholischen Untertönen – und Bildern aus einem faszinierenden Land, mit seinem besonderen Licht und den herzlichen Menschen. Also auch eine Verbeugung Labidis vor ihrer alten Heimat.

Un Divan à Tunis (OT), F 2019, 88 Min., R: Manele Labidi, D: Golshifteh Farahani, Majd Mastoura,  Aïcha Ben Miled, Start: 30.7.


Alle Filmstarts dieser Woche im Überblick; weiterhin im Kino die Filme der Vorwoche und eine besondere tip-Empfehlung: der Dokumentarfilm „What You Gonna Do When the World’s on Fire“ zum Thema #blacklivesmatter.

Mehr über Cookies erfahren