• Stadtleben
  • Alkoholfrei in Berlin feiern, trinken und genießen: Nüchtern gedacht

Innovation

Alkoholfrei in Berlin feiern, trinken und genießen: Nüchtern gedacht

In dieser Hitze steigt Alkohol gerne mal ein bisschen zu schnell in den Kopf. Und mehr und mehr Menschen wollen gute Drinks genießen, ohne sich aber zu betrinken. Was vor einigen Jahren vielleicht noch ein Widerspruch war, geht heute ganz ausgezeichnet gut. Wir stellen Start-ups, Bars und Partys vor, mit denen Alkoholfrei-bleiben in Berlin gleich doppelt Spaß macht!

drinks neonschild alkoholfrei in berlin
Drinks – aber bitte alkoholfrei. Ein Widerspruch? Nicht mehr! Foto: Stéphan Valentin

Aber Achtung: Bei manchen alkoholfreien Alternativen bleibt etwas Restalkohol übrig, wie auch bei alkoholfreiem Bier.


Wein ohne Promille aus Berlin von Kolonne Null

Wein ohne Schwips? Das geht mit den alkoholfreien Weinen von Kolonne Null aus Berlin. Foto: vonmatthias.de/Kolonne Null

Berlin ist nicht gerade eine Weinregion – aber durchaus eine Stadt voller begeisterter Weintrinker*innen. Nun will aber nicht jeder immerzu einen Schwips haben. Und genau da kommt Kolonne Null ins Spiel: Das Berliner Start-up arbeitet mit prämierten Familienweingütern zusammen, im eigenen Labor wird der Wein dann entalkoholisiert. Wer sagt, dass Berlin nicht alkoholfrei kann?

Im Sortiment gibt es derzeit Rosé aus der Provence, Rieslinge von der Nahe und von der Mosel und jeweils einen weißen und einen Rosé-Sekt. Bei jedem Wein stehen Weingut und Region dabei.

Das junge Unternehmen hat auch einen eigenen Podcast, in dem die Macher ihre Arbeitsweise und die Philosophie dahinter erklären. Spannend!


Schnaps ohne Schnaps: Laori Drinks

Kein Gin & Tonic: Laori macht alkoholfreien Gin – und kommt aus Berlin.
Kein Gin & Tonic: Laori macht alkoholfreien Gin – und kommt aus Berlin. Foto: Laori Drinks

Schnaps ohne Schnaps? Ja, bitte! Laori, ein junges Unternehmen aus Berlin, hat eine Art Gin ohne Gin entwickelt. Botanicals wie Wacholder, Kardamom und Lavendel geben dem ganzen einen Charakter.

Stella, eine der beiden Gründer*innen, kam auf die Idee, als sie eines Abends in einer Bar mal keinen Alkohol trinken wollte, aber trotzdem Lust auf Gin hatte. In ihrer eigenen Küche begann sie zu experimentieren, bis sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Christian Laori entwickelte. Alkoholfreie Negronis, anyone?

  • Erhältlich zum Beispiel bei den Spirituosenhändlern Dion & Gefolge, Weinhandlung Suff und vielen mehr, aber auch in Restaurants und Bars wie Fabelei, Truffle Pig, Baldon oder Käfer’s Dachgarten, und natürlich über die Webseite www.laoridrinks.com.

Bouche Kombucha mit Craftbeer-Attitüde

Kombucha und Kunst: Bouche. Foto: Bouche

Mit Kombucha kriegt man uns ja so gut wie immer. Das spritzige Getränk aus fermentiertem Tee soll ja gesund sein – aber macht vor allem viel Spaß. Bouche, der neueste Kombucha aus Berlin, ist aus den Experimenten eines Künstlerkollektivs in Pankow hervorgegangen, die mit verschiedenen Hefen- und Hopfensorten experimentieren.

Da wäre zum Beispiel ihr „Lemon Drop“, der nach einer Hopfensorte benannt ist, die sie verwenden. Der Geschmack? Kräutrig, würzig, irgendwo zwischen Limo und Craft Beer. Neu im Sortiment ist „Melonbuzz“ mit Cantaloupe-Melone und Szechuan-Pfeffer. Klingt für uns gleich nach Sommer!

  • Erhältlich bei vielen Restaurants und Cafés, zum Beispiel Two Trick Pony, Remi, Cookies Cream oder Baldon und über ihre Webseite www.thebouche.de.

Alkoholfreies Pale Ale von BRLO

Pale Ale kann auch alkoholfrei, zumindest bei BRLO aus Berlin.     Naked Pale Ale BRLO
Pale Ale kann auch alkoholfrei, zumindest bei BRLO aus Berlin. Foto: BRLO

Alkoholfreies Bier ist natürlich schon sowas wie ein alter Hut, denkt man nur an Clausthaler und Co. Aber in der Craftbeer-Szene ist es gar nicht so leicht, alkolfreie Varianten zu finden. Die dann auch noch so richtig gut sind.

Gut, dass die von uns so geschätzte Brauerei BRLO Abhilfe geschaffen hat: ihr alkoholfreies Naked Pale Ale aus Berlin lässt nichts vermissen, außer den Kater am Morgen. Nicht umsonst bei den World Beer Awards letztes Jahr mit Gold prämiert!

  • erhältlich zum Beispiel über www.brlo.de, im BRLO Brwhouse, bei BRLO Chicken & Beer, bei vielen Berliner Spätis und Restaurants, sowie im ausgesuchten Einzelhandel

Novino ist „kein Wein“

Innovation alkoholfrei aus Berlin: novino, fermentierter Traubensaft
Kein Wein: novino. Foto: novino

Novino, das ist kein alkoholfreier Wein. Und irgendwie aber doch. Dazu wird Traubensaft vom Weingut Klostermühlenhof in Rheinhessen fermentiert, aber so, dass kein Alkohol dabei entsteht.

Gründerin Eva Schumann arbeitet dazu mit Biotechnologen, Önologen und einem Kellermeister sowie mit der weltweit bekannten Weinbau-Universität in Geisenheim zusammen. Zuhause ist Novino aber in Berlin – und hat Anfang des Jahres auf der hiesigen Weinmesse für Staunen gesorgt. Berechtigt!

  • Derzeit über die eigene Webseite ausverkauft, weitere Informationen über www.novino.eu.

Exquisite alkoholfreie Drinks für Berlin in der Bar am Steinplatz

alkoholfrei in berlin bar am steinplatz
Der Garden Smash im Bar am Steinplatz: Echt alkoholfrei. Foto: Bar am Steinplatz

Die Bar am Steinplatz, sie ist eine der großen Granden der Berliner Barszene. Aber sie schafft es trotzdem, dabei immer innovativ zu sein. Barmanager Willi Bittorf geht dieser Tage einen radikalen Schritt und hat mit seinem Team zusammen diesen Monat eine alkoholfreie Hauptbarkarte entwickelt. Das Motto: „Maximaler Genuss ohne Reue!“

  • Bar am Steinplatz im Hotel am Steinplatz, Steinplatz 4, Charlottenburg, Mi-Sa ab 17 Uhr

Wild ohne Alkohol in Friedrichshain bei Zeroliq

Alkoholfrei Trinken in Berlin? Ab zu Zeroliq!
Alkoholfrei Trinken in Berlin? Ab zu Zeroliq! Foto: Zeroliq Bar

Eine Bar, ganz ohne Alkohol? Auch noch in Friedrichshain? Ja, wir wissen doch, das klingt absurd. Aber Zeroliq gibt es wirklich und möchte den Beweis dafür antreten, dass alkoholfreie Drinks auch anders können als nur quietschsüß – und alkoholfreie Nächte mindestens ebenso wild sein können wie betrunkene. Nur ohne die Gewissensbisse am nächsten Morgen.

Auf der Karte finden sich über 20 alkoholfreie Weine, über 30 alkoholfreie Biere und eigens kreierte Cocktails und Longdrinks. Und für den kleinen Hunger auch noch veganes Barfood. Cheers!

  • Zeroliq Bar Berlin, Boxhagener Straße 104, Friedrichshain, Do–Sa 17-0 Uhr

Nüchtern feiern mit Sober Sensations

Dieser Tage ist es schwer mit Partiys, aber wir sind uns sicher, sie kommen zurück! Insbesondere die „Sober Sensations“ von Veranstalter Gideon Bellin, denn Abstand halten fällt ohne Alkohol zweifelsohne leichter. Seit 2016 veranstaltet er „trockene“, also drogen- und alkoholfreie, Parties, vor allem in Berlin aber auch anderswo.

Das Konzept kommt an und mittlerweile sind auch Fernsehsender und überregionale Medien auf die Partyreihe aufmerksam geworden. Im September soll es mit einer Party in Frankfurt schon weitergehen – wir drücken die Daumen, dass es klappt.


Mehr Berliner Ess-Kultur:

Ihr wollt feiern, trinken, abhängen – aber mit Aussicht? Wir haben Berlins beliebte Rooftop-Bars und Dachterrassen.

Stadtflucht gesucht: die besten Kulinarische Ausflugsziele in und um Berlin – mit Schnitzel, Wasser und einem Bad in der Kunst.

Berliner Schnauze kulinarisch: Wir haben 12 Berliner Traditionsrestaurants gesucht und gefunden, vom Einstein bis zur Weltlaterne.

Folgt unserem Instagramaccount @tipberlin_food!

Mehr über Cookies erfahren