• Kultur
  • Bücher
  • Illustratorin Kat Menschik führt „Durch den wilden Kaukasus“

Traumland Swanetien

Illustratorin Kat Menschik führt „Durch den wilden Kaukasus“

Literarische Annäherungen und Kat Menschiks gezeichnete Verbeugung vor der georgischen Landschaft: „Durch den wilden Kaukasus“ ist bei Galiani erschienen.

Kat Menschik schuf traumhafte Illustrationen zu ihrem Buch "Durch den wilden Kaukasus". Foto: Galiani Berlin
Kat Menschik schuf traumhafte Illustrationen zu ihrem Buch „Durch den wilden Kaukasus“. Foto: Galiani Berlin

Die Berliner Illustratorin Kat Menschik hat schon Bücher über die Kunst des Gärtnerns und nordische Sagen illustriert. Mythos und Schönheit begleiten sie seit jeher. In dem bildschönem Buch „Durch den wilden Kaukasus“, in Leinen gebunden, mit eingeklebten Frontispiz, pinkem Lesebändchen und Silberschnitt, kommt beides zusammen. Swanetien ist eine Region, verborgen in den hohen Bergen Georgiens. Die Landschaft ist atemberaubend, so hört man, die Pflanzen- und Blumenpracht bezaubernd, so zeigen es Menschiks ganzseitige Bilder. Dort also, wo die Uhren langsamer ticken, wo Poesie und Baukunst, wo Dorfleben und alte Bräuche sich zu einer Erfahrung vermengen, die so fremd und zugleich tief menschlich ist, dass man die Gegend nicht ohne einen Glanz in den Augen verlassen kann.

Der Band erzählt Geschichten über das georgische Traumland Swanetien, aufgeschrieben haben sie Gottfried Merzbacher, Anna Kordsaia-Samadaschwili und Abo Iaschaghaschwili. Die Autoren berichten von Hochzeits­zeremonien, sonnig-grünen Tälern und hohen Gipfeln. Von schützenden Talismanen, freundlichen Wechselbälgern und gefährlichen Eisklippen. Es ist ein reich bebildertes Reisebuch für die Seele, das Kat Menschik in ihrer bei Galiani erscheinenden Reihe „Lieblingsbücher“ vorgelegt hat. Eine Einladung, mit ihr gemeinsam den Sehnsuchtsort zu besuchen. Gerade in diese reisearmen Zeiten ist es ein großes Geschenk. 

Durch den wilden Kaukasus von Kat Menschik (Illustration), Texte von Georg Merzbacher u. a., Galiani, 128 S., 22 €


Mehr erleben in Berlin

Die Van-Gogh-Ausstellung in Berlin öffnet wieder: Das Multimedia-Erlebnis. Ihr wollt für die nächste Ausstellung nicht weit laufen? Die Banksy-Ausstellung, die sich den Werken des britischen Künstlers widmet, ist ebenfalls in der STATION-Berlin. Ihr braucht einen Schnelltest in Berlin? Wo es kostenlose Tests gibt und weitere wichtige Infos. Wenn ihr gar nicht genug von Street-Art bekommen könnt, stellen wir euch 12 aktuelle und unvergessene Murals, die wir lieben vor.