• Kino & Stream
  • Rassismus heute: Das energiegeladene Roadmovie „Queen & Slim“ im Kino

Thriller 

Rassismus heute: Das energiegeladene Roadmovie „Queen & Slim“ im Kino

Ein afroamerikanisches Paar flüchtet in dem hochpolitischen Outlaw-Roadmovie quer durch die USA

(c) 2019 Universal Pictures. All Rights Reserved.

Es sollte im Grunde nur ein ziemlich ungezwungenes Tinderdate werden. Nach einem Drink und einer sehr intensiven Unterhaltung treten die ­selbstbewusste Rechtsanwältin Queen (beeindruckend: Jodie Turner-Smith) und der ebenfalls schwarze Slim (Daniel Kaluuya aus „Get Out“) in dieser Nacht in Cleveland, Ohio, die Heimreise im Auto an und werden von einer Polizeistreife angehalten. Ein ganz offensichtlich rassistischer weißer Cop hat es auf Schikane angelegt und reagiert auf die Widerworte des Paares extrem empfindlich. Schließlich zieht er sogar völlig unvermittelt seine Waffe und schießt der daraufhin protestierenden Queen ins Bein. Nach einem Handgemenge wird der Polizist von Slim in Notwehr erschossen.

Was nun folgt, ist ein ganz klassisches Outlaw-Roadmovie in guter US-Tradition, man denke nur an Bonnie & Clyde, Thelma & Louise oder die Protagonisten in Oliver Stones „Natural Born Killers“. Die zwei von der Polizei gejagten Queen und Slim reisen auf ihrer Flucht in den Süden der USA, werden dank sozialer Netzwerke zu Stars in der schwarzen Bevölkerung, treffen auf Unterstützung und Verrat, auf Queens schrägen Onkel und ungewöhnliche Cops. Werden sie es schaffen und das anvisierte Ziel Kuba erreichen? Oder kann es gar eine gerechte Lösung innerhalb des Justizsystems der USA geben?

Regisseurin Melina Matsoukas hat mit Weltstars wie Beyoncé, Rihanna oder Christina Aguilera viele Musikclips gedreht und macht in ihrem Spielfilmdebüt von Beginn an klar, auf welcher Seite ihre Sympathien liegen. Sie zeigt ein System der ­Vorurteile und des Rechtsbruchs, aus dem es für Schwarze im „Land of the Free“ offenbar kein Entrinnen zu geben scheint und in dem nur Solidarität innerhalb der Black Community etwas Linderung verschafft. Ein wichtiger, etwas zu lang geratener, aber hochpolitischer Thriller, der bezeichnend ist für ein zutiefst gespaltenes Land mit ­einem US-Präsidenten, der die Lage sehenden Auges verschlimmert.

Queen & Slim USA 2019, 132 Min., R: Melina Matsoukas, D: Daniel Kaluuya, Jodie Turner-Smith, Bokeem Woodbine, Chloë Sevigny, Start: 9.1.

Mehr über Cookies erfahren