• Kultur
  • Corona: Kultur, Konzerte und mehr im Livestream

Abgesagte Events

Corona: Kultur, Konzerte und mehr im Livestream

Wegen der Corona-Pandemie werden nach und nach immer mehr Veranstaltungen abgesagt oder verlegt. Ersatzlos gestrichen wird allerdings nicht alles. Einige Veranstalter entwickeln bereits alternative Konzepte für Aufführungen und Konzerte. James Blunt hat etwa in der Hamburger Elbphilharmonie vor leeren Rängen gespielt. Das Konzert wurde online live übertragen. Sind Livestreams von Kulturveranstaltungen die Lösung? Wir sammeln, was man online sehen kann

„Carmen“ von Bizet live aus der Staatsoper

Corona-Livestream: Weil die Staatsoper kein Publikum mehr hineinlässt, läuft Carmen eben im Internet.
Foto: Monika Rittershaus

Georges Bizets Opéra comique „Carmen“ findet statt – allerdings vor leerem Saal. Die Staatskapelle Berlin spielt unter der Leitung von Daniel Barenboim. Natürlich sind Liebe und Eifersucht die Themen dieses Opern-Welterfolges. Anita Rachvelishvili singt die Titelrolle, Michael Fabiano tritt als Don José auf, und Lucia Gallo spielt Escamillo.

Am 12. März um 19 Uhr beginnt der Livestream auf der Webseite vom RBB.


Simon Rattle dirigiert Berio und Bartók

Die Philharmonie Berlin schließt ihren großen Konzertsaal und den Kammermusiksaal bis 19. April. Davon betroffen sind auch Gastveranstaltungen. Dennoch: Das Konzert von den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Simon Rattle findet statt. Auf dem Programm steht Luciano Berios „Sinfonia“ mit den Neuen Vocalsolisten Stuttgart sowie Béla Bartóks Konzert für Orchester Sz 116.

Am 12. März um 20 Uhr beginnt das Konzert. Die Digital Concert Hall überträgt das Konzert im Livestream, Beginn: 19.45 Uhr


HAU mit Online-Sonderprogramm

Das HAU entwickelt derzeit Konzepte, um ausgewählte Veranstaltungen online zu übertragen. Den Auftakt machte am 11. März „El estado opresor es un macho violador. Von Chile über Indien bis Deutschland – Geschichten von Frauen und Gewalt“.

Weitere Informationen auf der Webseite vom HAU.


Bundesliga auf Sky

Zahlreiche Fußballspiele werden zu Geisterspielen: Sie finden ohne Publikum statt. Der Bezahlsender Sky hat angekündigt, ausgewählte Begegnungen der Bundesliga kostenfrei zu zeigen.

Aktuelle Informationen und Links zu den Livestreams auf der Webseite von Sky.


Thomas Piketty über Kapital und Ideologie

Am 12. März war eigentlich geplant, dass der französische Star-Ökonom Thomas Piketty sein Buch „Kapital und Ideologie“ in der Volksbühne vorstellt und mit Jakob Augstein darüber spricht. Die Volksbühne hat zwar den Betrieb eingestellt, doch Piketty kann man dennoch sehen: Am 13. März um 13.15 Uhr hält Piketty einen Vortrag in der Arbeiterkammer Wien. Die Veranstaltung wird im Livestream übertragen.


„Labor Beethoven“ in der Akademie der Künste

Die Akademie der Künste würdigt das Schaffen des Komponisten Ludwig van Beethoven. Die geplante Ausstellung bleibt zunächst weiter zugänglich. Das Konzertprogramm allerdings findet ohne Publikum statt, werden aufgezeichnet und ausgestrahlt. Das betrifft das Eröffnungskonzert am 12. März, das Abschlusskonzert am 15. März sowie Performances und Kammerkonzerte. Auf der Webseite der Akademie der Künste wird über den aktuellen Stand informiert.


Zahlreiche Veranstaltungen werden wegen Corona abgesagt, große Häuser, aber auch kleinere Orte schließen und stellen den Spielbetrieb ein. In unserem Corona-Blog findest du Infos zu Absagen. Auch wichtig ist, wie es mit gekauften Karten ist – Infos zur Ticket-Rückgabe nach Corona-Absagen.

Mehr über Cookies erfahren