Berlinale 2021

Berlinale 2021 unter freiem Himmel: Summer Special im Juni in den Freiluftkinos

Die Berlinale findet doch noch ihr Publikum: Die Berliner Filmfestspiele 2021 werden ins Freie verlagert und finden in Berlins Open-Air-Kinos statt – als Pilotprojekt mit Testpflicht. Das gab die Festivalleitung am 10. Mai bekannt.

Eine der Spielstätten des Berlinale Summer Specials: das Freiluftkino Friedrichshain. Foto: Imago/Pop-Eye
Eine der Spielstätten des Berlinale Summer Specials: das Freiluftkino Friedrichshain. Foto: Imago/Pop-Eye

Berlinale 2021: Open-Air-Filmfestspiele vom 9. bis 20. Juni

Es war eine Zitterpartie: Wie wird die Berlinale 2021 aussehen? Ein reines Online-Event war von vornherein ausgeschlossen gewesen. Der Kompromiss war ein zweigeteiltes Festival. Die Jury hatte schon im März auf einer Online-Veranstaltung die Siegerfilme gekürt, das Fachpublikum der Welt war vor den Bildschirmen versammelt.

Nun ist es amtlich: Die Berlinale 2021 findet auch vor Publikum statt. Die sinkende Inzidenz und die Bereitschaft des Senats, ein Pilotprojekt mit Testpflicht zu gestatten, gaben den Ausschlag für das Berlinale Summer Special. Vom 9. bis 20. Juni werden in insgesamt 16 Berliner Freiluftkinos die Beiträge der Filmfestspiele zu sehen sein, die dafür ein Hygienekonzept entwickeln, zu dem auch die Testpflicht gehören wird.

„Wir freuen uns außerordentlich über das neue Konzept für das Berlinale Summer Special, auch wenn wir es ursprünglich anders geplant hatten. Das Publikum wird ein ganz besonderes, gemeinsames Festivalerlebnis bekommen, etwas, das wir alle schon so lange vermissen. Wir möchten mit dem Summer Special die Lust auf Kino wieder wecken und zum Wiederaufleben kultureller Aktivitäten mit Publikum beitragen“, so die Leitung der Berlinale, Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian.

Berlinale 2021 Summer Special: Diese Kinos nehmen teil

  • Freiluftkino Museumsinsel Bodestraße 1-3, Mitte
  • Freiluftkino Friedrichshain Volkspark Friedrichshain
  • Freiluftkino Rehberge Volkspark Rehberge, Wedding
  • Freiluftkino Kreuzberg Hof des Kunstquartier Bethanien am Mariannenplatz, Zugang über Adalbertstraße, Kreuzberg
  • Freiluftkino Hasenheide Volkspark Hasenheide, Neukölln
  • Arte Sommerkino Kulturforum Matthäikirchplatz 4/6, Tiergarten
  • Arte Sommerkino Schloss Charlottenburg Spandauer Damm 10–22, Charlottenburg
  • Open-Air-Kino Haus der Kulturen der Welt (HKW) John-Foster-Dulles-Allee 10, Tiergarten
  • Silent Green Gerichtstraße 35, Wedding

Große, etablierte Freiluftkinos also, zudem ein neuer Ort für Kinokultur auf der Museumsinsel. Die Berlinale 2021 geht mit ihrem Summer Special aber auch in die Kieze. Diese kleinen Open-Air-Kinos nehmen teil:

  • Atelier Gardens Freiluftkino @ BUFA Oberlandstraße 26-35, Tempelhof
  • Freilichtbühne Weißensee Große Seestraße 10, Weißensee
  • Freiluftkino Biesdorfer Parkbühne Schlosspark Biesdorf, Nordpromenade 5, Biesdorf
  • Freiluftkino Friedrichshagen Hinter dem Kurpark 13, Friedrichshagen
  • Freiluftkino Pompeji Laskerstraße 5, Friedrichshain
  • Freiluftkino vom Filmrauschpalast Lehrter Straße 35, Moabit
  • [email protected] Wasgenstraße 75, Zehlendorf

Das Programm für das Berlinale Summer Special wurde am 20. Mai bekanntgegeben. Am 3. Juni startet dann der Ticketvorverkauf. Mehr zu Tickets und Programm für die Berlinale 2021 lest ihr hier.


Mehr zur Berlinale 2021

Mit der Berlinale 2021 nimmt er seine Pflicht ernst, Berlin etwas zu bieten: Filmfestspiele-Chef Carlo Chatrian sprach Anfang des Jahres mit uns über seine Pläne. Wir haben online zugesehen, als die Festivalbeiträge im März liefen. Unsere Rezensionen zu „Ich bin dein Mensch“, „The First 54 Years“ und „Die Welt wird eine andere sein“ findet ihr hier. Besprochen haben wir auch „Introduction“, „The Scary of Sixy-First“ und „Back Luck Banging or Loony Porn“, Gewinner des Goldenen Bären. Unsere Rezensionen zu „Cryptozoo“, „Petite maman“ und „Blutsauger“ hier. Begeistert haben uns auch  „Was sehen wir, wenn wir zum Himmel schauen“, „Ballad of a White Cow“ und „Una escuela en Cerro Hueso“.

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad