Kino draußen

Freiluftkinos in Berlin im Überblick: Die Open-Air-Locations

Immer aufs Neue schön: an einem lauen Abend einen schönen Film in einem der Berliner Freiluftkinos schauen. Zum Glück flimmern vom Frühjahr bis zum Spätsommer die besten Filme über die zahlreichen Leinwände der Berliner Open-Air-Kinos. Egal ob Arthouse-Filme im Volkspark, Filmklassiker in Hinterhöfen oder Blockbuster in Mitte – das Angebot in Berlin ist vielfältig. Welche Location am besten zu euch passt und wo ihr vielleicht euren nächsten Lieblingsfilm unter dem Nachthimmel sehen könnt, erfahrt ihr in unserer großen Übersicht der Berliner Freiluftkinos.


Freiluftkino Kreuzberg

Im Innenhof des Bethaniens liegt das Freiluftkino Kreuzberg, in dem vor allem englischsprachige Filme gezeigt werden. Foto: Freiluftkino Kreuzberg

Im Innenhof des Künstlerhauses Bethanien findet ihr das Freiluftkino Kreuzberg – übrigens das älteste Freiluftkino in Berlin. Umgeben von Bäumen und unter freien Himmel könnt ihr hier auf einen der bequemen Gartenstühle Platz nehmen oder es euch auf der eigenen Decke gemütlich machen. Fans von Originalversionen kommen hier auf ihre Kosten, denn die meisten Filme laufen in OmU (Original mit Untertitel). Wer keine eigenen Snacks mitgebracht hat, findet eine gute Auswahl am Kiosk – vom klassischen Popcorn bis zur deftigen Bulette.

  • Freiluftkino Kreuzberg Mariannenplatz, Kreuzberg, Saison vom 8.5. bis 8.9., OmU oder OmeU, Tickets kosten 9 €, weitere Infos und Programm hier

Freiluftkino Friedrichshain

___STEADY_PAYWALL___

Ein lauschiger Sommerabend im Freiluftkino Friedrichshain. Foto: Christian Behring

Das Freiluftkino in Friedrichshain ist für uns eins der schönsten in Berlin. Direkt am Volkspark Friedrichshain könnt ihr hier die neusten Blockbuster, aber auch Klassiker oder Kinderfilme schauen. Entweder macht ihr es euch auf einer der Bänke mit einem Kissen gemütlich, oder ihr packt euch eure eigene Decke ein und picknickt während des Films auf der Wiese. Popcorn, andere Snacks und Getränke könnt ihr natürlich auch or Ort kaufen. Hier kommt richtige Kino-Atmosphäre auf, denn vor der Freilichtbühne können bis zu 1800 Menschen Platz nehmen. Für Hörgeschädigte werden Induktionsschleifen angeboten. Üblicherweise laufen die Filme in deutschsprachiger Synchronfassung.

  • Freiluftkino Friedrichshain im Volkspark Friedrichshain, Saison 15.5. bis 15.9., DF, ausgewählte Filme in OmU, Tickets kosten 9 €, weitere Infos und Programm hier

Freiluftkino Rehberge

Das kleine Freiluftkino im Volkspark Rehberge ist immer noch ein kleiner Open-Air-Geheimtipp. Foto: Robin Kirchner

Hier kommt richtiges Kinofeeling auf: Im Freiluftkino Rehberge können rund 1500 Menschen vor einer großen Leinwand Platz nehmen und unter Sternenhimmel gemeinsam ihren Lieblingsfilm schauen. Popcorn, Cola und Chips gibts natürlich auch. Die Freilichtbühne Rehberge wurde in den 1930er-Jahren für die Thingbewegung der Nationalsozialisten gebaut, diente nach dem Krieg als Open-Air-Theater und wurde schließlich dem Vandalismus preisgegeben. 2008 übernahm ein neuer Betreiber das Kleinod und sanierte es aufwendig. Das Ergebnis lässt sich bis heute sehen: Im ohnehin sehr idyllischen Volkspark Rehberge befindet sich ein großes Freiluftkino, dessen vielfältiges Programm sich zwischen Independent-Filmen und großen Hollywoodstreifen bewegt.

  • Freiluftkino Rehberge im Volkspark Rehberge, Windhuker Straße/Petersallee, Wedding, Saison vom 17.5. bis 15.9., DF, mitunter OmU, Tickets kosten 9 €, weitere Infos und Programm hier

Freiluftkino Hasenheide

Das Programm des Freiluftkinos in der Hasenheide setzt sich aus neuen Produktionen und Klassikern zusammen. Foto: timebandits KG

Von Mai bis September können sich die Kinofans unter euch im Freiluftkino Hasenheide tolle Filme anschauen. Auf dem Programm stehen aktuellere Kinoerfolge und sorgfältig ausgewählte unabhängige Produktionen sowie Vorführungen für Familien und Kinder. Denn als einziges Kino der Region bespielt das Freilichtkino nun schon im vierten Jahr zwei Bühnen. Auf der Tageslichtbühne „Neue Bühne” werden jeden Tag zwei Filme gezeigt. Hier könnt ihr in bequemen Sesseln die Filmauswahl genießen, bevor es dann nach Sonnenuntergang auf der Hauptbühne weitergeht.

  • Freiluftkino Hasenheide im Volkspark Hasenheide, Neukölln, Saisonstart 8.5. bis 15.9., OmU, weitere Infos und Programm hier

Freiluftkino Insel

Das Freiluftkino Insel zeigt Open-Air-Programm in den Atelier Gardens. Foto: FLK Insel Atelier Gardens

Das Freiluftkino Insel findet ihr seit 2021 südlich vom Tempelhofer Feld hinter den Bahngleisen auf dem Areal der Berliner Union-Film Ateliers. Mittwochs finden Specials statt, von Donnerstag bis Sonntag läuft das reguläre Programm mit Arthouse- und Kunstfilmen, aktuelleren Kinohöhepunkten, Dokus, Previews, Premieren, Kurzfilmen und Festival-Highlights wie den „British Shorts“. Die Filme sind jeweils in Originalversion mit Untertiteln zu sehen. Macht es euch mit Popcorn in einem der Liegestühle bequem, bei Bedarf mit einer Decke oder einem Regenschirm. Kinotickets könnt ihr euch online oder 30 Minuten vor Filmbeginn an der Abendkasse holen.

  • Freiluftkino Insel in den Atelier Gardens Oberlandstraße 26-35, Tempelhof, Saisonstart 13.6., weitere Infos und Programm hier

Freiluftkino auf dem Kulturforum

Im Arte Freiluftkino im Kulturforum könnt ihr tolle Filme genießen – auch die Aussicht kann sich sehen lassen. Foto: Imago/Future Image

Gibt es eine bessere Lage für ein Freiluftkino in Berlin? Auf dem Kulturforum am Potsdamer Platz könnt ihr nicht nur Filme schauen, sondern auch einen Blick auf die Skyline Berlins genießen. Hier werden die schönsten Filme der vergangenen Monate gezeigt, aber auch Klassiker in Originalversion, Vorpremieren oder Filmreihen zu Museumsausstellungen haben hier ihren Platz. Manchmal auch in Anwesenheit der Schauspieler:innen. Vor der riesigen Leinwand könnt ihr es auch auf einen der bequemen Liegestühle gemütlich machen und den Abend ausklingen lassen – schöner kann man Sommer und Kino nicht zusammenbringen.

  • Sommerkino Kulturforum am Potsdamer Platz Matthäikirchplatz 4/6, Tiergarten, Saisonstart 29.5., DF und OmU, weitere Infos und Programm hier

Open Air Kino Mitte

In dem süßen Kino könnt ihr neben Arthouse-Filme und Filmklassikern auch Film-Premieren schauen. Foto: Kino Central

Hinter den schmucken Fassaden ist es oft wunderschön – und deshalb sind wir so verliebt in die Hinterhöfe in Berlin-Mitte. Direkt neben den Hackeschen Höfen findet sich mit dem Kino Central ein tolles kleines Kino in Mitte. Von Sonntag bis Mittwoch werden hier vor allem Arthouse-Filme, Filmklassiker, Premieren und Sonderveranstaltungen, aber auch ein umfangreiches Kinderfilm-Programm. Filmvorführungen finden hier auch unter freiem Himmel statt, aber man sollte schnell sein mit der Ticketbuchung, denn das Open Air Kino Mitte verfügt nur über wenige Plätze.

  • Open Air Kino Mitte Rosenthaler Straße 39, Mitte, Saisonstart 19.5., Tickets kosten 12 €, weitere Infos und Programm hier

Hofkino Berlin

Im Innenhof des FMP1-Hauses am Franz-Mehring-Platz zeigt ein schönes Berliner Freiluftkino seit einigen Jahren ausgewählte Filme. In Zusammenarbeit mit dem b!ware-Ladenkino laufen anspruchsvolle Werke, die ihr in Liegestühlen (und bei Bedarf unter warmen Decken) genießen könnt. Um die Nachbarschaft nicht zu stören, erhaltet ihr Kopfhörer für den Sound – eigentlich ganz cool, denn dadurch entgeht ihr der Spoilergefahr. Ihr solltet auf jeden Fall pünktlich kommen, denn auf lange Werbeblöcke verzichtet das kleine Open-Air-Kino.

  • Hofkino Berlin Franz-Mehring-Platz 1, Friedrichshain, Tickets kosten 7 €, OmU, weitere Infos und Programm hier

Freiluftkino Neue Zukunft

Zwischen Ostkreuz und Treptower Park befindet sich das Freiluftkino Neue Zukunft an der Parkwegbrücke über die Spree. Bei gemütlicher Hinterhofatmosphäre könnt ihr es euch auf einen der Stühle gemütlich machen und aktuelle Blockbuster, Klassiker und Dokumentarfilme schauen. Rund 180 Personen passen vor die Leinwand – genug, um echte Kinostimmung aufkommen zu lassen.

  • Freiluftkino Neue Zukunft Alt-Stralau 68, Friedrichshain, Tickets kosten 9 €, ermäßigt 7 €, ausgewählte Filme in OmU, weitere Infos und Programm hier

Freiluftkino Biesdorfer Parkbühne

Das Freiluftkino Biesdorf findet ihr im wunderschönen Schlosspark Biesdorf. Zwischen Gräsern und Bäumen könnt ihr hier abseits des Stadttrubels einen tollen Kinoabend genießen. Gezeigt werden vor allem große Blockbuster der vergangen Monate, aber auch aktuelle internationale und deutsche Produktionen stehen auf dem Spielplan. Unter Sternen, umgeben von zirpenden Grillen und mit Popcorn könnt ihr hier einen besonders idyllisches Kinoerlebnis haben.

  • Freiluftkino Biesdorfer Parkbühne im Schlosspark Biesdorf, Nordpromenade 5, Biesdorf, Saisonstart 1.6., mehr Infos und Programm hier

Freiluftkino Friedrichshagen

Ein gemütlicher Ort in einer ruhigen Gegend: das Freiluftkino Friedrichshagen. Foto: Promo

Friedrichshagen ist ein perfektes Ausflugsziel, wenn man einen Tag im Südosten am Müggelsee verbringen will. Und wohin nach einem tollen Sommertag am See? Am besten ins Open-Air-Kino. Das Freiluftkino Friedrichshagen, das zum Union-Filmtheater gehört, zeigt neben Spielfilmen auch immer mal wieder Musikfilme und bietet Kulturprogramm ganz ohne Leinwand: Auch Konzerte, Lesungen, Poetry-Slams und Vorträge finden auf der Bühne statt.

  • Freiluftkino Friedrichshagen Hinter dem Kurpark 13, Friedrichshagen, Saisonstart 16.5., DF, vereinzelt OF oder OmU, Tickets kosten 9 €, mehr Infos und Programm hier

Freilichtbühne Weißensee

Kino unter freien Himmel – das geht auch in Weißensee. Foto: POP-EYE

Die Zeiten, in denen internationale Stars in Weißensee gastierten, sind längst vorbei – der Dornröschenschlafs der Open-Air-Bühne aber auch. Bei der Freilichtbühne Weißensee stehen Blockbuster der letzten Monate, aber auch Klassiker aus dem Defa-Kosmos auf dem Programm. Neben einem Open-Air-Kino Angebot finden hier auch Lesungen und Theateraufführungen (vor allem für Kinder) statt. So oder so, unter freiem Himmel macht doch fast alles Spaß.

  • Freilichtbühne Weißensee Große Seestraße 9, Weißensee, oft OmU, am Wochenende meist DF, Saisonstart 24.5., Tickets kosten 8,50 €, mehr Infos und Programm hier

OpenAirKino Spandau

Freiluftkino Spandau: atmosphärisch im Innenhof der Stadtbibliothek. Foto: Mikropolis-Film GmbH

Im lauschigen Hof der historischen Stadtbibliothek Spandau gibt es nach Sonnenuntergang noch mehr Kulturprogramm. Dann gehen nämlich die Filmvorführungen des OpenAirKinos Spandau los. Hier hat man garantiert einen tollen Kino-Abend unter freiem Himmel. Gezeigt wird ein breites Angebot an Filmen, von aktuellen Filmen bis Klassikern ist alles mit dabei. Neben typischen Kino-Snacks bekommt ihr hier auch heiße Würstchen, Suppen und Butterbrezeln. Selbstmitgebrachte Snacks sind nicht erlaubt. Wer ein bisschen früher da ist, macht vielleicht noch einen kleinen Spaziergang durch Spandau.

  • OpenAirKino Spandau Innenhof der Stadtbibliothek, Carl-Schurz-Straße 13, Spandau, DF, Dokumentarfilme in OmU, Saisonstart 30.6., Tickets 10 €, weitere Infos und Programm hier

Immer wissen, was läuft: Das Programm der Berliner Freiluftkinos findet ihr übersichtlich und aktuell hier. Immer dabei sein: Wir verlosen regelmäßig Tickets für ausgewählte Freiluftkino-Vorstellungen. Abonniert einfach unseren Newsletter, um alles Wichtige zu den Gewinnspielen zu erfahren.


Mehr zum Thema

Lieber drinnen schauen: Hier ist das aktuelle Kinoprogramm für alle Berliner Kinos. Alle Neuigkeiten rund um Filme, Kinos und Streams findet ihr in unserer Rubrik zum Thema. Es muss ja nicht immer Freiluftkino sein, draußen gibt es noch mehr – zum Beispiel auf diesen tollen Freilichtbühnen in Berlin. Immer einen Besuch wert: Die schönsten Kinos in Berlin. Wer statt auf die Leinwand lieber in den Himmel guckt – hier seht ihr den Sonnenuntergang am besten. Ihr wollt Kunst sehen? Unsere Tipps für aktuelle Ausstellungen in Museen und Galerien.

Tip Berlin - Support your local Stadtmagazin