Kiez-Tipps

Kneipen im Wrangelkiez: Von Ecklokal bis Retrokneipe

Im Wrangelkiez muss man die nächste Kneipe nicht lange suchen. Im Quarré zwischen Schlesischem Tor und Görlitzer Park befinden sich einige Berliner Kultkneipen, die nicht nur von der üblichen Kiezmischpoke gern frequentiert werden. Das sind unsere liebsten Kneipen im Wrangelkiez.


Kneipen im Wrangelkiez: Lässig Abhängen im Mysliwska

Mysliwska ist auf einer Kneiepentour durch den Wrangelkiez ein Muss.
Die beste Kneipe im Wrangelkiez ist und bleibt das Mysliwska. Foto: Betty Myller

Diese lässige Abhänglocation mit dem sympathisch heterogenen Interieur ist ein Urgestein der Kreuzberger Nacht. Seit 1990 wird hier angestoßen und philosophiert. Hauptsächlich über Musik und Berlin. Performances und Comedy-Events werden manchmal veranstaltet, allerdings öfter und regelmäßig aus dem Moment heraus zusammen improvisiert.

  • Mysliwska Schlesische Straße 35, Kreuzberg, Mo–Do 19–2 Uhr, Fr+Sa 19–6 Uhr, So 19–1 Uhr, Tel. 030/611 48 60, weitere Infos hier

___STEADY_PAYWALL___

Caipi im Café Wendel

Das Café Wendel ist eine Kreuzberger Kneipe mit bunt gemischtem Publikum.
Immer einen Besuch wert: Das Café Wendel in der Schlesischen Straße. Foto: Imago/Frank Brexel

Auf die Ohren gibt’s schonmal Live-Rap oder ein DJ-Set. Am Tresen gibt’s handwerklich hergestellte Biere, allerhand Spirituosen und Cocktails wie Mojito, Caipiriniha und Moscow Mule.

  • Café Wendel Schlesische Straße 42, Kreuzberg, Di–Sa ab 17 Uhr, Tel. 030/61 07 40 29, weitere Infos hier

Kneipen im Wrangelkiez: Discotrash im Konrad Tönz

Abends im Wrangelkiez – dann ab ins Konrad Tönz. Seit 1996 serviert das Team der Retrokneipe Sours, Flips, Biere und Longdrinks. Vom tragbaren Mono-Plattenspieler präsentieren DJs ihr Schätze in Sachen Trash, Funk, Disco, Garage & Co.

  • Konrad Tönz Falckensteinstraße 30, Kreuzberg, Mi–So ab 20 Uhr, Tel. 0176/63 16 05 53, weitere Infos hier

Kneipen im Wrangelkiez: Zur fetten Ecke ist eine moderne Eckkneipe

Kneipen im Wrangelkiez: Zur fetten Ecke
Kneipentour im Wrangelkiez? Dann auf: Zur fetten Ecke. Foto: Susan Schiedlofsky

Wechselnde DJs legen am Wochenende von Punk bis Rock auf, nicht selten wird dazu bis morgens auf den Tischen getanzt, befeuert von 23 verschiedenen Cocktails, dazu Longdrinks und Pilsner Urquell vom Fass. Drink des Hauses ist der Waldmeisterlikör, pur oder aufgefüllt mit Sekt.

  • Zur fetten Ecke Schlesische Straße 16, Kreuzberg, Mo–Do ab 17 Uhr, Fr–So ab 15 Uhr, Tel. 030/44 65 16 99, weitere Infos hier

Stück: Smalltalk und Atmosphäre

Das Stück ist auch spät nachts Anlaufpunkt für ambitionierte Trinker:innen. Foto: Giulia Daley

Es geht um eine Bar, eine Kneipe und sicherlich auch um den altbekannten Rausch. Der ist im Stück, das zuvor der fast legendäre Kieztresen Barbie Deinhoff war, ehrlich und unprätentiös. Aber nicht minder handgemacht und delikat. Der Twist: Die Drinks kommen vor allem aus dem Hahn. Schließlich hatte das Betreiberteam während der Pandemie nicht nur gleich drei neue Läden auf die Beine gestellt, sondern mit Krass Drinks auch ziemlich erfolgreich in Flasche abgefüllte Cocktails an den Start gebracht. Diese laufen nun im Industrieschick gestalteten Stück weiter – und zwar aus dem Zapfhahn. Das macht das Geschehen an der Bar weniger ambitiös, aber nicht weniger ambitioniert. Und das Team hat mehr Zeit für den Smalltalk und die Atmosphäre. Wenn nötig, beim wunderbaren Espresso Martini beispielsweise, wird selbstredend noch immer live geshaked.

  • Stück Schlesische Straße 16, Kreuzberg, Mo–Sa ab 19 Uhr, weitere Infos hier

Mehr zum Thema

Es gibt auch Bars im Wrangelkiez, die uns gefallen. Ihr bevorzugt Brunch? Hier sind unsere Lieblingsadressen für Frühstück im Wrangelkiez. Auch immer einen Besuch wert: Die tollen Cafés im Wrangelkiez. Man kann in diesem Kreuzberger Kiez auch sehr gut essen. Die Restaurants und Imbisse im Wrangelkiez sind bunt und multikulturell. Viele Traditionslokale sind bedroht. Ikonen mit Schaumkronen – eine Liebeserklärung an Berliner Kneipen.

Unser Gastro-Guide für Berlin: Die Speisekarte 2023

Weitere Highlights für Frühstück, Lunch und Dinner hat unser Gastro-Guide für Berlin: Die Speisekarte 2023 könnt ihr hier bestellen. Noch mehr News und Empfehlungen aus der Berliner Gastro-Welt gibt es in der Rubrik Food.

Folgt unserem Instagramaccount @tipberlin_food!

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad