Aperitivo

Apéro in Berlin: 12 Tipps für mediterranes Lebensgefühl an der Spree

Ein Gläschen Wein oder Spritz, dazu ein wenig Käse, Brot oder kleine raffinierte Teller, fertig ist der Aperitivo oder Apéro auch in Berlin. In Frankreich, Italien oder der Schweiz gehört er zum Lebensgefühl dazu. Warum sollten wir dem an der Spree nachstehen? Wir starten unseren eigenen Apéro, ein wenig schnoddriger vielleicht, aber mit ganz viel Liebe.


Vom Landwehrkanal ans Mittelmeer mit Frau Luna

Apéro in Berlin bei Frau luna
Mehr als nur Aperol Spritz: Im Frau Luna gibt es eine ganze Reihe an verschiedenen Varianten des Spritz. Foto: Archiv

Das Paul-Lincke-Ufer sei, so heißt es, die Côte d’Azur Kreuzbergs. Das junge Lokal serviert eine kalte Apéroküche, vor allem Tapas und belegte Brote: fettig, sauer, vollmundig, frisch, immer werden alle Geschmackssinne angesprochen. Die Getränke: unaufgeregt gut und fair kalkuliert. Sechs offene Weine, diverse Varianten von Spritz oder Negroni. So aufregend war ein so unaufgeregter Ort schon lange nicht mehr.


Norditalienisches Lebensgefühl in Mitte: Bar Milano

Aperitivo Apéro in Berlin bei Bar Milano
Negronis und kleine Snacks: so geht ein Aperitivo. Foto: Bar Milano

Mailänder Flair und mit Drinks und kleinen Speisen im edlen Stein-Interieur. Schöne Menschen, draußen wie drinnen, die in der verlängerten Partyzone rund um den Rosenthaler Platz genau das machen: Party. Und das schon zur besten Vorabendzeit. Die Bar hat sich auf Aperitivos spezialisiert – Spritz, Negronis und Campari. Original italienischer Apéro, mitten in Berlin.

  • Bar Milano, Brunnenstraße 11, Mitte, So+Mo 18-0 Uhr, Di-Do 18-1 Uhr, Fri+Sat 18-2 Uhr, Tel. 473 770 11, www.barmilanoberlin.com

Das Alto Adige zelebriert die Aperitivo-Kultur Südtirols

Südtirol in Berlin: Alte Adige.
Südtirol in Berlin: Alte Adige. Foto: Alto Adige

Alto Adige, das ist der italienische Name für Südtirol – der Heimat von Werner Frisch, der diese Delikatessen-Bar am Stuttgarter Platz eröffnet hat. Es gibt Weine aus Südtirol und handwerklich-bäuerliche Kleinigkeiten zu essen. Freitagabends wird von 17 bis 20 Uhr die Kultur des Aperitivo-Drinks mit Häppchen von und vor der Bar gepflegt. Unsere Weinempfehlungen: ein Gewürztraminer von der Kellerei Andrian oder der Blauburgunder von Hofstätter. Dazu Schüttelbrot, Speck und Bergkäse, Südtirol kann auch Brotzeit.


Neukölln liegt in Italien: Capperi!

Pasta, Aperol Spritz, und der Landwehkanal vor der Tür – was braucht das Capperi! mehr für perfekten Aperitivo Apéro in Berlin?
Pasta, Aperol Spritz, und der Landwehkanal vor der Tür – was braucht das Capperi! mehr? Foto: Gianluca Quaranta

Authentische, italienische, vor allem auch sizilianische Küche mit frischen, saisonalen Grundprodukten – da kann nichts schief gehen. Mit Blick auf den Kanal empfiehlt sich das Aperitivo-Angebot mit einem Glas Wein und einem kleinen Snack für schmalen Taler. Und dann am besten da bleiben fürs Abendbrot!


Österreichische Hemdsärmeligkeit in der Bar Freundschaft

Gastgeber Willi Schlögl der Bar Freundschaft
Gastgeber Willi Schlögl. Foto: www.peterrigaud.com

Freundschaft heißt diese große Weinbar mit kleiner Küche. Und den beiden grandiosen Gastgebern Willi Schlögl und Johannes Schellhorn, die man noch aus der Cordobar oder dem Nobelhart & Schmutzig kennen könnte. Wie auch die beiden kommen die Weine gerne aus Österreich, wobei die naturnah und bio-dynamisch ausgebauten Tropfen überwiegen. Dazu wird eine unaufgeregt großartige Kneipenküche auf Höhe der Zeit serviert. Eine so charmante wie kompetente Adresse.


Ein Stück Sizilien im Orlando

Aperitivo Apéro in Berlin
Foto: Orlando Sicilian Food

Sizilien, das liegt in Prenzlauer Berg. Also fast. Denn im Orlando wird sizilianische Genusskultur zelebriert: Caponata, Arancini, sizilianischer Käse. Und dazu natürlich sizilianische Weine und gut gemixte Drinks, inspiriert von der Insel. Donnerstags wird der Aperitivo übrigens ganz besonders ausgelassen und lässig an einer langen Tafel zelebriert!


Neu und aufregend: Hinterland in Kreuzberg

Exzess und Ordnung im Hinterland Aperitivo Apéro in Berlin
Exzess und Ordnung im Hinterland. Foto: Hinterland

Eine ganz frische Neueröffnung: das Hinterland, das liegt jetzt in der Gneisenaustraße. Tolle Weine, großartige Sandwiches zu Mittag und klug kuratierte Teller auf den Abend. Vielleicht sogar aus dem Stand einer der besten Apéro in Berlin?!


Apéro für die ganze Familie im Estelle Dining

Luftig, leicht und zeitgenössisch: Estelle Dining
Luftig, leicht und zeitgenössisch: Estelle Dining. Foto: The Dude for Food

Family Style Food, Sharing, nichts Neues, aber wunderbar stilsicher und herrlich unaufgeregt – was braucht man mehr? Im Estelle gehören dazu eine urbane, nie nur zeitgeistige Modernität und ein meterhohes, so solide wie zeitgenössich-mutig bestücktes Weinregal. Zum Apéro gibt es Snacks und kleine Teller, bei größerem Hunger (oder Familienbegleitung) locken die kreativ belegten Pizzen.

  • Estelle Dining, Kopenhagener Straße 12a, Prenzlauer Berg, Mi+Do 16-21 Uhr, Fr-So 13-22 Uhr, www.estelle-dining.com

Rheinhessischer Apéro im Weinverein Rote Insel

Apéro in Berlin, aber auf Rheinhessisch
Apéro, aber auf Rheinhessisch. Foto: Bene Schneider

Das unkomplizierte Weinlokal hat ein einfaches, aber erfolgreiches Konzept: gute, bodenständige Weine aus Rheinhessen zum kleinen Preis und ebenso bodenständige einfache Gerichte. So kommen zum Hula Hupp, einer Cuvée aus Sauvignon Blanc, Riesling und Silvaner, etwa Flammkuchen, handgemachte Piroggen oder warme Fleischwurst auf die meist gut besetzten Holztische.

  • Weinverein Rote Insel, Leuthener Straße 5, Schöneberg, Tel. 64 43 82 51,Di-Do 15-23 Uhr,  Fr-So 15-00 Uhr, www.weinverein.berlin

Pop-up Apéro von Club of Rhône

Der Sommer, er kommt sicherlich irgendwann zurück. Wir sind uns da ganz sicher! Und dann trefft ihr uns nachmittags auf der Terrasse des La Maison mit einem Drink des (so gut wie permanenten?) Bar-Pop-ups Club of Rhône in der einen und einer Kleinigkeit aus der Backstube in der anderen Hand. Französischer ist kaum ein Apéro in Berlin!


Betonschön und berauschend: das Bean

Betonschön und berauschend: das Bean in Mitte. Foto: Clemens Niedenthal

Eine der schönsten Lokalitäten der Stadt: je nach Laune und Lebensgefühl mag man diesem Ort eine elegante, urbane Melancholie zuschreiben oder umgekehrt eine intime, tröstliche Behaglichkeit. Vor allem aber verströmt das Bean einen unterschwelligen, niemals nur coolen Glamour.

Dazu passt der Soundtrack, der im Laufe des Abends von Cool Jazz zu French House wechselt, der immer vom Plattenspieler kommt und ebenso aufmerksam und persönlich kuratiert ist wie die, nun ja, berauschenden Weine. Dazu frisch zubereitete Kleinigkeiten (nicht nur) aus der Dose, von denen uns die Dorschleber sehr viel Freude und die Blutwurst mit Rosenkohl und Bohnenpüree herrlich satt gemacht hat.

  • Bean, Brunnenstraße 177, Mitte, Di-Sa 17-23.59 Uhr, So 15-21 Uhr, www.bean.berlin

Beste Drinks und die lässigste Happyhour im Velvet

Eine der besten Bars Berlin probiert sich jetzt im Apéro in Berlin: Velvet
Eine der besten Bars Berlin probiert sich jetzt im Apéro: Velvet. Foto: Clemens Niedenthal

Prinzessinnengarten Smash heißt einer der Drinks. Benannt nach dem Ort, an dem Ruben Neideck die Kräuter einsammelt, einen Teil davon dann in heißem Wasser blanchiert und die übrigen zum Trocknen an die Leine hängt. Die blanchierten Kräuter kommen in die Zentrifuge, werden ausgewrungen, kulinarisch richtiger: geklärt. Was bleibt, das ist die pure, intensive Kräuteressenz. Die Bar liefert die flüssige Version einer brutal lokalen und saisonalen Küche – und die lässt sich wunderbar trinken. Jetzt auch mit Happy Hour zum Apéro.

  • Velvet Ganghoferstraße 1, Neukölln,Tel. 0176 63 62 33 03, Mi-Sat ab 19 Uhr, www.velvetberlin.de

Mehr Berliner Genusskultur:

Mehr Wein? Die 12 besten Weinbars in Berlin für Kenner und Genießer. Auf der Suche nach Abkühlung? Wir haben die beste besten Eisdielen in Berlin gesucht und gefunden. Lust auf etwas handfestes? Döner, Kebap und Co. in Berlin: Schöner Dönern.

Folgt unserem Instagramkanal @tipberlin_food!

Mehr über Cookies erfahren