• Familie
  • Ostern für Kinder: So hält man den Nachwuchs trotz Corona bei Laune

Ostern mit Kindern

Ostern für Kinder: So hält man den Nachwuchs trotz Corona bei Laune

Normalerweise heißt es an Ostern für Kinder: bunte Eier suchen im Park, Oma und Opa besuchen, Ausflüge machen. Das ist dieses Jahr nicht drin. Wie kann man den Nachwuchs über die Feiertage bei Laune halten, trotz Social Distancing? Wir haben da ein paar Ideen.


Die Eiersuche muss für Kinder an Ostern nicht ausfallen

Ostern mit Kindern und kein eigener Garten? Auch kein Problem. Foto: imago / Panthermedia
Ostern mit Kindern und kein eigener Garten? Auch kein Problem. Foto: imago/Panthermedia

Wer einen eigenen Garten hat, ist fein raus. Alle anderen müssen auf Verstecke in Parks und sonstigen öffentlichen Grünanlagen verzichten. Alternativ kann man die Suche auf den Hinterhof verlegen , dabei sollte man sich jedoch mit den Nachbarn zeitlich absprechen. So muss keiner einen Eiertanz aufführen, um den Mindestabstand einzuhalten. Ohne Organisationsaufwand, aber mit genauso viel Spaß können Kinder in den eigenen vier Wänden auf die Suche gehen.


Gemeinsam mit den Kindern den Kochlöffel schwingen

So werden Kinder an Ostern zu Küchenhelfern. Foto: imago/Westend61

Warum die Kinder nicht in die Zubereitung des Ostermenüs einbinden? Gemüse schnippeln, Eier aufschlagen oder den Teig rühren – für jedes Alter lässt sich eine Aufgabe finden. Denn gemeinsames Kochen macht Spaß und die Kids können etwas dazulernen. Und ein Hefezopf, den man mitgebacken hat, schmeckt doppelt so gut!  Auch, wenn mal etwas schief geht, ruhig bleiben. Wichtig: den Küchenhelfern klare Ansagen zu machen im Umgang mit heißen Oberflächen, Pfannen, Töpfen und Messern.


Ostern daheim: It’s Showtime!

Bühne frei im Wohnzimmer für die kleinen Stars.
Bühne frei im Wohnzimmer! Foto: imago/Cavan Images

Wir haben die Miniplayback-Show geliebt! Heute fahren die Kids auf TikTok ab. Das lässt sich prima kombinieren. Also, den Lieblingssong aussuchen, den Kleiderschrank durchwühlen, stylen wie die Stars und dann heißt es: Bühne frei! Eltern können die Performance mit dem Smartphone filmen und an die Fangemeinde schicken. Die Großeltern freuen sich sicherlich. Und mit den Proben hätten die Kinder bereits jetzt gut zu tun. Ebenso unterhaltsam sind Wohnzimmerkonzerte oder Karaoke-Sessions mit der ganzen Familie.


Mit digitalen Ostergrüßen die Liebsten erfreuen

Videokonferenzen mit den Verwandten gehören dieses Jahr zu Ostern dazu.
Videokonferenzen gehören dieses Jahr zu Ostern dazu. Foto: images/PhotoAlto

Auf die Besuche von Oma, Opa, Cousins, Cousinen oder Freund*innen müssen Kinder an Ostern diesmal verzichten. Dank der zahlreichen Programme für Videotelfonie sind ausgiebige Ostergrüße aber auch in Corona-Zeiten kein Problem. So müssen die Kleinen nicht allzu traurig sein. Sollten die Großeltern keinerlei Zugang zu Technik haben, sind analoge Varianten wie Briefe oder selbstgemalte Bilder eine schöne Alternative oder zusätzliche Überraschung.


Zusammen die Wohnung für Ostern mit Kindern dekorieren

Kinder basteln die schönste Osterdeko für die Wohnung.
Kinder basteln die schönste Osterdeko. Foto: imago/STPP

Basteln ist an Ostern für Kinder ein Highlight: Eier auspusten und bemalen, Fensterbilder basteln, Osterhäschen aus Servietten falten. Eltern können gemeinsam mit den Kindern überlegen, wie man die Wohnung für das Fest schön dekorieren kann. Und dann gibt es Aufträge an die Bastelwerkstatt. Entweder kreiert man mit dem Lehrling gemeinsam oder überlässt es ganz dem geübten Meister. Bereits jetzt kann man beim Spaziergang Weidenzweige oder Birkenreisig sammeln und dann mit bunten Eiern behängen.


So werden Kinder an Ostern zu kleinen Gärtnern

Warum die Feiertage nicht für kleine Oster-Projekte nutzen?
Warum die Feiertage nicht für kleine Projekte nutzen? Foto: imago/Westend61

Mit Ostern läuten wir auch feierlich die Frühlingszeit ein. Jetzt ist ein super Zeitpunkt, um seinen gärtnerischen Ambitionen auszuleben oder mit den Kindern gemeinsam zu entdecken. Kräuter, Tomaten und Radieschen gedeihen selbst in der Wohnung, wenn sie genug Licht bekommen. Ein wunderbares Projekt, dass den Nachwuchs auch nach Ostern noch beschäftig: Samen aussäen, behutsam Gießen, Wachstum beobachten und sich nach ein paar Tagen oder Wochen über die sprießenden Pflänzchen freuen. Das ist nicht nur lebensnaher Biologie Unterricht, sondern weckt auch Stolz – bei den Kleinen wie den Großen.


Mit Ostergeschichten und Filmen wird’s gemütlich

Vorlesen oder Filme schauen kommt bei Kindern immer gut an.
Vorlesen oder Filme schauen kommt bei Kindern immer gut an. Foto: imago/Westend61

In der Kindheit hat sie angefangen und sie wird wohl niemals enden, unsere Liebe für Geschichten. An Ostern gibt es einiges vorzulesen oder zu erzählen. Wer keine passenden Bücher mit Ostergeschichten zuhause hat, sucht online oder macht sich noch schnell zu einem der vielen Berliner Buchläden auf – die dürfen ja öffnen. Oder man animiert das Kind, selber eine Ostergeschichte zu schreiben und sie vorzulesen. Mit einem österlichen Videoabend kann die Familie einen weiteren Feiertag ausklingen lassen. Ob man da thematisch vorgeht oder sich mal wieder die Disneyklassiker gönnt, das Angebot im Netz ist groß.


Ostern 2020:

Falls die Kids einen mit Fragen löchern, warum wir überhaupt Ostern feiern – oder man sich selber fragt, wo man noch guten Wein zum Fest bekommt: wir haben so ziemlich alle Informationen zusammengetragen, damit Ostern in Berlin zum Kracher wird.

Natürlich gilt an Ostern kein Hausarrest. Spaziergänge, Wanderungen und kleine Ausflüge z.B. mit dem Fahrrad sind weiterhin erlaubt und sorgen für Abwechslung – aber Corona kennt keine Feiertage. Abstand halten gilt nach wie vor.

Mehr über Cookies erfahren