Festival

Irische Nächte im Berghain: Das Gash Collective spielt beim CTM

Das CTM Festival bietet seit vielen Jahren eine Bühne für abenteuerlustige Musik. Der diesjährige Fokus liegt auf progressiven Acts aus Irland. Im Berghain präsentiert sich die Szene von der grünen Insel an mehreren Nächten. Das ganze Jahr über holt das Projekt „Zeitgeist Irland 24“ die heimische Kulturszene nach Berlin.

Die Dance-Pionierin Americhord spielt bei der Gash-Nacht im Berghain. Foto: Promo

Gash Collective im Berghain: Highlight des CTM Festivals

Am 30. November 2023 starb Shane MacGowan. In den Straßen von Dublin sangen Hunderte seine Lieder, Glen Hansard, Nick Cave und Lisa O’Neill spielten auf seiner Trauerfeier und in seinem Lieblingspub ließ der große irische Songwriter noch einmal eine Runde für alle springen. Vor seinem Tod hatte er für diesen Anlass 10.000 Euro beiseite gelegt. Shane war immer stolz gewesen auf die grüne Insel mit ihrer einzigartigen Musikkultur. Genau so wäre er sicher stolz darauf gewesen, dass in Berlin nun eine riesige irische Party steigt. Wenn auch nicht in einem verrauchten Pub mit Tin Whistle, sondern im Berghain mit Mixern und Drum-Computern.

___STEADY_PAYWALL___

Denn der Fokus des diesjährigen CTM Festivals, das zum 25. Mal in Berlin stattfindet, liegt auf den Sounds und Geschichten Irlands. Das „Festival for Adventurous Music and Art“ bietet seit 1999 eine Bühne für unangepasste Künste fern von Schubladen, dieses Jahr besonders für irische Acts . Die Shows reichen von intimen Klanginstallationen bis zu wilden Club-Performances. Zu den Austragungsorten gehören das Silent Green, Oxi, Radialsystem, RSO, Berghain und die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz.

CTM Festival: „Zeitgeist Irland 24“ holt viele spannende Acts nach Berlin

Der irische Schwerpunkt geht auf „Zeitgeist Irland 24“ zurück, eine Initiative von Culture Ireland und der Botschaft von Irland, die das gesamte Jahr über spannende irische Künstler:innen nach Deutschland holt. Das Programm umspannt Ausstellungen, Film- und Musikfestivals, Lesungen, Partys und Konzerte. Hierbei sollen Grenzen überwunden und Kulturen verbunden werden. Zu den Highlights von „Zeitgeist Irland 24“ in Berlin gehören die irischen Programmpunkte bei der transmediale 2024 und ein Konzert der Punk-Helden The Undertones aus Derry im SO36.

Der diesjährige Fokus des CTM Festivals liegt auf irischer Underground-Music. Im Berghain mit dabei: Eliza. Foto: Promo

Das wohl vielfältigste Line-up hat die Berghain-Nacht des Gash Collectives am 1. Februar zu bieten, die neben der „Berghain Night 4“ und „Refuge Worldwide x CTM“ das große Finale des CTM Festivals 2024 darstellt. Das irische Kollektiv steht für einen kompromisslosen Underground-Sound und setzt sich für „female, trans, queer, non-binary, and other underrepresented people in music production“ ein. Baptist Goth, eine blasphemische Fusion aus einem queeren Emo-Trap-Idol und einer katholischen Heiligengestalt, liefert das erste Live-Set. Hierbei treffen gregorianische Choräle auf Stimm-Manipulationen und düstere Drone-Sounds. Im Anschluss erhöht die irische Dance-Pionierin Maura O’Boyle aka Americhord das Tempo. Die Produzentin prägt den Sound des Nachtlebens seit den 90ern und gilt als Wegbereiterin nicht-männlicher DJs in Irland. Die maskierte Kunstfigur Alyxis aus Dublin führt den Groove in einem bassgewaltigen und audiovisuellen Live-Set weiter, das von Chatbot-Stimmen und Pop-Einschüben veredelt wird.

Gash Collective im Berghain: Pionierinnen und Newcomer

Auch die Kollektiv-Gründerinnen Ellll und Lolz legen bei der Gash-Nacht auf. Mit ihren avantgardistischen Klang- und Rhythmusexperimenten erfüllen sie die progressiven Ansprüche des CTM Festivals problemlos, ohne die Tanzbarkeit zu vernachlässigen. Außerdem stehen sie für einen freien und sicheren Austausch kreativer und gesellschaftlicher Ideen und Menschen. Wer nach der geballten irischen Underground-Action immer noch Energie hat, kann sich beim b2b-Set von Maeve O’Neill b2b Eliza endgültig in Ekstase tanzen. Die Regulars und Plattensammlerinnen vereinen Sounds aus Electro, EBM, Techno und Acid. Am 2. Februar geht es in der Panorama Bar weiter. Hier schafft die nordirische Produzentin, Label-Chefin, Clubbetreiberin und BBC-One-Residentin Or:la progressiven Techno aus klassischen UK-Styles.

Gash Collective: Auch die Kollektiv-Gründerin Ellll spielt zum CTM Festival im Berghain. Foto: Cait Fahy

Ein wildes Programm, das das CTM Festival 2024 und „Zeitgeist Irland 24“ hier zusammengestellt haben. Das ganze Jahr über wird sich die irische Kulturszene in Berlin und anderen deutschen Städten präsentieren. Darauf dürfte Shane MacGowan im irischen Himmel ein Whiskeyglas heben.

  • CTM Festival diverse Orte, bis 5.2., Gash Collective, Berghain (Säule), Am Wriezener Bahnhof, Friedrichshain, Do 1.2., 22 Uhr, ausverkauft,  Panorama Bar Night 5, Fr 2.1., 23.59 Uhr, 25 €, weitere Infos zum CTM Festival hier, alles zu Zeitgeist Irland 24 hier

Mehr zum Thema

Ihr seid reingekommen: Diese Fehler solltet ihr im Berghain nicht machen. Erstmal reinkommen? Mit diesen Tipps kommt ihr ins Berghain – vielleicht. Die trefft ihr immer: Berghain-Typen von Sportsocke bis Lederelse. Einige DJs boykottieren das CTM Festival und das Berghain: Ein Kommentar zu Strike Germany. Immer viel los in Berlin: Das sind die Highlights des Monats. Ausblick: Das sind die wichtigsten Konzerte 2024 in Berlin. Berlin und Musik passen einfach zusammen, wie die Berliner Hip-Hop-Geschichte in Bildern zeigen. „Hetzerin“ mit Herz: Unser Autor schreibt, warum es ganz gut ist, dass Sarah Connor Deutschlands erfolgreichste Popmusikerin ist. Immer gut über das Leben in Berlin informiert: Abonniert jetzt unseren wöchentlichen tipBerlin-Newsletter. Was ist noch los? Hier sind die besten Veranstaltungen heute in Berlin. Bisschen vorplanen: Alle Konzert-Tipps fürs Wochenende in Berlin findet ihr hier. Zelt einpacken und los: Die Infos zu Musikfestivals in Berlin und rund um die Stadt. Neuigkeiten zu Clubs in Berlin lest ihr immer hier. Aktuelle Empfehlungen für die besten Partys findet ihr in unseren Club- und Partytipps.

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad