• Lifestyle
  • Wellness
  • Tipps gegen Einsamkeit: Was ihr tun könnt, wenn ihr euch allein fühlt

Ablenkung

Tipps gegen Einsamkeit: Was ihr tun könnt, wenn ihr euch allein fühlt

Ihr sucht Tipps gegen die Einsamkeit? Wer gezwungenermaßen viel Zeit zu Hause verbringen muss, zum Beispiel im Krankheitsfall, weiß nach einer Weile oft nichts mehr mit sich anzufangen. Die Stunden zu füllen, erscheint irgendwann fast unmöglich. Endloses Social-Media-Scrolling oder Netflix-Binge-Watching macht aber auch unzufrieden. Wir haben darum 12 Tipps gegen die Einsamkeit für euch: So kriegt ihr endlos lange Stunden zuhause rum und dreht negative Gedanken ins Positive.


Endlich mit Meditation beginnen

Tipps gegen Einsamkeit Augen zu, Kopf an: Einsamkeit bietet die besten Voraussetzungen zum Meditieren.
Augen zu, Kopf an: Einsamkeit bietet die besten Voraussetzungen zum Meditieren. Foto: Imago/Science Photo Library

Apropos Gedankenkraft: Die einen schwören darauf, wollen nicht mehr ohne, können nicht mehr ohne. Die anderen halten es für einen überzogenen Hype, spirituelle Hysterie, vielleicht sogar verschwendete Zeit. Tatsächlich aber ist Einsamkeit die beste Grundvoraussetzung für Meditation. Um wirklich mit sich selbst in einen Dialog zu treten, sollte man nichts hören, nichts sehen – also Augen zu – und den Fokus auf sich selbst, seine Situation, seinen Atem richten. Skeptiker:innen sollten sich überlegen, ob sie diese spannende Reise zu sich selbst verpassen wollen. Und sobald es dann wieder unter Menschen geht: In diesen Berliner Meditationszentren lernt ihr, wie man Atem und Gefühle miteinander verbindet.


Den Zimmerpflanzen Zeit widmen

Tipps gegen Einsamkeit Überschüssige Zeit eignet sich gut, um sie in die Pflege der Zimmerpflanzen zu investieren, die sonst eher zu wenig Aufmerksamkeit kriegen.
Überschüssige Zeit eignet sich gut, um sie in die Pflege der Zimmerpflanzen zu investieren, die sonst eher zu wenig Aufmerksamkeit kriegen. Foto: Imago/Addictive Stock

Mancher unter uns gesteht sich ja durchaus ein, keinen grünen Daumen zu haben. Andere kaufen sich ab und an wieder mal eine neue Zimmerpflanze, voll guter Vorsätze, sich endlich auf das Lebewesen einzulassen. Bevor die guten Vorsätze dann wieder in den Pflichten des Haushalts und Homeoffices versanden. Zuviel Zeit zu Hause und die damit verbundene Einsamkeit eignen sich gut, um den vernachlässigten Zimmerpflanzen eine kleine Extraportion Aufmerksamkeit zu schenken. Wer sich das trotz der überschüssigen Zeit nicht vorstellen kann: Diese 12 Zimmerpflanzen überleben fast alles.


Einen Song oder ein Gedicht schreiben

Tipps gegen Einsamkeit Einsamkeit macht kreativ: Wer unmusikalisch ist, könnte sich auch an ein Gedicht setzen.
Einsamkeit macht kreativ: Wer unmusikalisch ist, könnte sich auch an ein Gedicht setzen. Foto: Unsplash/Anita Peeples

Natürlich ist es schön, wenn man unter Leuten ist, lacht und abgelenkt ist. Aber ist es auch inspirierend? Es gibt Songs, die von Glück, von Gelassenheit, Erfülltheit handeln. Aber es gibt eindeutig mehr Songs, die negative Gefühle wie verlorene Liebe, Verlust, Ungewissheit und Einsamkeit thematisieren. Einsamkeit macht uns deshalb kreativ, weil das Kreative wie ein Ventil für unsere negativen Emotionen wirkt, sie wie von Zauberhand in ein Gewand kleidet und dann entweichen lässt. Wer kein Instrument spielt und unmusikalisch ist, könnte probieren, ein Gedicht zu schreiben. Und wer trotz emotionaler Stimmung noch nach Inspiration sucht, könnte sich vielleicht von einem dieser berühmten Berliner Liebeslieder inspirieren lassen.


Tipps gegen Einsamkeit: Es sich kulinarisch gut gehen lassen

Tipps gegen Einsamkeit Wer sich einsam fühlt, hat allen Grund sich mal etwas zu gönnen.
Wer sich einsam fühlt, hat allen Grund sich mal etwas zu gönnen. Foto: Unsplash/Luke Pennystan

Manchmal betreiben wir recht wenig Aufwand, damit es „nur“ uns selbst gut geht. Aber es ist besonders wichtig, dass wir uns positive Impulse geben, wenn wir uns einsam und negativ fühlen. Ein warmes Bad oder ein leckeres, frisch gekochtes Essen wirken wahre Wunder und haben einen positiven Effekt auf unseren Serotoninspiegel. Wer nicht selbst kochen will oder kann, muss nicht auf Leckeres verzichten, sondern kann bestellen. Wir stellen euch die Berliner Lieferdienste in der Übersicht vor.


Klare Luft am Fenster atmen

Tipps gegen Einsamkeit Fenster auf: Frische Luft wirkt Wunder!
Fenster auf: Frische Luft wirkt Wunder! Foto: Unsplash/Jon Eric Marababol

Wer gezwungenermaßen zu Hause bleiben muss, zum Beispiel im Krankheitsfall, sollte trotzdem keinesfalls auf frische Luft verzichten. Denn diese wirkt beruhigend und befreit den Kopf. Also Fenster auf und die Nase in den frischen Wind halten. Der Sauerstoff sorgt für eine bessere Durchblutung des Gehirns. Vielleicht zeigen sich nach ein paar tiefen Atemzügen schon neue Perspektiven und die übrig gebliebene „einsame“ Zeit fühlt sich nicht mehr so überwältigend an.


Mit einem Profi über belastende Gefühle sprechen

Tipps gegen Einsamkeit Wenn das Gefühl der Einsamkeit übermächtig wird, könnte man sich telefonisch an eine Krisenanlaufstelle in Berlin wenden.
Wenn das Gefühl der Einsamkeit übermächtig wird, könnte man sich telefonisch an eine Krisenanlaufstelle in Berlin wenden. Foto: Unsplash/Jonas Leupe

Für die meisten Menschen ist Einsamkeit ein temporäres Gefühl. Doch hängt man zu lange in einer negativen Gedankenschleife, kann das Unwohlgefühl schnell chronisch werden. Wer vor lauter Ruhe Freude und Motivation gänzlich aus den Augen verliert, sollte sich nicht scheuen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. In Berlin gibt es einige gute Anlaufstellen für Krisen. Manchmal reicht schon ein Telefongespräch mit einem Profi aus, um wieder einen positiven Anstoß zu fühlen. Wer das Gefühl hat, dass ein Gespräch nicht ausreicht, auch wenn die Isolation bald enden sollte: Wir erklären euch Schritt für Schritt, wie ihr einen Therapieplatz in Berlin findet.


Eine Whatsapp-Gruppen ins Leben rufen

Tipps gegen Einsamkeit Whatsapp-Gruppen können nerven, wenn wir uns aber einsam fühlen, können sie sich auch wie der Lichtstreif am Horizont anfühlen.
Whatsapp-Gruppen können nerven, wenn wir uns aber einsam fühlen, können sie sich auch wie der Lichtstreif am Horizont anfühlen. Foto: Imago/photothek

Whatsapp-Gruppen sind nicht nur nützlich, sie können auch Spaß machen, wenn man einsam und allein auf der Couch sitzt und die Interaktion mit Freund:innen, Kolleg:innen und Familienmitgliedern vermisst. Darum: Wer sich einsam fühlt, sollte zum Smartphone greifen, eine neue Whatsapp-Gruppe gründen, und die Kontakte einladen, die er oder sie besonders vermisst. Ein positiver, vielleicht lustiger Austausch in der Gruppe kann wahre Wunder wirken bei allzu negativen Gefühlen.


Tipps gegen Einsamkeit: Mal wieder einen Brief schreiben

Tipps gegen Einsamkeit Dass Brieffreundschaften aus der Mode gekommen sind, ist ein Jammer. Heute gibt es eben Whatsapp-Gruppen.
Dass Brieffreundschaften aus der Mode gekommen sind, ist ein Jammer. Heute gibt es eben Whatsapp-Gruppen. Foto: Imago/Bihlmayerfotografie

Das Aufschreiben von Gedanken und Gefühlen wirkt sich oft positiv auf die Psyche aus. Wieso also nicht sich selbst etwas Gutes tun und gleichzeitig einer anderen Person zeigen, dass man an sie denkt? Vielleicht ist es keine schlechte Idee, mal wieder einen Brief zu schreiben. Dass Brieffreundschaften aus der Mode gekommen sind, ist sowieso sehr schade. Whatsapp-Gruppen sind nett, aber die Kommunikation per Brief ist eindeutig tiefgründiger.


Ausmisten zum Spenden

Tipps gegen Einsamkeit Wer zu Hause viel Zeit übrig hat, könnte Dinge aussortieren, die sich als Sachspenden an eine Berliner Einrichtung spenden lassen. Anderen eine Freude zu bereiten, macht auch selber zufriedener.
Wer zu Hause viel Zeit übrig hat, könnte Dinge aussortieren, die sich als Sachspenden an eine Berliner Einrichtung weitergeben lassen. Anderen eine Freude zu bereiten, macht auch selber zufriedener. Foto: Unsplash/Sarah Brown

Einsamkeit ist ein belastendes Gefühl, das manchmal etwas nachlässt, wenn man den Fokus von sich selbst auf seine Mitmenschen lenkt. Vielen Menschen bereitet es Freude, anderen zu helfen. Wer also viel Zeit zu Hause zur Verfügung hat, könnte anfangen auszumisten und Dinge sammeln, die sich als Spenden für soziale Einrichtungen eignen. In Berlin gibt es einige Einrichtungen, die sich über Sachspenden aller Art freuen. Und der eigenen Wohnung kommt es auch zugute – aussortieren, das sich Trennen von Altem schafft Raum für Neues.


„Einfach so“ jemanden anrufen, der auch einsam ist

Tipps gegen Einsamkeit Einsamkeit wird weniger, wenn man sie teilt. Und denk dran: Irgendwo fühlt sich immer irgendjemand noch viel einsamer als du.
Einsamkeit wird weniger, wenn man sie teilt. Und denkt dran: Irgendwo fühlt sich immer irgendjemand noch viel einsamer als ihr. Foto: Unsplash/Joseph Chan

Einsamkeit ist relativ. Für die meisten von uns ist sie ein seltenes Gefühl. Für andere Menschen gehört sie zum Alltag dazu. Fast jeder von uns kennt eine Person, die oft einsam ist. Das Schöne aber ist: Im Gegensatz zu Einsamkeit verdoppelt sich Freude, wenn man sie teilt. Wem keine verwandte oder bekannte Person einfällt, die sich über einen spontanen Anruf freuen würde: Der Verein Silbernetz e.V. schafft Wege aus der Isolation, indem er Senior:innen mit Ehrenamtlichen für Telefonfreundschaften zusammenführt. Mehr Infos findet ihr hier.


Die Vorfreude schüren

Tipps gegen Einsamkeit Auf der Fête de la Musique 2021 in Berlin war für negative Gefühle kaum Platz.
Auf der Fête de la Musique 2021 in Berlin war für negative Gefühle kaum Platz. Foto: Imago/Thonfeld

Wer sich von der Einsamkeit überwältigt fühlt, könnte eine Liste mit Social-Events anlegen, auf die es sich zu freuen lohnt. Berlin bietet rund ums Jahr zahlreiche Anlässe, die zum ausgelassenen Feiern, zum Austausch oder einfach nur zum draußen Sein und Leben Genießen einladen. Menschen treffen, sich umarmen, gemeinsam lachen und vielleicht tanzen – wir Menschen sind für Gesellschaft gemacht, nicht für die Einsamkeit. Es lohnt sich also, die Vorfreude zu schüren.


Tipps gegen Einsamkeit: Einen neuen, sportlichen Vorsatz suchen

Tipps gegen Einsamkeit Bewegung wirkt sich positiv auf die Psyche aus. Schon der Gedanke an einen neuen, sportlichen Vorsatz kann entlastend wirken.
Bewegung wirkt sich positiv auf die Psyche aus. Schon der Gedanke an einen neuen, sportlichen Vorsatz kann entlastend wirken. Foto: Imago/Kremming

Wer sich psychisch nicht wohlfühlt, sollte zur langfristigen Verbesserung des eigenen Befindens Sport treiben – darin sind sich Expert:innen einig. Nicht jeder bringt aber die Motivation auf, um sich zu Hause auf der Matte auszupowern. Animierend könnte es daher wirken, sich einen neuen, sportlichen Vorsatz zu suchen, sich schon mal innerlich auf eine neue Herausforderung einzustellen. Voller gesammelter, mentaler Energie kann man nach der Isolation dann durchstarten: Wie wäre es zum Beispiel mit einer Runde laufen? Wir stellen euch die schönsten Joggingstrecken in Berlin vor.


Mehr Tipps für die Zeit zu Hause

Diese Berliner Vintage-Geschäfte verkaufen euch schöne, alte Dinge, die euer Zuhause interessanter machen. Was auch für schöne Gefühle sorgt? Blumen! Hier sind 12 schöne Blumenläden in Berlin, die euch traumhafte Sträuße verkaufen. Macht euch meistens gute Laune, aber bitte trotzdem nur in Maßen genießen: Wein. Das sind die besten Weinläden Berlins. Wer nach mehr Inspiration für das eigene Leben sucht, sollte in unserer Lifestyle-Rubrik vorbeischauen.

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad