• Kultur
  • Ostern in Berlin – Die besten Tipps

Ostern 2018

Ostern in Berlin – Die besten Tipps

Endlich werden die Tage wieder länger: In Berlin verbringt man die freien Tage an Ostern am liebsten im Grünen und bei Festen an der frischen Luft

Osterprogramm im Ökowerk

Oster-Ritterfest
Auf der Leier klampfen, Met bechern und ein bisschen die Rüstung polieren? Wer sich das Mittelalter so relaxt vorstellt, war noch nicht beim Oster-Ritterfest auf der Zitadelle Spandau. Dort wird an drei Tagen durch das „Arturius-Horse-Stunt-Team“ nicht nur insgesamt vier Mal die Zitadelle zu Pferde „befreit“. Es gibt auch „Ritterkämpfe mit Axt, Schwert und Morgenstern“, außerdem einen Markt mit Gauklern, historischer Musik und Leckereien wie Fladenbrot.
Zitadelle Spandau Am Juliusturm 64, Spandau, 31.3.–2.4., je 10–20 Uhr, www.carnica-spectaculi.de

Osterfest unterm Storchennest
Vier Storchennester gibt es in Berlin, in denen regelmäßig Störche brüten. Zwei davon befinden sich beim Naturhof Malchow. Wenn dieser zum „Osterfest unterm Storchennest“ lädt, ist die Chance gar nicht klein, dass bis dahin der eine oder andere Storch aus dem Süden zurückgekehrt ist. Doch auch ohne Adebare werden auf dem Naturhof Eier gelegt: Vom Osterhasen im Erlebnisgarten! Ab 14 Uhr dürfen am Ostersonntag kleine Gäste auf die Suche gehen.
Naturhof Malchow Dorfstraße 35, Malchow, 1.4., 12–17 Uhr, www.naturschutzstation-malchow.de

Osterkränze und -führungen
Bis der Lehmbackofen im Ökowerk heiß geworden ist, kann es dauern. Zeit genug, erst das Mehl für den Osterkranz zu mahlen und dann den Hefeteig zu kneten und lange „gehen zu lassen“. Neben dem Klassiker mit Butter und Eiern dürfen sich Groß und Klein auch an veganen Varianten versuchen. In weiteren Oster-Workshops werden außerdem Eier gefärbt, Geschenke gebastelt oder Papier geschöpft, außerdem wird zu Oster-Führungen geladen.
Naturschutzzentrum Ökowerk Teufelsseechaussee 22, Grunewald, Workshops: 30.+31.3., Osterführungen: 1.+3.4., www.oekowerk.de

Osterläufe
Trotz Eiseskälte im Winter nicht lauffaul gewesen? Dann kommt vielleicht ein Start beim 4. Berliner Ostermarathon infrage. Denn der besticht nicht nur mit seiner schönen grünen Strecke rund um den Tegeler See und die Havel. Die sehr überschaubare Zahl an Teilnehmern – 2017 trabten 67 Läuferinnen und Läufer mit – macht den Kurs auch zu einem sehr individuellen Frühlingserlebnis. Wem ein Marathon so früh im Jahr dann doch zu lang ist, der kann auch beim 10. Wartenberger Osterlauf auf Strecken zwischen 4,1 und 21,0975 Kilometern durchstarten.
Ostermarathon: 31.3., Start: 10 Uhr, Anmeldung bis spätestens 29.3., Infos: www.marathon.de/laeufe/berlinerostervollmondmarathon.html
Wartenberger Ostermarathon, 1.4., Starts: ab 10 Uhr, Ende Online-Anmeldung eine Woche vor dem Event, sonst: Anmeldung am Veranstaltungstag vor Ort, Infos: www.wartenberger-runninggroup.de/events/wartenberger-osterlauf/#

Anbaden im Strandbad Wannsee
Promenieren am 1,275 Kilometer langen Sandstrand und ein bisschen Sonnenbaden statt ordinärem Planschen im (noch eiskalten) See: Dies steht am Karfreitag auf dem Programm, wenn das Strandbad Wannsee zum traditionellen Anbaden die Freibadsaison 2018 eröffnet. Eventuell, so munkelt man, halten die Bäderbetriebe an Ostern noch eine Überraschung bereit.
Strandbad Wannsee Wannseebadweg 25, Nikolassee, Fr 30.3.–Mo 2.4., je 10–18 Uhr, Eintritt frei

Ostermalerei
Mit der filigranen sorbischen Batiktechnik können in der Späthschen Baumschule Ostereier unter Anleitung von Expertinnen in spreewäldischer Originaltracht angemalt werden. Zur Inspiration bietet die Baumschule eine Ausstellung des Ostereiermuseums.
Späthsche Baumschule Späthstraße 80/81, Baumschulenweg, Sa 24.– Fr 31.3., 11–17 Uhr, Mo-Do 13–17 Uhr, Eintritt frei, Materialkosten extra

Markttreiben im Museumsdorf
Im Museumsdorf Düppel lockt über die Ostertage ein mittelalterlicher Markt. Stände von Tüchnern, Handwebern oder Wanderschmieden bieten Einblicke in ihre traditionellen Handwerke und laden zum Mitmachen ein. Wer ein bisschen Natur und Grün mit nach Hause nehmen will, rollt sich Seedballs, also Erde-Samen-Bälle. Das gastronomische Angebot umfasst saisonale Gerichte, Stockbrot und Brezeln.
Museumsdorf Düppel Clauertstr. 11, Zehlendorf, Fr 30.3.–Mo 2.4., 10–18 Uhr, Eintritt 5 €, Kinder frei

Osterrenntag in Hoppegarten
Beim diesjährigen Aufgalopp vor den Toren der Stadt laufen die Pferde zum Preis des Gestüt Röttgen. Dem Besitzer der schnellsten Stute winkt ein Preisgeld von 27.500 Euro. Die Familie amüsiert sich bei einem spannenden Rahmenprogramm
Galopprennbahn Hoppegarten Goetheallee 1, Hoppegarten, So 1.4. ab 12 Uhr, Tickets ab 12 €, www.hoppegarten.com

Ostermärkte
Die Berliner Weihnachtsmärkte haben Geschwister bekommen: Ostermärkte, auf denen Groß und Klein zwischen frühlingshaft dekorierten Ständen bummeln können. Während am Breitscheidplatz 12 Riesenostereier (2 Meter!)für Erstaunen sorgen, locken auf dem Alexan­derplatz ein Streichelzoo und eine Ausstellung mit rund 5.000 umhäkelten Ostereiern.
Alexanderplatz Mitte, Fr 23.3–So 8.4., Eintritt frei
Breitscheidplatz Charlottenburg, Fr 31.3–So 8.4., Eintritt frei

Osterfeuer
Am Sonnabend vor Ostern prasseln in Berlin Osterfeuer, um die dunklen und kalten Tage zu vertreiben. In Gatow etwa lädt die örtliche Freiwillige Feuerwehr zum frühlingshaften Spektakel und zum Ostereiersuchen. Ganz am anderen Ende der Stadt, im Britzer Garten, prasselt erst ein Feuer und am nächsten Tag lockt ein Osterspieleparcours.
Gelände Buchwaldzeile Straße 265, Gatow, 31.3., ab 15 Uhr
Britzer Garten Sangerhauser Weg 1, Britz, Fr 31.3., 18–21 Uhr, Sa 1.4., 11–14 Uhr

Osterferienprogramme für Kinder und Jugendliche

Osterführungen und Ferien-Workshops im Deutschen Historischen Museum
26.3.–6.4.: www.dhm.de/kalender/ferienprogramm.html

Newcologne – How many Megabyte?! Osterwerkstatt für Jugendliche im Jungen Staatstheater Parkaue
26.3–6.4.: www.parkaue.de/projekte/#newcologne-how-many-megabyte

Naturferien an Ostern im Botanischen Volkspark in Blankenfelde/Pankow
26.–29.3.: www.gruen-berlin.de/veranstaltung/naturferien-ostern

Osteralarm in Hasenhausen/im FEZ Berlin
24.3.–2.4.: www.fez-berlin.de

Musikalische Osterferien Workshops: Karneval der Tiere
24.3.–29.3., Hörspielwerkstatt die Zweite, 3.–7.4.: www.musikplus-berlin.de

Waldwoche Ferienspaß im Plänterwald
26.–29.3.: www.inu-berlin.de

Osterferien im Jugendmuseum und Tempelhof Museum
Schreibwerkstatt: 26.–28.3., Erzähltheater, 4.4.+5.4.: www.museen-tempelhof-schoeneberg.de/ferienprogramm.html

Glückskachel-Atelier, offener Ferien-Workshop im Labyrinth-Kindermuseum
24.3.–8.4.: www.labyrinth-kindermuseum.de

Mehr über Cookies erfahren