Flüchtlingshilfe

Los für Lesbos: 24 Berliner Stars verlosen persönliche Dinge für die Seenotrettung

Während sich der pandemiebedingte Ausnahmezustand hierzulande zusehends normalisiert, sieht es an den europäischen Außengrenzen so schlimm aus wie nie zuvor. Die desolate Lage der Geflüchteten, sei es nun in Nordafrika, in den türkischen Lagern oder auf den griechischen Inseln, beschäftigte in den vergangenen Wochen auch den Schauspieler Volker Bruch („Babylon Berlin“). Nun hat er 24 (Berliner) Prominente zusammengetrommelt, um eine einmalige Verlosungsaktion zu initiieren: „Los für Lesbos“.

Louis Hoffmann spielt in der Erfolgsserie "Dark" den Zeitreisenden Jonas, der diesen ikonischen gelben Bademantel trägt. Der wird nun bei "Los für Lesbos" verlost. Foto: Paul Kusserow
Louis Hofmann spielte in der Erfolgsserie „Dark“ den Zeitreisenden Jonas, der diese ikonische gelbe Jacke trägt. Der wird nun bei „Los für Lesbos“ verlost. Foto: Paul Kusserow

Jede*r der 24 Promis verlost dabei ein persönliches Erinnerungsstück. Jede*r, der eins ergattern möchte, kann dafür Lose kaufen – ein Los für einen Euro. Und das lohnt sich doppelt. Der Erlös kommt Hilfsorganisationen, die sich für die Flüchtlingsrettung stark machen, zugute. 80 Prozent gehen an den Stiftungsfond zivile Seenotrettung, 20 Prozent an den Verein Civilfleet-Support, der die Kampagne #LeaveNoOneBehind trägt. Daneben könnt ihr echt tolle Stücke gewinnen.

Los für Lesbos: Requisiten, Erinnerungsstücke und eine Brille

Herbert Grönemeyer etwa verlost seinen Bademantel der letzten Live-Tour. Louis Hofmann und Lisa Vicari, die Stars der kürzlich beendeten Netflix-Serientrilogie „Dark“, spenden den ikonischen gelben Regenmantel und den Christopherusanhänger ihrer Rollen Jonas und Martha. Schaubühnen-Star Lars Eidinger lässt einen Pulli springen, Jella Haase ganz im Sinne von „Fack ju Göhte“ ein Chantal-Shirt und TV-Komiker Joko gleich seine eigene Brille.

Für Fußball-Fans gibt es ein signiertes Union-Trikot, und die Band AnnenMayKantereit gibt eine Gitarre her. Und natürlich konnte Bruch auch seine Kolleg*innen von „Babylon Berlin“ dazu motivieren, die eine oder andere Requisite rauszurücken. Wir finden: eine echt coole Aktion! Viel Spaß beim Spenden, wir drücken die Daumen, dass ihr ausgelost werdet.

  • Auf www.losfuerlesbos.com könnt ihr eure Lose kaufen und alle Objekte einsehen. Die Aktion läuft bis 21. August 2020, 12 Uhr.

Geflüchtete in Berlin

Unser Praktikant Yazan Natour kam vor drei Jahren aus Aleppo nach Berlin. Er hat Geflüchtete getroffen und ihre jeweiligen Geschichten aufgeschrieben – und seine eigene. Eine Steglitzer Kirchengemeinde ­drohte ­buchstäblich auszusterben. Doch dann kamen muslimische Flüchtlinge – und konvertierten zum Christentum. Ein Wunder, bei dem Fragen bleiben

Mehr über Cookies erfahren