Fahrrad

Selbsthilfe-Fahrradwerkstätten in Berlin: Helft euch selbst

In Selbsthilfe-Fahrradwerkstätten können wir unsere kaputten Räder mit kompetenter Hilfe selbst reparieren, dabei auf ein großes Werkzeug-Repertoire zurückgreifen und auch etwas lernen. Wir stellen euch einige Berliner Werkstätten vor.

Fahrradreperatur
Ein Fahrrad zu reparieren sieht oft sehreinfach aus – und ist dann doch so schwer. Gut, dass es in den meisten Selbsthilfe- Fahrradwerkstätten fachkundige Hilfe gibt. Foto:Imago images / Panthermedia

Gibt es etwas Ärgerlicheres als einen Platten? Abrupt beendet er das Fahrradfahrvergnügen und stürzt einen, vor allem die handwerklich weniger begabten unter uns, in eine stundenlange, leidvolle Reparatur-Odyssee, die nur zu oft mit schmutzigen Fingern, Schweißperlen im Gesicht und einem immer noch kaputten Fahrrad endet. Gedemütigt geht es dann in den nächsten Fahrradladen, wo man mit nach unten gesenkten Blick einen 20er auf den Tresen legt, und die Reparatur den Profis überlässt – für die sie nur gefühlte fünf Minuten brauchen. Doch es gibt einen Ausweg aus diesem Teufelskreis, die Selbsthilfe-Fahrradwerkstätten!

Ihr Konzept ist simpel wie genial. In den auf Fahrrädern spezialisierten und alle gängigen Werkzeuge vorrätig habenden Werkstätten repariert man das eigene Fahrrad, unter fachkundiger Leitung, selbst. In einigen dieser Selbsthilfe-Fahrradwerkstätten ist der Service ganz, oder gegen (Material-)Spende kostenlos, in anderen zahlt man einen kleinen Obolus an die Helfer. Deshalb sind Selbsthilfe-Werkstätten, von denen es in der Stadt leider viel zu wenige gibt, nicht nur gut für das Selbstwertgefühl, sondern auch für den Geldbeutel.

Wir stellen euch Berlins Selbsthilfe-Fahrradwerkstätten vor, auch wenn einige leider aufgrund der Corona-Pandemie noch geschlossen haben.


hubSchrauber – die Fahrrad-Fakultät

Platten im Fahrrad.
Ein Platter ist immer ärgerlich, aber eigentlich nicht schwierig zu reparieren. Wenn man weiß wie. Foto: Imago Images/Carmele/tmc-fotografie.de

In der Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt können Interessierte ihre Fahrräder selbst reparieren. Unterstützt werden sie dabei von den netten und kompetenten Studierenden, die sich zu der studentischen Initiative zusammengeschlossen haben, der wir die Werkstatt zu verdanken haben. Aber auch hier ist es durch Corona nicht einfacherer geworden, momentan kann immer nur eine einzelne Person die Werkstatt betreten, sodass ihr euch über eine E-Mail anmelden müsst. Und auch wenn ihr eure Maske vergesst, ist das kein zu großes Problem: Die Fahrradschrauber bieten euch großzügigerweise Putzlappen an, die ihr euch ums Gesicht binden könnt.


Fahrradwerkstatt des allgemeinen Deutsche Fahrrad-Clubs (ADFC Berlin)

View this post on Instagram

Das Projekt "Mobilität für Alle" läuft: diese Fahrräder warten darauf, gemeinsam mit Geflüchteten wieder fit gemacht zu werden 🚴💨Wer macht mit? Weitere Infos: http://bit.ly/2kskGU2

A post shared by ADFC Berlin (@adfc_berlin) on

Der ADFC Berlin ist ein Interessensverband von Fahrradfahrern, hat allein in Berlin mehr als 17.000 Mitglieder und setzt sich politisch vor allem für eine bessere Fahrradinfrastruktur ein. Die von Ehrenamtlichen betriebene Fahrradwerkstatt in Kreuzberg ist momentan leider noch geschlossen, laut Betreiber wird aber an einem Hygienekonzept gearbeitet. Stattfinden tun dagegen einige Werkstattkurse, die über die Website gebucht werden können.

  • ADFC Selbsthilfewerkstatt , Möckernstr. 47, Kreuzberg, Website

Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt im Bürgerhaus Pankow

Da tut schon der Anblick weh. Aber in einer Fahrrad Selbst

Im der Werkstatt des  Bürgerhaus Pankows könnt ihr dreimal in der Woche euere defektes Rad wieder auf Vordemann bringen und dabei auf ein umfangreiche Werkzeug-Repertoire zurückgreifen. Wenn ein Fahrradteil mal gar nicht mehr zu retten ist, könnt ihr hier auch etliche gebrauchte gegen ein kleines Entgelt erstehen und an gleich an euer Fahrrad anbringen. Und auf Anfrage veranstalten die Betreiber der Werkstatt sogar Workshops wie Reifen flicken oder Bremsen richtig einstellen.

  • Nachbarschaftszentrum Amtshaus Buchholz, Berliner Straße 24, Pankow, Di+Mi 12–15 Uhr, Do 16–18 Uhr, Website

FAHRbar in Moabit

Der Bürgerverein „Moabiter Ratschlag e.V.“ bietet unter dem Namen „FAHRbar“ für gewöhnlich auch eine Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt an, die sich besonders an Jugendliche richtet. Leider ist die Werkstatt momentan geschlossen, wir hoffen aber auf eine baldige Neueröffnung.

  • FAHRbar Selbshilfe-Werkstatt, Rostocker Str. 32, Mitte, Website

Unirad an der TU Berlin

View this post on Instagram

Bei uns fliegen auch Funken #bzzz #flex #unirad

A post shared by Unirad TU Berlin (@uniradtuberlin) on

Natürlich haben auch die Studierenden der TU eine eigene Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt, wo ihr gegen Spende euere Drahtesel reparieren könnt. Außerdem könnt ihr, solltet ihr zum Beispiel Besuch bekommen, mit dem ihr eine Radtour vorhabt, bei Unirad auch kostengünstig Fahrräder leihen. Leider ist die Werkstatt aktuell noch geschlossen.

  • Unirad, Einsteinufer 25, Charlottenburg, Website

Fahrradwerkstatt Velo-fit

Die Fahrradwerkstatt Velo-fit richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahre, die bei der Werktätigkeit von sozialpädagogischen Fachkräften und Handwerkern betreut werden und so bei einer sinnhaften Freizeitbeschäftigung auch etwas lernen.

Fahrradwerkstatt Velo-fit, Zossener Straße 5, Kreuzberg, Mo–Do 15–19 Uhr, Website


FUrad in Dahelm

Fahrrad-Reperatur
Sein Fahrrad zu reparieren kann Spaß machen. Gerade in Gesellschaft wie in den Selbsthilfe-Fahrradwerkstätten.

Auch an der Freien Universität Berlin kann am Fahrrad geschraubt werden. Seit Mai hat die Selbsthilfewerkstatt wieder geöffnet, allerdings nur auf Anfrage per E-Mail oder Facebook.

FUrad, Fabeckstraße 30, Dahlem, Website


Fahrradfahren in Berlin:

Ihr habt noch gar kein Fahhrad oder braucht professionelle Hilfe bei der Reperatur? Wir haben euch 22 gute Fahrradläden der Stadt zusammengestellt.

Euer Fahrrad ist in einem Top-Zustand? Super, dann kann die nächste Radtour ja kommen. Unsere Vorschläge.

Auch wenn Fahrradfahren eine tolle Sache ist, einige sollten lieber die Finger vom Drahtesel lassen. Wir stellen euch mit zwinkendem Auge die 12 schlimmsten Radfahrtypen vor.

Mehr über Cookies erfahren