Filme

Die wichtigsten Filmstarts, Neuigkeiten aus Berlins Kino- und Filmszene, Drehorte und Streaming-Infos.

„Grand Jeté“-Regisseurin Isabelle Stever über einen der radikalsten Filme 2022

Mit ihrem neuen Film "Grand Jeté" erzählt Isabelle Stever von einer Balletttänzerin, die eine Beziehung mit ihrem Sohn beginnt, den…

vor 3 Tagen

Kultregisseur Jordan Peele ist Hollywoods begehrtester Filmemacher

Seit der großartigen Satire "Get Out" ist Jordan Peele einer der begehrtesten Filmemacher in Hollywood. Mit "Nope" hat er nun…

vor 3 Tagen

Marie Kreutzer über ihren Sissi-Film „Corsage“: „Die Erwartungen an Frauen sind viel höher“

Es war die Schauspielerin Vicky Krieps, die Marie Kreutzer einen Film über die österreichische Kaiserin Elisabeth vorschlug. Beim Recherchieren fanden…

vor 1 Monat

Nicolas Cage mal drei: Die Komödie „Massive Talent“ von Tom Gormican

Der Schauspieler Nicolas Cage hat viele Fans, und alle sehen in ihm vermutlich etwas anderes. Tom Gormican hat alle diese…

vor 2 Monaten

„Blutsauger“-Regisseur Julian Radlmaier: Von den Simpsons zu Marx

Julian Radlmaier erzählt in der Vampirkomödie "Blutsauger" von einem Mann, den es 1928 aus der Sowjetunion an die norddeutsche Küste…

vor 3 Monaten

„Vortex“ von Gaspar Noé ist der bisher beste Film über Demenz

Paarlaufen im Alter: Gaspar Noé erzählt in "Vortex" von den letzten Lebenswochen eines alten Ehepaares und der Ratlosigkeit im Umgang mit…

vor 4 Monaten

Meltem Kaptan über ihre Rolle als Rabiye Kurnaz: „Sie trägt ihr Herz auf der Zunge“

Komische Menschen werden gern unterschätzt. So könnte das auch bei Meltem Kaptan sein, die in dem neuen Film von Andreas…

vor 4 Monaten

Alexander Skarsgård über „The Northman“: „Die animalische Seite rausholen“

Der schwedische Schauspieler Alexander Skarsgård spielt die Hauptrolle im Film "The Northman" von Robert Eggers: Im Gespräch mit Patrick Heidmann…

vor 4 Monaten

Berghain von innen: Film zeigt Gebäude vor der Club-Eröffnung

Toni Traum ist ein Friedrichshainer Junge aus einfachen Verhältnissen. In "Die Fernheizoper" begleitet ihn die Kamera auf seinem Streifzug durch…

vor 4 Monaten

Unterhaltungskonzept Nostalgie: Film „Tod auf dem Nil“ macht es vor

Das Kinoprogramm ist voll mit hitzigen Action-Streifen und abenteuerlichen Marvel-Verfilmungen. Selten jedoch haben Zuschauer:innen die Gelegenheit eine solch atemberaubende Buchverfilmung…

vor 4 Monaten

„Was sehen wir, …“: Regisseur Alexandre Koberidze über trauriges Nichtstun

Manchmal taucht im Kino ein Film auf, bei dem man sofort das Gefühl hat, dass er die Verhältnisse ein wenig…

vor 4 Monaten

Jacques Audiard im Gespräch: „Heute ist Erotik vor allem körperlich“

Der Film "Wo in Paris die Sonne aufgeht" ist ein Porträt des Stadtteils Les Olympiades – und auch ein Porträt…

vor 4 Monaten

Audrey Diwan über „Das Ereignis“: Ein Film über Abtreibungen – und Spaß am Sex

Nach einem Buch von Annie Ernaux hat Audrey Diwan den Film "Das Ereignis" gemacht: Im Frankreich der 1960er-Jahre wird eine…

vor 4 Monaten

„JGA“-Regisseur Alireza Golafshan über Sehnsüchte und Komödien-Idole

Die Komödie "JGA. Jasmin. Gina. Anna." knüpft deutlich bei amerikanischen Vorbildern an, findet aber dann doch einen originellen Weg. Drei…

vor 5 Monaten

Regisseurin des Neuen Deutschen Films: Margarethe von Trotta wird 80

Margarethe von Trotta setzte zuerst als Schauspielerin Akzente. 1975 debütierte sie mit "Die verlorene Ehre der Katharina Blum" auch hinter…

vor 6 Monaten

Die Bären sind los: Die wichtigsten Preise der 72. Berlinale

Für eine Weile konnte man meinen, die Jury für den Wettbewerb der Berlinale 2022 wollte konsequent fast nur Frauen auszeichnen,…

vor 6 Monaten

„So-seol-ga-ui Yeong-hwa“ von Hong Sang-soo: Liebeserklärung an die Kunst

Mittlerweile 27 Spielfilme hat der koreanische Regisseur Hong Sang-soo seit 1996 gedreht, inklusive seines jüngsten Werks „So-seol-ga-ui Yeong-hwa“ („The Novelist’s…

vor 6 Monaten

Fiktionsbescheinigung: Ein Gespräch mit Enoka Ayemba und Biene Pilavci über die Filmreihe

Zum zweiten Mal nach 2021 zeigt das Internationale Forum des Jungen Films bei der Berlinale eine Reihe, die neben dem…

vor 6 Monaten

„Leonora addio“: Zwiespältiges Alterswerk von Paolo Taviani

Der 90-jährige Paolo Taviani schafft mit „Leonora addio“ eine tragikomische Hommage an den italienischen Autor Luigi Pirandello und die merkwürdigen…

vor 6 Monaten

„Alcarràs“ von Carla Simón: Abgesang auf das bäuerliche Katalonien

In ihrem Drama „Alcarràs“ verarbeitet die katalonische Regisseurin Carla Simón autobiografische Erlebnisse und erzählt von einer Bauernfamilie, die im Kampf…

vor 6 Monaten

,,Un año, una noche”: Leben nach dem Bataclan-Trauma

Bei einem Film über Überlebende des Bataclan-Terrorangriffs von 2015 kann viel schief gehen, das Potenzial, Kontroversen auszulösen ist groß. Doch…

vor 6 Monaten

„Un été comme ça”: Berlinale-Dauergast Denis Coté mit dürftigem Sex-Drama

Ganz viel Reden über Sex und Beziehungen: Das ist der Kern von „Un été comme ça”, dem neuen Film von…

vor 6 Monaten

„Drii Winter“ von Michael Koch: Unkonventioneller Schweizer Liebesfilm

Eine unerhörte Liebe: „Drii Winter“, der zweite lange Spielfilm des Schweizer Regisseurs Michael Koch, erzählt von Anna (Michèle Brand), die…

vor 6 Monaten

„Call Jane“ von Phyllis Nagy: Kein Film für Abtreibungsgegner

In „Call Jane“ erzählt die amerikanische Regisseurin Phyllis Nagy von einer Frauenkooperative im Chicago des Jahres 1968, die Frauen die…

vor 6 Monaten

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.