Malaysisch

Globalisierung in köstlich: Das Ma-Makan in Neukölln

Flughafenstraße nach Kuala Lumpur: Der kürzeste Weg nach Malaysia führt über Neukölln – und dort direkt ins Ma-Makan

Das würzige Pendant einer Umarmung: Malaysische Curry-Suppe im Ma-Makan, Foto: Eliza Mozer

In einer Stadt, in der Raum immer knapper wird, war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis sich auch gastronomische Konzepte Mitbewohner suchen. So macht es das von uns geschätzte Brunchlokal YaMe NumNum, in das sich an drei Abenden in der Woche das Ma-Makan einnistet. Dahinter verbirgt sich die malaiische Küche der in Australien aufgewachsenen Kaylin Eu, die es vor fünf Jahren nach Berlin verschlagen hat. Donnerstags, freitags und samstags bietet sie nun an der Flughafenstraße kulinarische Ausflüge nach Kuala Lumpur an, mit einer kleinen, aber ausgesuchten Karte. Vorspeisen gibt es eine knappe Hand voll, allesamt empfehlenswert.

Zum Beispiel Chee Kueh, Reiskuchen mit einer Umamibombe aus eingelegtem Rettich. Oder knusprige Curry Puffs, Teigtaschen mit einer Curry-Kartoffel-Erbsen-Füllung. Feste Hauptgerichte stehen nur zwei auf dem Menü, allerdings braucht man erstens nicht mehr, und zweitens werden sie jeweils in einer vegetarischen und einer Fisch-Variante angeboten. Nyonya Laksa wäre die eine Option, eine malaiische Curry-Nudelsuppe und das würzige kulinarische Äquivalent zu einer festen Umarmung. Die andere ist das sonst in Berlin so selten zu findende Nasi Lemak: Kokosnussreis, hübsch angerichtet mit allerlei feinen Dingen wie knusprig frittierten Anchovies oder Tempeh, hartgekochtem Ei, frischem und eingelegtem Gemüse und scharfem hausgemachten Sambal. Dazu kann man noch im Bananenblatt gegrillte Makrelen- oder Shiitake-Tofu-Paste bestellen. Wechselnde Spezialitäten und Desserts, wie etwa zarten Tapioca mit Mango, sowie eine reduzierte, feine Getränkeauswahl runden das ganze ab. Mit Ma-Makan übersetzt Eu südostasiatische Heimatküche in die Ästhetik des hippen Neukölln – ohne Abstriche beim Geschmack. Globalisierung, aber eben in köstlich.

Ma-Makan (im Yame NumNum) Flughafenstr. 46, Neukölln, Do–Sa ab 18.30 Uhr, Reservierung unter [email protected] (bis 17 Uhr)

Mehr über Cookies erfahren