Berlins Beste

Die besten Bäcker in Berlin: Knackige Krusten, saftige Teilchen

Die besten Bäcker in Berlin verdienen ihren Titel, denn sie schenken uns die Gaumenfreuden alter Backtradition zurück. Hier verraten wir euch, wo es die besten Baguettes, die saftigsten Teilchen und knackigsten Krusten der Stadt gibt: Diese guten Bäckereien in Berlin setzen Maßstäbe.


Sauerteigbäckerei mit Zero-Waste-Mentalität: Frea Bakery

die besten Bäcker in Berlin Die Frea Bakery ist eine Mischung aus Bäckerei und Mittagstischlokal und wird dem Hype definitiv gerecht.
Die Frea Bakery ist eine Mischung aus Bäckerei und Mittagstischlokal und wird dem Hype definitiv gerecht. Foto: Bettina Grabl

Die Frea Bakery will Berlins erste Zero-Waste-Backstube sein und bekommt krass krosse Croissants ganz ohne Butter hin. Alle Produkte sind bio, lokal und vegan. Außerdem werden überschüssiger Sauerteigstarter in krachende Chips verwandelt, alte ausgestoßene Baguettes zu Croûtons, verkrümelte Brotreste und Croissants vom Vortag zu Haselnussteilchen. Verantwortungsbewusstsein, das schmeckt.

Wenn ein Morgen mit so einem recycelten Haselnusscroissant und einem Wölkchen veganer Sahne beginnt, kann er danach nur in zwei Richtungen verlaufen. Variante A ist das Eintreten eines sofortigen Food-Komas. Variante B: Dazu wird noch eine sämige Haselnussmilch getrunken und es werden ein Sesambrot sowie Brezeln für zuhause gekauft. Die wunderschön holzige und lichtdurchflutete Frea Bakery mit Gäst:innenraum ist das neue vegane Glutenimperium von Jasmin und David Suchy und ihrem nur einen Semmelwurf entfernten Frea Restaurant. Die Bakery ist eine Mischung aus Bäckerei und Mittagstischlokal. Es gibt Frühstück und Backwaren, Pasta und Superkaffee mit Haselnuss.

  • Frea Bakery Gartenstraße 9, Mitte, Mi-So 8-15 Uhr, Tel. 030/13 89 70 68, Website

Geschmacklich großartige Backstube: Gorilla Bäckerei

die besten Bäcker in Berlin Die wohl beste Backstube auf der Hermannstraße trägt den affigen Namen Gorilla Bäckerei.
Die wohl beste Backstube auf der Hermannstraße trägt den affigen Namen Gorilla Bäckerei. Foto: Savannah van der Niet

Wer sich nun über den Namen wundert: Der bezieht sich auf eine Affenskulptur, die ein Elektroladen in der Hermannstraße zurückgelassen hat. Sowas trifft den Neuköllner Humor und hat auch den Macher:innen dieser jungen Bäckerei gut gefallen. Die Sauerteigbrote und das bretonische Croissant-Muffin treffen unseren Geschmack. Hinter der im Herbst 2020 eröffneten Self-made-Backstube stehen Frithjof Wodarg and Matteo Pettia, die gut im kulinarischen Berlin vernetzt sind. Die Gorilla Bäckerei in Neukölln begeistert milieu- und generationsübergreifend. Menschen stehen Schlange für das grandiose Brot und genießen die nie nur süß interpretierte Patisserie. Neuerdings mit einem Ableger auf dem Euref-Campus in Schöneberg. Dort gibt es eine – vorwiegend vegane – Lunch- und Brunchküche, am Wochenende kann man brunchen.

  • Gorilla Bäckerei
    Hermannstraße 211, Neukölln, tgl. 8-18 Uhr
    EUREF-Campus 1, Schöneberg, tgl. 8-18 Uhr
    Website

Das beste Baguette Berlins backt Taktil

die besten Bäcker in Berlin Bei Taktil, einer Handwerksbäckerei in Neukölln, wird gekauft, was gerade frisch aus dem Ofen kommt.
Bei Taktil, einer Handwerksbäckerei in Neukölln, wird gekauft, was gerade frisch aus dem Ofen kommt. Foto: Bettina Brunhuber

Neukölln ist schon bestens mit Handwerksbäckereien bestückt, aber es gibt immer noch Platz für weitere. Hinzugekommen ist das Taktil, bei dem, so munkelt man, das beste Baguette Berlins gebacken wird. Und das im Holzbackofen, der für Katharina und Lennert, die Macher:innen der jungen Bäckerei, genau richtig langsam bäckt. Köstlich auch die Brioches! Nicht immer ist jede Backware verfügbar, der Holzofen ist eben und glücklicherweise kein Backautomat. Dann wird eben etwas anderes gekauft – am Krusten- und Krumenglück ändert das nichts.

  • Taktil Nogatstraße 38, Neukölln, Mi-Fr 11-18.30 Uhr, Sa 9.30-16 Uhr, So 9.30-13 Uhr, Tel. 0176/64 77 60 49, Instagram

Spreewälder Mehlfreuden von Hansis Brot

die besten Bäcker in Berlin Eine richtig gute Bäckerei in Wedding nennt sich Hansis Brot.
Eine richtig gute Bäckerei in Wedding nennt sich Hansis Brot. Foto: Bettina Brunhuber

In der gläsernen Backstube von Johannes „Hansi“ Jungnickel tut sich viel im Sprengelkiez: In den ehemaligen Räumen eines Dönerimbisses kann man Handwerksbäcker Johannes, der bei Beumer und Lutum gelernt hat, beim Brot- und Brötchenbacken zuschauen. Da entstehen tolle Sauerteig- und Körnerbrote sowie eine leckere Abwandlung des „Schweinsohrs“ in Form eines S wie Sprengelkiez. Unbedingt ausprobieren sollte man seine mit Hingabe, Zeit und Mehl aus dem Spreewald produzierten Sorten wie sein Weizensauerteigbrot „Hansi“ mit 30 Prozent Vollkornanteil, das „Angeschobene“ (70 Prozent Roggen) und das Dinkelbrot „Genetztes“, allesamt mit Spreewälder Mehl produziert.

  • Hansis Brot Kiautschoustraße 1, Wedding, Mi-Fr 9-19 Uhr, Sa 9-14 Uhr, Website

Französische Backoase am Landwehrkanal: La Maison

die besten Bäcker in Berlin Bäckerei und französische Pâtisserie: Das Café La Maison ist in vielerlei Hinsicht eine köstliche Adresse.
Bäckerei und französische Pâtisserie: Das Café La Maison ist in vielerlei Hinsicht eine köstliche Adresse. Foto: Imago/F. Anthea Schaap

Davon, dass das Paul-Lincke-Ufer die Côte d’Azur Kreuzbergs sei, ist ja häufiger die Rede. Hier ganz im Osten der Uferpromenade lädt zudem ein großer Boule-Platz zum Savoir-vivre. Und ein Café, das passenderweise La Maison heißt. Verlässlich feine Croissants, vielleicht sind es die besten der Stadt, werden hier gebacken. Und beispielsweise mit roter Bete und Ziegenkäse herzhaft-vegetarisch belegt. Überhaupt gehört das La Maison zu den Orten, an dem sowohl die Bäcker:innen als auch die Baristi begeistern. Zudem ist der ganztägig sonnenbeschienene Eckladen mit der großen Terrasse eine so einnehmende Lokalität, dass man gut daran tat, den zweigeteilten Raum nur ganz zart zu renovieren. Kurzum: Hier finden das alte und das neue Kreuzberg zueinander. Das La Maison gehört für uns zu den schönsten Orten am Landwehrkanal in Berlin.

  • La Maison Paul-Lincke-Ufer 17, Kreuzberg, Di-So 7-21 Uhr, Instagram

Keine Bäckerei, aber: Das Sauerteigbrot des Terz muss in diese Liste!

die besten Bäcker in Berlin Das Terz in Neukölln ist Frühstücksrestaurant, Lunchlokal und Bar in einem – und serviert zum Glück den ganzen Tag über leckeres Sauerteigbrot.
Das Terz in Neukölln ist Frühstücksrestaurant, Lunchlokal und Bar in einem – und serviert zum Glück den ganzen Tag über leckeres Sauerteigbrot. Foto: Terz Berlin

Eigentlich Café und Restaurant. Aber die Sauerteigbrote sind so gut, dass sie etwa auch im Tulus Lotrek aufgetischt werden: Dieses Teigkomposition, die viel Zeit zum Gären hat und phänomenal gut schmeckt, wird gebacken von Jungkoch Maximilian Hühnergarth, der im Terz das Sagen hat, einer Restaurantküche im großzügig verglasten Saalbau der Genezarethkirche im Schillerkiez. Das gute Brot gibt es hier zum Glück den ganzen Tag über, denn das Terz ist ein Multitalent: Kaffeebar, Frühstücksladen, Lunchlokal, Weinbar und irgendwie auch eine sehr gute Kneipe mit grandiosen Sättigungsbeilagen. Gehört für uns zu den besten Restaurants in Neukölln.

  • Terz Herrfurthplatz 14, Neukölln, Fr+Sa 9-16.30 & 18-0.30 Uhr, So+Mo 9-16.30 & 18-23 Uhr, Tel. 030/23 59 80 92, Website

Brot und Gebäck als Kunstform: Sofi Bakery

die besten Bäcker in Berlin Für uns die Bäckerei der Stunde: die Sofi Bakery in den Sophie-Gips-Höfen.
Für uns die Bäckerei der Stunde: die Sofi Bakery in den Sophie-Gips-Höfen. Foto: Clemens Niedenthal

Frederik Bille Brahe hatte als Fine-Dining-Gastronom in Kopenhagen begonnen, um irgendwann zu merken, dass das Essen doch auch in den Alltag gehört. So hat er dort nun eine Kantine – und in Berlin eine wunderbare, auch als Lunch-Spot exzellente Bäckerei.

Hier geht es um die hohe Brotkunst. Um Sauerteige aus alten Weizensorten, die mit verhältnismäßig viel Wasser zubereiten werden, die lange ruhen, um dann morgens gebacken und gleich verkauft zu werden. Was, so Gründer Frederik Bille Brahe, seines Zeichens gefeierter Gastronom aus Kopenhagen, den schönen Nebeneffekt habe, dass niemand schon um Mitternacht in der Backstube stehen müsse. Kastenbrote mit vielen knusprigen Saaten sind darunter, noch immer eine Lücke in der längst so dichtbesiedelten Brotstadt Berlin.

In der offenen Backstube stehen dabei Bäcker:innen, die ihr Handwerk beispielsweise im Tartine in San Francisco verfeinert haben. Wohl die eine Bäckerei, auf die sich alle Vertreter:innen jener neuen Brotbewegung einigen können. Wir einigen uns derweil auf die Zitronen-Tahini-Cookies und den Schokoladen-Sauerteig-Kuchen. Auch weil bei eigentlich allem, was aus dem Sofi-Ofen kommt, die Süße immer ausbalanciert wird von Säure, Herzhaftigkeit – und gelegentlich einer kühnen Salzigkeit.  

  • Sofi Sophienstraße 21, im 2. Hinterhof, Mitte, Mo-Fr 7.30-18.30Uhr, Sa & So 8.30-17.30 Uhr, Website

Biomehl aus dem Berliner Umland: Keit – ehemals Brot ist Gold

die besten Bäcker in Berlin Biomehl in seiner köstlichsten Form gibt es bei Brot ist Gold.
Biomehl in seiner köstlichsten Form gibt es bei Brot ist Gold. Foto: Brot ist Gold

Bei Keit wird das Brot inszeniert wie kostbare Kunst. Ganz so teuer ist es aber nicht, dafür aus besten Zutaten gebacken. Kolja Orzeszko und Thanos Petalotis sind so überzeugt von ihrem Brot, dass es anfangs tatsächlich nur eine einzige Sorte in ihrem ersten Schöneberger Geschäft gab. Mittlerweile werden auch beispielsweise Roggen- und Dinkelbrot, Baguette oder Brötchen gebacken. Angefangen hat das alles mit Ständen auf Wochenmärkten, im den mittlerweile zwei eigenen Läden wird das Brot jetzt inszeniert wie kostbare Kunst. Ganz so teuer ist das Brot nicht, dafür aus besten Zutaten gebacken: Das Biomehl kommt aus dem Berliner Umland und der Sauerteig wird lange geführt. Nicht nur für Freund:innen von Kohlenhydraten eine Bereicherung in Schöneberg.

  • Keit
    Goltzstraße 18, Schöneberg, Di-Fr 10-18 Uhr, Sa 9-17 Uhr, So 9-15 Uhr
    Grünberger Straße 75, Friedrichshain, Di-Fr 10-19 Uhr, Sa 9-17 Uhr, So 9-15 Uhr
    Tel. 030/96 60 66 86 (Whatsapp)
    Website

Österreichisches Teigglück von Gragger Brot

die besten Bäcker in Berlin Ein Prachtstück von einem Brot: Gragger heißt Berlins Brotkulturimport aus Wien.
Ein Prachtstück von einem Brot: Gragger heißt Berlins Brotkulturimport aus Wien. Foto: Gragger Brot

Wiener Brot in Berlin? Wenn es so gut ist wie die Laibe von Gragger, geht das komplett okay. Die Zeiten, in denen wir noch jeden ehrlich-handwerklichen Brotkrumen ausgehungert aufgehoben haben, sind zum Glück vorbei. Mittlerweile gibt es ja so einige wunderbare Handwerksbäckerei in dieser Stadt. Über den Brotkulturimport aus Wien freuen wir uns aber dennoch außerordentlich. Schon allein, weil hier ausschließlich Sauerteigbrote gebacken werden, in einem mit Brandenburger Robinien befeuerten Holzofen. Einpacken sollte man auch die saisonal (oder mit Leberwurst) belegten Stullen, die fluffigen Buchteln und Kardamomschnecken.

  • Gragger Potsdamer Straße 107, Tiergarten, Mo-Fr 7-19 Uhr, Sa 8-16 Uhr, Tel. 030/81 86 64 77, Website

Beim Domberger Brot-Werk ist der Sauerteig pure Magie

die besten Bäcker in Berlin 24 Stunden lang dürfen die Brotteige im Domberger Brot-Werk arbeiten, bevor sie in den Ofen kommen und knusprig gebacken werden.
24 Stunden lang dürfen die Brotteige im Domberger Brot-Werk arbeiten, bevor sie in den Ofen kommen und knusprig gebacken werden. Foto: Lena Ganssmann

Florian Domberger war als Logistiker in der Welt unterwegs – und hat in Hongkong deutsches Brot vermisst. Jetzt backt er es selbst, auch für Restaurants wie das Merold oder das Nobelhart & Schmutzig. Seine Sauerteige lässt er mehr als 24 Stunden arbeiten. Was dann im Sauerteig passiert, sei pure Magie. Auch wir können dazu mit Sicherheit nur sagen: eine der geschmackvollsten Backstuben Berlins. Und mittlerweile mit mehreren Filialen: auch in der Markthalle Neun in Kreuzberg und auf dem Campus Buch stehen „Brotbrücken“, die in LKW-Wechselbrücken gebaut sind. Achtung: Nicht jedes Brot wird an jedem Tag gebacken – am besten auf der Webseite prüfen, was am gewünschten Tag verfügbar ist. 

  • Domberger Brot-Werk
    Essener Straße 11, Moabit, Mo 15-18.30 Uhr, Di-Do 8-18.30 Uhr, Fr 8-18Uhr, Sa 8-13 Uhr, Tel. 030/23 56 04 71
    In der Markthalle Neun, Eingang Pücklerstraße 34, Kreuzberg, Di-Fr ab 12 Uhr, Sa 10-18 Uhr, Tel. 0152/51 03 44 16 (Bestellungen per SMS)
    Brotbrücke Tegel Ziekowstraße 112-114, Reinickendorf, Di-Fr 12-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr, Tel. 0152/51 03 49 33 (Bestellungen telefonisch oder per SMS)
    Website

Sironi versorgt Berlin mit Pizza und köstlichem Pane di Milano

die besten Bäcker in Berlin Für das Focaccia alle genovese lässt Alfredo Sironi das Weizenmehl extra aus Italien importieren.
Für das Focaccia alle genovese lässt Alfredo Sironi das Weizenmehl extra aus Italien importieren. Foto: Theresa Malec

Brot? Nein, Pane! Alfredo Sironi backt auf italienisch, bereits seit 2014 in der Kreuzberger Markthalle Neun. Brot ist ein kompliziertes Thema – gerade weil es eigentlich so einfach scheint. So zumindest sieht das Alfredo Sironi. Und wird dabei regelrecht philosophisch. „Brot ist mehr als ein Grund­nahrungsmittel, es ist ein Symbol.“ Mit dieser Haltung ist Sironi an einem Ort angekommen, der geradezu sinnbildlich ist für die integrative Kraft des Brotes: die Markthalle Neun in Kreuzberg.

Hier entsteht sein viel gerühmtes Pane di Milano, das Brot seiner Kindheit, und ein sagenhaft saftiges, locker aufgebackenes Focaccia alla genovese, für das Sironi steingemahlenes Weizenmehl aus Italien importieren lässt. Ein Gedicht ist auch das Dinkel-Vollkornbrot Rustico, dessen Rezept Alfredo Sironi für Billy Wagners brutal-lokales Restaurant Nobelhart & Schmutzig entwickelt hat.

Sironi – Il Pane di Milano hat seinen Platz unter den besten Bäckereien in Berlin definitiv verdient. In der Filiale in der Schöneberger Goltzstraße gibt es seit Kurzem außer köstlichem Brot auch wieder Pizza! Zum Essen vor Ort oder zum Mitnehmen und Schlemmen zuhause. Weitere Orte, an denen ihr die besten Pizzen Berlins probieren könnt, stellen wir euch hier vor.

  • Sironi
    Café und Pizzeria Goltzstraße 36, Schöneberg, Café Mo-So 8-19 Uhr, Pizzeria Mo,Mi,Do,Fr 17-23 Uhr, Sa+So 12-23 Uhr, Tel. 030/21 00 24 02
    Bäckerei In der Markthalle Neun, Eisenbahnstraße 42/43, Kreuzberg, Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 8-19 Uhr
    Website

Feuchter Teig, kräftige Kruste: Bei Brot & Butter

die besten Bäcker in Berlin Leckeres Brot und schmackhafte Blechkuchen: Die Brot & Butter Filiale in Berlin-Charlottenburg setzt hohe Standards.
Leckeres Brot und schmackhafte Blechkuchen: Die Brot & Butter Filiale in Berlin-Charlottenburg setzt hohe Standards. Foto: Manufactum

Es gibt es noch, das gute Brot. Und in der Berliner Dependance des kuratierten Einzelhändlers Manufactum am Ernst-Reuter-Platz wird tatsächlich täglich frisch gebacken. Das Sauerteigbrot, und auch jenes mit Walnüssen, hält manch einer für das beste der Stadt. Es ist angenehm feucht und von toller Viskosität, sein Markenzeichen ist die dunkle, kräftige Kruste. Ebenso wunderbar: die handfesten Blech- und Rührkuchen von Brot & Butter.

  • Brot & Butter Hardenbergstraße 4/5, Charlottenburg, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 8-18 Uhr, Tel. 030/26 30 03 46, Website

Schon gewusst? In unserer Edition Food Berlin nehmen wir euch mit auf eine kulinarische Reise quer durch Berlin und wieder zurück: 900 Adressen zum Essen, Kochen und Genießen!


Die Bäckerei Kädtler backt ein preisgekröntes Krustenbrot

Auch koscher wird gebacken, bei Kädtler in der Danziger Straße. Der Familienbetrieb verbindet die Geschäftigkeit eines mittelständigen Betriebs mit Qualitätsbewusstsein und entschlossener Handwerklichkeit. Heraus kommt eine der besten Bäckereien Berlins. Seit 1935 gibt es das Unternehmen. Heute führt ihn Stefan Kädtler. Und backt Brötchen, die wie ganz normale Brötchen aussehen und doch beim ersten Bissen zeigen, dass die meisten Brötchen heute keine mehr sind.

  • Bäckerei Kädtler Danziger Straße 135, Prenzlauer Berg, Mo-Fr 6-18.30 Uhr, Sa 7-12 Uhr, Tel. 030/423 32 33, Website

Brodstätte – ehemals The Bread Station: Von Kopenhagen nach Prenzlauer Berg

die besten Bäcker in Berlin Von Kopenhagen ans Maybachufer: The Bread Station.
Von Kopenhagen ans Maybachufer: The Bread Station. Foto: Lena Ganssmann

Aus der Bread Station wurde die Brodstätte. Geblieben sind die Zimtschnecken und die Liebe zu Skandinavien, aber auch das Körnerbrot überzeugt. Aus Kopenhagen ist diese Bäckerei nach Berlin gekommen und macht richtig, was schon andere Berliner Neubäcker:innen vorgezeigt haben: bäuerlich-handwerkliche Grundprodukte und nur wenige, dafür komplett überzeugende Brotsorten, typisch skandinavisch vor allem blond, eher fluffig und aus Weizenvollkorn. Aber: Die Brodstätte ist jene unter den neuen Handwerksbäckereien, die auch ein körniges Vollkornbrot exzellent hinbekommt. Die Kreuzberger Backstube lädt zum Verweilen auf ein Pain au Chocolat und einen Kaffee am Landwehrkanal ein.

  • Brodstätte
    Christinenstraße 19a, Prenzlauer Berg, Di-So 8-17 Uhr Tel. 030/70 22 02 00
    Planufer 92d, Kreuzberg, tgl. 8-19 Uhr, Tel. 030/55 10 33 14
    Facebook

Brote und Schokoschnecken von Zeit für Brot: eine echte Versuchung

die besten Bäcker in Berlin Für köstliche Brote, auch belegte, und nicht zu vergessen die schmackhaften Zimt- und Schokoschnecken kennt man in Berlin Zeit für Brot.
Für köstliche Brote, auch belegte, und nicht zu vergessen die schmackhaften Zimt- und Schokoschnecken kennt man in Berlin Zeit für Brot. Foto: Zeit für Brot

Die Bäcker:innen backen authentisch erlebbar hinter einer Glasscheibe – und die Gäste können die Produkte, frisch gebacken, auch gleich vor Ort als belegtes Brot probieren. Das Signaturgericht ist und bleibt: die Schnecke. Also, die teigig-fluffige. Die gibt es klassisch mit Zimt, aber auch mit Schokolade, Ahornsirup und Nüssen oder Beeren gefüllt. Trotz weiterer Ableger in Frankfurt, Hamburg und Köln ist Zeit für Brot ein entschieden handwerklicher Backbetrieb. Unsere Guilty Pleasures: süße, also wirklich süße Teilchen. 

  • Zeit für Brot
    zum Beispiel Savignyplatz 9, Charlottenburg, Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr
    Alte Schönhauser Straße 4, Mitte, Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 8-20 Uhr, So 8-18 Uhr
    Website

Charakteristische Brotaromen kosten von Soluna

die besten Bäcker in Berlin Bei Soluna in Kreuzberg backt ein ehemaliger Sternekoch.
Bei Soluna in Kreuzberg backt ein ehemaliger Sternekoch. Foto: Anna Blancke

Der kernige Rundling und das zwei Kilo schwere Roggensauerteigbrot haben einen ungewöhnlich hohen Sauerteiganteil von 50 Prozent und ein charakteristisches Aroma. Soluna ist auch ein überzeugendes Beispiel für den neuen Stellenwert der Brotkultur in der gehobenen Küche. Nach dem frühen Tod des Berliner Brotpioniers Peter Klann hat Sternekoch Michael Hoffmann die Bäckerei übernommen. An den Wochenenden gibt es einen Verkauf in der Kreuzberger Markthalle Neun.

  • Soluna Gneisenaustraße 58, Kreuzberg, Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 8-14 Uhr, Tel. 030/61 67 11 91, Facebook

Puristisch aus Tradition: die Rheinische Bäckerei Mälzer

die besten Bäcker in Berlin Bei der Rheinischen Bäckerei Mälzer wird noch aus Tradition und Liebe gebacken.
Bei der Rheinischen Bäckerei Mälzer wird noch aus Tradition und Liebe gebacken. Foto: Bäckerei Mälzer

Eine Bäckerei in Berlin, in der es puristisch zugeht. In das Roggenbrot des Steglitzer Traditionsbäckers Klaus Mälzer kommen Roggen, Salz und Wasser, sonst nichts. Die Herstellung des Sauerteigs sei kompliziert und zeitintensiv, weiß der Bäckermeister. Doch ihm bleibt keine Wahl: Anders käme man halt nicht an ein Brot, das diesen Namen verdiene. Die Rheinische Bäckerei Mälzer ist die beste Brot-Adresse im Berliner Südwesten, fünf weitere Filialen zwischen Lankwitz und Wilmersdorf. Verkauft wird außerdem auch auf einigen Berliner Märkten, zum Beispiel dem Winterfeldtmarkt oder dem Markt auf dem Kranoldplatz in Lichterfelde.

  • Rheinische Bäckerei Mälzer
    zum Beispiel Akazienstraße 12, Schöneberg, Mo-Fr 6-18 Uhr, Sa 6.30-16 Uhr, So 8-11 Uhr, Tel. 030/781 32 91
    Breite Straße 34, Schmargendorf, Mo-Fr 6.30-18.30 Uhr, Sa 8-14 Uhr, So 8-18 Uhr, Tel. 030/89 73 24 24
    Website

Endorphina backt Dinkelcroissants und Bio-Hochzeitstorten

die besten Bäcker in Berlin Die Biobäckerei Endorphina logiert in einem Hinterhof in Neukölln und verkauft ihre Waren auf verschiedenen Wochenmärkten in der Stadt.
Die Biobäckerei Endorphina logiert in einem Hinterhof in Neukölln und verkauft ihre Waren auf verschiedenen Wochenmärkten in der Stadt. Foto: Backkunst

Endorphina ist der Pionier unter den Berliner Biobäckereien, mit Backstube in einem charmanten Hinterhof in Neukölln. Dinkelcroissants, Schrotbrote und Torten werden sorgfältig von Hand gefertigt und vielerorts in Berlin verkauft – zum Beispiel auf dem Wochenmarkt am Maybachufer oder im Hofladen der Domäne Dahlem. Ihren Wissensschatz geben die Bäcker:innen an ihre Auszubildenden und Praktikant:innen weiter. Regelmäßig findet in Neukölln die „offene Backstube“ statt, die Einblick in den Arbeitsalltag der Bäckerei gibt.

  • Endorphina Elsenstraße 52, Neukölln, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa+So 8-18 Uhr, Tel. 030/29 04 73 03, Website

Ofenwarme Qualität von Beumer & Lutum

die besten Bäcker in Berlin Bekannte Biobäckerei in Berlin: Bei Beumer & Lutum schmeckt man die Liebe und das Handwerk heraus.
Bekannte Biobäckerei in Berlin: Bei Beumer & Lutum schmeckt man die Liebe und das Handwerk heraus. Foto: Catherine Gericke

Im Jahr 1993 übernahmen Antonius Beumer und Christa Lutum die ehemalige Bäckerei Piontek und begannen, aus vollwertigen Rohstoffen gutes Brot und Backwaren herzustellen. Heute wird in mehreren Filialen in Kreuzberg und Prenzlauer Berg Dinkelbrot und Paderborner, Schrippe und und Ciabatta verkauft.

  • Beumer & Lutum
    zum Beispiel Cuvrystraße 22, Kreuzberg, Mo-Fr 7-18 Uhr, Sa+So 7-14 Uhr, Tel. 030/612 31 19
    Winsstraße 34, Prenzlauer Berg, Mo-Fr 7-18 Uhr, Sa 7-13 Uhr, Tel. 030/441 20 54
    Website

Die Ufa Bäckerei: Ökologisches Backwerk, auch bei der LPG

die besten Bäcker in Berlin Ökologisches Brot für ganz Berlin: Die Ufa Bäckerei backt seit 40 Jahren nach traditionellen Rezepturen.
Ökologisches Brot für ganz Berlin: Die Ufa Bäckerei backt seit 40 Jahren nach traditionellen Rezepturen. Foto: ufa Bäckerei

Seit 1980 produziert die Ufa Fabrik ökologisches Brot, Kleingebäck und besondere Kuchensorten. Die Bäckerei wurde im Jahr 2014 von der Bio-Supermarktkette LPG übernommen. Die Backwaren der Ufa Fabrik gibt es in den LPG-Filialen, in der Bäckerei in der Viktoriastraße in Tempelhof, auf Wochenmärkten und weiteren kleinen Bioläden und Food-Coops.

  • ufaBäckerei Viktoriastraße 10, Tempelhof, Mo-Sa 7.30-20 Uhr, und in den Filialen der LPG, Tel. 030/755 03 114, www.lpg-biomarkt.de

Die Backpfeife im Holzmarkt 25: Knackige Katerkruste und Apfel-Zimt-Schnecken

die besten Bäcker in Berlin Mattis Harpering lebt in der Backpfeife im Berliner Holzmarkt seine Liebe zum Backhandwerk aus.
Mattis Harpering lebt in der Backpfeife im Berliner Holzmarkt seine Liebe zum Backhandwerk aus. Foto: Bäcker Backpfeife

Damals, vor zehn Jahren, war der Kater Holzig der erste Club in Berlin mit eigenem Restaurant: dem Katerschmaus. Inzwischen ist aus der Club-Ikone ein ganzes Dorf auf dem Holzmarktgelände geworden. Und dort gibt es auch eine Bäckerei mit einem wunderbaren Namen: die Backpfeife. Mattis Harpering hat sein Handwerk beim Märkischen Landbrot gelernt und beliefert mit seinen Holzofenbroten die verschiedenen Gastronomien auf dem Holzmarktgelände. Neben Sauerteigbroten (wunderbar: die Katerkruste) verkauft er auch belegte Stullen und köstliche Apfel-Zimt-Schnecken. Die Brote gibt es natürlich auch zum Mitnehmen: so vollkörnige Kastenbrote, wie es sie in den Berliner Handwerksbäckereien noch zu selten gibt.

  • Die Backpfeife Auf dem Holzmarktgelände, Holzmarktstraße 25, Friedrichshain, Di-Fr 10.30-17 Uhr, Tel. 01525/347 29 93, Instagram

Bäckerei Johann Mayer: Mehr als 100 Jahre Familientradition

Mehr als 100 Jahre Backtradition – dafür steht die Bäckerei Johann Mayer in Berlin. Seit der Eröffnung der ersten Filiale in Schöneberg 1912 geben sich die Familienmitglieder der Familie Mayer die Klinke der Backstube in die Hand. Mehrfach erhielt die Bäckerei Johann Mayer bereits das Qualitätszertifikat „Goldene Brezel“ des Bäcker- und Konditoren-Landesverbandes Berlin und Brandenburg. Drei Filialen gibt es heute in Berlin. Verkauft werden frische Brötchen, Brot wie das leckere Graubrot oder das Traditionsbrot mit dem Namen „Urgroßvater Johann“, sowie Gebäck wie Lebkuchen und frischer Kuchen.

  • Bäckerei Johann Mayer
    Ebersstraße 42, Schöneberg, Mo-Fr 6-18 Uhr, Sa 7-13 Uhr, So 8-12.30 Uhr
    Innsbrucker Platz 4, Schöneberg, Mo-Fr 6-17 Uhr, Sa 7-13 Uhr, So 8-11.30 Uhr
    Im S-Bahnhof Feuerbachstraße, Steglitz, Mo-Fr 6-17 Uhr, Sa 7-13 Uhr, So 8-11.30 Uhr
    Website

Auch Bäckerei Siebert ist schon mehr als ein Jahrhundert dabei

die besten Bäcker in Berlin Über 100 Jahre alt ist die älteste Bäckerei Berlins, die Bäckerei Siebert.
Mehr als 100 Jahre alt ist Bäckerei Siebert. Hier wird noch nach alter Tradition gebacken. Foto: Bäckerei und Konditorei Lars Siebert

1906 eröffnete Gustav Siebert, der Urgroßvater von Bäckermeister Lars Siebert, in der Schönfließer Straße in Prenzlauer Berg eine Backstube. Sie existiert bis heute und ist inzwischen Berlins älteste Bäckerei. Backvormischungen und tiefgekühlte Industrie-Teiglinge sind für die Sieberts ein Tabu. Hier wird nach alter Tradition gebacken. Das braucht Zeit: 12 bis 16 Stunden benötigt Sauerteig zum Reifen. Apropos Zeit: Pfannkuchen mit Eierlikör-Crème gibt es rund ums Jahr. Mehr Geschäfte mit mindestens 100 Jahren Tradition findet ihr hier.

  • Bäckerei Siebert Schönfließer Straße 12, Prenzlauer Berg, Tel. 445 75 76, Di-Fr 6.15-18.30 Uhr, Sa 6-12.30 Uhr, Tel. 030/445 75 76, Website

Leckerste Backwaren von der Kiez-Bäckerei Matthes

Die Bäckerei Matthes, unweit des S-Bahnhofs Baumschulenweg, wird von den Bewohner:innen des Kiezes und über die Grenzen von Treptow-Köpenick hinaus geschätzt. Brötchen, Brot, Kuchen und Gebäck schmecken hier frisch und handwerklich gut gemacht. Die Pfannkuchen und Streuselkuchen sind ein Gedicht! Dazu kann die Bäckerei mit mehr als fairen Preisen aufwarten.

  • Bäckerei Matthes Kiefholzstraße 254, Treptow, Mo-Fr 6-17 Uhr, Sa 6-12 Uhr

Preußenbrot und buttrige Schillerlocken: Dresdner Feinbäckerei

die besten Bäcker in Berlin Die buttrig-knackige Schillerlocke ist nur einer von vielen Dingen, die für die Dresdner Feinbäckerei sprechen.
Die buttrig-knackige Schillerlocke ist nur einer von vielen Dingen, die für die Dresdner Feinbäckerei sprechen. Foto: Imago/Lebie

Noch älter als die Bäckerei Johann Mayer, die ihre erste Filiale in Schöneberg eröffnete, ist die Dresdner Feinbäckerei in der beschaulichen Bölschestraße in Köpenick. Seit 1906 wird hier in dörflicher Atmosphäre gebacken. Mittlerweile gibt es noch eine Filiale der Dresdner Feinbäckerei im Köpenicker Ortsteil Rahnsdorf. Kund:innen lieben die Bäckerei für das klassische Preußenbrot und das aromatisch-nussige Walnussbrot. Wer Süßes liebt, wird hier im Gebäckhimmel schwelgen: Für die Schillerlocke, knackiger, mit Buttercreme gefüllter Blätterteig, und für die himmlischen Windbeutel fahren wir gerne von Charlottenburg bis nach Köpenick.

  • Dresdner Feinbäckerei
    Bölschestraße 89, Köpenick, Di-Fr 5.30-18.30 Uhr, Sa 6-16 Uhr, So 13-16 Uhr, Tel. 030/645 24 54
    Püttbergeweg 2-5, Rahnsdorf, Di-Fr 6-18 Uhr, Sa 6.30-12 Uhr, Tel. 030/648 03 73
    Website

Saftig-fluffiger Brotgenuss bei Albatross

In den Regalen bei Albatross stapeln sich die köstlichen Brotlaibe wie aus dem Ofen von Frau Holle. Foto: Albatross Bakery

Neben saftigem Roggenmischbrot und fluffigem Sauerteig steht bei Albatross der laminierte Teig im Vordergrund: Plunderstückchen mit saisonalen Früchten oder herzhaften Belägen, darunter das bretonische Kouign-Amann.

  • Albatross Graefestr. 66/67, Kreuzberg, tgl. 8–18 Uhr, Instagram

Mehr Feinkost aus Berlin

Aufs frische Brot eine Scheibe rauchiger Schinken? Hier bekommt ihr in Berlin Fleisch von höchster Metzger-Qualität. Oder doch lieber ein Stück vollmundiger Käse? In diesen Käseläden Berlins kommen Feinschmecker:innen auf ihre Kosten. Und was wäre das alles ohne ein Gläschen guten Wein? In diesen Weinläden in Berlin stimmen Angebot und Service.

Alle aktuellen News und Empfehlungen aus der Berliner Gastro-Welt gibt es in der Rubrik Essen und Trinken. Immer noch hungrig in Berlin? Mit der Berlin Food App von tipBerlin ist das passende Restaurant schnell gefunden.

Folgt unserem Instagramaccount @tipberlin_food!

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad